Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Dienstag, 6. Oktober 2020

Ich habe mir zwei Tassen mit SL-Logo bestellt

Zwischendurch mal ein kurzer Beitrag in eigener Sache. Am 25. September hat Linden Lab im SL-Blog ja seinen neuen RL-Shop mit Fanartikeln für Second Life Nutzer vorgestellt.

Quelle: The Official Second Life Store
Linden Lab hat in seinem Blogpost diesen Link zur Artikelübersicht im RedBubble Shop angegeben. Dort werden 13 Artikel unter "Alle Kollektionen", 4 Artikel unter "Logos" und 6 Artikel unter "Linden Bear Collectors" angezeigt. Ich habe vor zwei Wochen dann angenommen, dass dies erst mal alles ist, was Linden Lab zu Beginn im Shop anbietet.

Gestern wurde im offiziellen Second Life Twitter-Kanal ein Foto von Leann Laura geteilt, auf dem eine Tasse mit dem neuen SL‑Logo zu sehen ist. Genau so eine wollte ich auch, hatte sie aber bisher nicht entdeckt. Also bin ich wieder in den Shop und habe mal alle Links angeklickt. Fündig wurde ich dann über den Link "Designs entdecken". Denn dann werden alle Logos angezeigt, die man in Kombination mit verschiedenen Artikeln bestellen kann.

Mit "Designs entdecken" gibt es mehr Auswahl
Klickt man dort dann auf das Logo seiner Wahl, werden alle Artikel angezeigt, die mit diesem Logo erhältlich sind. Und dort habe ich dann auch die Tasse entdeckt, die ich haben will (Link). Ich habe mir dann gleich zwei davon bestellt, da der Preis pro Tasse damit auf 10,40 Euro fällt. Das klingt erst mal viel, ist aber für Fan-Artikel in kleinen Stückzahlen durchaus üblich. Außerdem ist das nicht so eine 250 ml Standard-Tasse, sondern da gehen 325 ml rein.

Die Tasse meines Vertrauens
Ich habe mir zu den beiden Tassen auch noch einen kleinen SL-Button mitbestellt. Alle drei Artikel kosten dann zusammen 23,79 Euro. Okay... Was dann aber ziemlich fies ist, sind die Versandkosten. Da wollen die 17,12 Euro für haben, so dass ich zusammen auf knapp 41 Euro komme. Würde ich Expressversand wählen, würde das Ganze sogar 80 Euro kosten. Na ja, ich will das aber nun mal haben. Und als langjähriger SL-Bewohner ist diese Bestellung im Vergleich zu den Landgebühren, die ich über die Jahre bezahlt habe, im Grunde immer noch günstig. Rede ich mir zumindest ein. :)

meins, meins, meins
Die Bestellung soll mich zwischen dem 15. und 26. Oktober erreichen. Wenn ich die Tassen habe, poste ich vielleicht auch noch ein RL-Foto.

Links:

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina7. Oktober 2020 um 15:56

    Hey, Du hast RedBubble entdeckt! :) Ich verkaufe dort meine Designs seit 2009.
    Daher einfach eine kurze Bemerkung zu dem horrenden Preis:
    Der ist LL geschuldet. Jeder "Künstler" legt nämlich seine Margen selbst fest. Für den Druck und den Versand, nimmt RB von jedem das Gleiche. Meine Margen liegen immo je nach Produkt zwischen 15% und 25%, denn als "no name Künstler" ist man ja mit zigtausenden in einem Boot, und wenn man zu teuer verkauft, wird man nichts los.
    Natürlich kann LL sich höhere Preise leisten, da so ein Merch natürlich begehrt ist. Dennoch muss ich sagen........ ich finde es ziemlich krass :)
    Die Qualität von RB Produkten ist in der Regel sehr gut. Was auch der Grund ist wieso ich in Australien produzieren lasse. Klar gibt es deutsche Print on Demand Shops, aber die Vielfalt der möglichen Produkte in einer Hand mit der gleichen Quali habe ich sonst nirgends gefunden.
    Ich wünsche Dir viel Spass mit den Sachen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Preis für die Tassen gar nicht mal so hoch. Wie gesagt, wenn man bei uns auf einem Weihnachtsmarkt eine Logotasse oder so eine mit einem Vornamen drauf kauft, sind sie auch nicht günstiger. Ich denke, dass auch Linden Lab pro Artikel nicht mehr als 25% verdient. Schaue ich mir auf RedBubble andere Anbieter an (zum Beispiel diesen hier), dann kostet die Tasse das Gleiche wie bei LL.

      Die hohen Versandkosten sind allerdings nicht Linden Lab geschuldet, sondern werden meines Erachtens von RedBubble festgelegt.

      Löschen
  2. Hab mir ne Tasse und einen der Buttons geholt, und zahlte 16€ versand.
    Die Tasse wurde in DE gedruckt und versand was im schnitt nicht mehr wie 5€ kosten sollte.Der Button kommt sonst wo her und das dann per Brief evtl?
    Versand technisch fühle ich mich abgezockt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich oben ja gemeint. Die Versandkosten verdoppeln fast den Preis, wenn man sich nur zwei oder drei Sachen aus dem Shop bestellt.

      Löschen