Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Sonntag, 1. November 2020

Simtipp: La Vie (Herbst 2020)

Yo, gestern hatte ich in meinem Simtipp geschrieben, dass ich wohl den letzten Herbsttipp poste. Doch wen interessiert schon sein Geschwätz von gestern.^^ Als ich heute bei Annie Brightstar gesehen habe, das "La Vie" am 30. Oktober in Herbstgestaltung eröffnet wurde, konnte ich nicht widerstehen. Obwohl der 30. Oktober als Start einer Herbstregion schon ziemlich spät ist.

Über La Vie hatte ich erst vor zwei Monaten gebloggt, nachdem diese Region nach längerer Pause wiedereröffnet wurde. Ownerin ist Krys Vita und die Region ist weiterhin eine Homestead mit Einstufung "Adult". Die Eröffnung der neuen Gestaltung von La Vie hatte Krys hier angekündigt.

Der Landepunkt ist am Anfang eines Wegs durch einen kleinen herbstlichen Wald und an einem Getreidefeld mit vielen Rindern vorbei. Das Getreidefeld ist ziemlich groß und eines der Eyecatcher der neuen Gestaltung.

In der Mitte der Region befindet sich ein Wohnhaus und eine Scheune. Die Scheune ist ein Evergreen bei Vitas Herbstregionen, denn die hatte sie auch schon 2017 verwendet. Das Gleiche gilt für die Traktoren und einige kleinere Objekte.

Hinter den beiden Gebäuden ist ein kleiner See. Dort sieht es für mich danach aus, dass die Region noch nicht ganz fertig ist. Das symbolisiert zum einen ein kleiner Bagger, der dort steht, und zum anderen die noch 1.100 freien Prims in der Land-Info. Ich vermute, rund um den See werden noch einige Szenen oder Objekte hinzugefügt.

Auf der Region laufen drei Pferde von REALISTEK (Wandering Riding Horse) herum. Will man auf einem reiten, einfach mit der rechten Maustaste anklicken und "Ride" wählen. Da diese Pferde auch ohne Reiter ziemlich viel herumlaufen, bringt das etwas Leben in die Landschaft, auch wenn keine weiteren Besucher dort sind.

Neben den Pferden und den Rindern, gibt es auch noch viele weitere Tiere. Allen voran mehrere Wiesel, auch wenn diese nicht immer mit allen vier Pfoten auf dem Boden stehen und teilweise in der Luft schweben. Zudem halten sich rund um das Wohnhaus mehrere Hunde auf, einer mit einem Halloween Trick or Treat Kürbis im Maul.

Umgeben ist die Region von einem Sim-Surround mit zum Teil hohen Bergen. Diese Berge bilden aber keine geschlossene Kette rund um die Region, sondern es gibt mehrere offene Bereiche. Das Windlight wurde passend zu den überwiegend gelben Herbstpflanzen gewählt. Es ist leicht diesig und auf allen meinen Fotos zu sehen.

Das war es auch schon. Da die Herbstlandschaft erst am 30. Oktober eröffnet wurde, könnte ich mir vorstellen, dass sie bis Weihnachten nun so bleibt. Ein weiteres interessantes Ausflugsziel für alle, die nicht genug vom Herbst bekommen können.

>> Teleport zu La Vie

Links:


Keine Kommentare:

Kommentar posten