Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 15. März 2019

MeWe veröffentlicht Importer für Google+ Inhalte

Quelle: MeWe auf Twitter
In etwas mehr als zwei Wochen löscht Google die privaten Accounts seiner Google+ Plattform, inklusive aller Inhalte. Ich bin inzwischen auf MeWe umgezogen und bin damit ziemlich zufrieden. Man hat wesentlich mehr Möglichkeiten als auf G+ und die Funktionen wirken moderner (wenn man sie findet^^). Mehr zu MeWe hatte ich hier vor drei Wochen schon geschrieben.

Heute hat MeWe-Gründer Mark Weinstein in einem Beitrag den G+ MeWe Importer vorgestellt. Ab sofort kann man damit seinen Feed und alle Bilder von G+ zu MeWe übertragen. Wie das geht, wird in fünf Schritten und vier Screenshots erklärt. MeWe Nutzer können die Anleitung direkt in der MeWe News and Updates Gruppe finden. Wer keinen Account hat, braucht die Anleitung eigentlich nicht, aber ich habe sie dennoch mal bei mir hochgeladen.

Und wer einfach mal so gucken will, kann auch die Twitter-Meldung von MeWe dazu öffnen.

Hier die fünf Schritte schnell zusammengefasst:
  1. In den MeWe Einstellungen auf "Data Import" klicken. Die PDF-Anleitung für den Download der Daten aus G+ herunterladen und öffnen. Dann erst einmal alle Schritte aus dem PDF durchführen. Wichtig ist die Umstellung aller Formate auf JSON und das Anlegen des Archivs als ZIP-Datei.
  2. Wenn die ZIP-Datei (oder Dateien) auf der Festplatte liegen, in den MeWe Einstellungen auf den "Upload .zip files" Button klicken und auf MeWe hochladen.
  3. Ist das Hochladen abgeschlossen, klickt man auf "Start Import".
  4. Während der Import läuft, sieht man auf der "Data Import" Seite den Status. Wie beim Download von G+, kann auch der Import in MeWe Stunden oder Tage dauern. Bei mir läuft aktuell immer noch der Download von G+.
  5. Wenn der Import abgeschlossen ist, sieht man auf der "Data Import" Seite ein "Success" (oder "Erfolgreich", je nach Spracheinstellung).

Mein Download von G+ läuft aktuell noch
Laut einer früheren Meldung von MeWe sollen die importierten Daten in die bestehende Timeline integriert werden. Das heißt, die meisten Beiträge von G+ werden erst ziemlich weit unten angezeigt, je nachdem, wann man zu MeWe gewechselt ist.

Bei mir dürften die letzten 50 Beiträge dann doppelt sein, da ich sie sowohl auf G+ als auch auf MeWe gepostet habe. Man kann dann aber über das Dreipunkte-Menü über jedem Beitrag die doppelten Einträge entfernen.

Wie gesagt, ich warte noch darauf, dass mein Download aus G+ fertig wird (siehe Screenshot rechts). Dann starte ich den MeWe Import. Wer mit mir auf MeWe verknüpft ist, wird dann ja mitbekommen, ob das Ganze am Ende sauber aussieht oder ob ein Chaos entsteht. :)

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen