Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 7. Oktober 2020

[SL Blog] - Registriert euch, um zu wählen

Register to Vote!
Foto vom Wahlsimulator 2020 / Quelle: SecondLife Official

Linden Lab am 07.10.2020
um 1:12 PM PDT (22:12 Uhr MESZ)

- Blogübersetzung -


Virtuelle Welten werden von realen Menschen erschaffen

So wie wir die Freiheit haben, die virtuelle Welt von Second Life zu erschaffen und zu gestalten, dürfen wir die Befugnis nicht vergessen, die wir ebenfalls haben, um die physische Welt zu gestalten.

Wir sind alle Teil von etwas und eure Stimme zählt. Registriert euch noch heute, um zu wählen!

Um an den US-Wahlen 2020 teilzunehmen, könnt ihr euch persönlich oder online registrieren. Die Anmeldefristen für Wähler variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Die Grenzwerte liegen zwischen 7 und 30 Tagen vor der Wahl.

Es ist auch wichtig zu überprüfen, ob euer Bundesstaat einen Ausweis erfordert. Geht in euer Wahllokal und beantragt eine Briefwahl, wenn ihr nicht persönlich zur Wahl erscheinen könnt. Klickt hier für weitere Informationen.

Vergesst nicht, dass es am besten ist, eure Informationen zu aktualisieren, wenn sich euer gesetzlicher Name, eure Adresse oder eure politische Zugehörigkeit geändert haben, um sicherzustellen, dass eure Stimme zählt.

Besucht den Wahlsimulator 2020, um einen kleinen Einblick auf den Andrang in den Nachrichtenredaktionen zu erhalten.



Direkter Teleport

Quelle: Register to Vote
......................................................................................................

Anm.:
Linden Lab hat ja schon öfter mal zu einem RL-Thema Stellung bezogen, sei es bei der Black Lives Matter Bewegung oder bei einer Petition gegen die Internetzensur in den USA. Hier sieht es zunächst aus als hätten sie eine neutrale Haltung der Wahl gegenüber. Doch in den Nachrichten, die man seit ein paar Monaten zur Wahl verfolgen konnte, wurde immer wieder erwähnt, dass Online- und Briefwähler stark zu Joe Biden tendieren. Deshalb wollte Trump auch Briefwahlen irgendwie verhindern.

Mich wundert es allerdings etwas, dass Linden Lab dieses Thema als "Featured Blogpost" für Second Life veröffentlicht. In SL kommt eigentlich die Mehrheit der Nutzer nicht aus den USA und SL ist auch eher eine weltweite als eine US-amerikanische Plattform. Andererseits ist so ein virtueller Wahlsimulator in SL ja auch ganz interessant für nicht US-Bürger. Ich hoffe mal, dass nach der Wahl dann die meisten Flächen auf der Karte blau sein werden. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten