Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 12. März 2019

[LL Blog] - Marketplace Vorfrühlingsputz

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 11.03.2019
um 1:05 PM PDT (21:05 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -

Fröhlichen Montag, alle zusammen! Wie wir letzten Monat gepostet haben, war das Web-Team mit einer Reihe von verschiedenen Projekten und Fehlerbereinigungen beschäftigt. Hervorzuheben ist unser Bemühen, die Produktlisten auf dem Marketplace zu bereinigen. Viele von euch haben uns Feedback zu vermissten Ladenbesitzern gegeben, die keine Unterstützung für ihre Produkte mehr anbieten können. Ihr habt uns auch gesagt, dass es ältere Produkte gibt, die noch gefragt sind, auch wenn der Händler derzeit nicht mehr aktiv ist.

In Anbetracht all dieser Rückmeldungen hatten wir in der Vergangenheit bereits eine Bereinigung des Marketplace vorgenommen und das stieß auf sehr positive Resonanz. Heute haben wir eine zweite Bereinigung vorgenommen:

  • Wenn sich der Händler innerhalb von zwei Jahren nicht angemeldet hat *und* ein bestimmtes Produkt nicht innerhalb eines Jahres verkauft wurde, wird dieses Produkt nicht mehr gelistet.

  • Wenn sich der Händler innerhalb von zwei Jahren nicht angemeldet hat *und* der Store innerhalb eines Jahres nichts verkauft hat, wird sein Store deaktiviert.

  • Das heißt, wenn ein Produkt innerhalb des vergangenen Jahres verkauft wurde, bleibt dieses Produkt auf dem Marketplace verfügbar. Wenn ein Store ein Produkt hat, das innerhalb des vergangenen Jahres verkauft wurde, bleibt der Store aktiviert.

Wir sind zuversichtlich, dass eine relevantere Auswahl an Produkten und Suchergebnissen den Käufern auf dem Marketplace sowie den aktiven Händlern zugute kommen wird. Frühling liegt in der Luft!

Quelle: Marketplace Early Spring Cleaning
...................................................................................

Anm.:
Nur zwei Wochen nach den "Winter-Arbeiten im Web" gab es gestern den "Marketplace Vorfrühlingsputz". Allerdings ohne neue Funktionen. Die Bereinigung finde ich positiv. Ich suche zwar nicht oft etwas auf dem Marketplace, aber wenn ich das mache, wird mir auch sehr viel alter Schrott in meinen Suchtreffern angezeigt. Etwas ausmisten schadet da nicht.

Kommentare:

  1. LL verwirrt mich etwas :-). Der letzte Punkt widerspricht den zwei ersten Punkten meiner Meinung nach. Die ersten beiden Punkte beinhalten eine UND-Verknüpfung (wird ja extra durch ** hervorgehoben). Das heißt es müssen beiden Bedingungen vorliegen, damit das Produkt oder der Store gelöscht wird. Im letzten zusammenfassenden Punkt wird aber die Anmeldung des Händlers nicht mehr erwähnt.

    Was ist nun richtig? Ich gehe mal von den oberen beiden Punkten aus.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geh auch von dem oben aus, wer sich einloggt bliebt. Leider werden so ein paar noch gute aber sich selten verkaufende Produkte von inzwischen verstorbenen Designern verschwinden...

      Die haben sowas schonmal gemacht und da war die Frist 5 Jahre - mir hat'd den Eindruck die Webabteilung muss irgendwas aussenwirksames machen um ihre Löhne zu rechtfertigen, aber sie machen oft nur die Arbeiten, die ein unbezahlter Praktikant auch hinbekommen würde.

      Fio

      Löschen
    2. @Nikira:
      Bei den ersten beiden Punkten geht es ja darum, in welchem Fall ein Produkt oder Store aus dem Marketplace herausgenommen wird. Der dritte Punkt beschreibt, wann ein Store oder Produkt im Marketplace drin bleibt.

      Beispiel:
      Punkt 1:
      2 Jahre Händler nicht angemeldet + 1 Jahr kein Produkt verkauft = wird entfernt

      Punkt 3:
      Produkt wird innerhalb eines Jahres verkauft = wird nicht entfernt >> passt zu Punkt 1
      .....................................................................
      Punkt 2:
      2 Jahre Händler nicht angemeldet + 1 Jahr nichts im Store verkauft = wird entfernt

      Punkt 3:
      Store verkauft etwas innerhalb eines Jahres = wird nicht entfernt >> passt zu Punkt 2

      Löschen
  2. Stimmt... Du hast recht, wenn man es von der Seite aus betrachtet.

    Die Niki

    AntwortenLöschen