Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 12. April 2012

Update vom 11. April: SL-Marketplace Probleme

Quelle: Second Life Marketplace
Gestern Abend hat das Linden Lab Commerce Team wieder ein kleines Update im Merchant Forum zu den Problemen auf dem Marketplace gepostet. Demnach gibt es noch drei größere Fehler, von denen zwei mit einem Update auf dem Marketplace aktuell beseitigt, oder zumindest etwas abgeschwächt worden sein sollen.

Es handelt sich dabei um diese beiden Jira Einträge:

WEB-4580: "Artikel mit Unicode Zeichen im Namen verursachen Fehler im Bestell- und Bezahlsystem".
Einkäufe werden durch das Update des Marketplace nun an die Käufer unter ihrem Artikel-Inventarnamen ausgeliefert, bei dem keine Unicode Zeichen erlaubt sind. Das verhindert bei zukünftigen Bestellungen, dass diese im Status "Auslieferung" hängen bleiben. Zusätzlich wurden alle älteren Bestellungen, die von diesem Fehler betroffen waren und noch irgendwo festhingen, manuell durch den Prozess geschoben.

WEB-4587: "In meinem Marketplace Store werden falsche Artikel von anderen Anbietern angezeigt, jedoch mit meiner Anzeigentextur (und das Ganze auch anders herum)".
Es wurden Aktualisierungen vorgenommen, die ein Update der Suchergebnisse von Store-Webseiten unterstützen sollen. Dieses Update wird innerhalb der nächsten Woche durchgeführt. Es wird weiter an dem Problem gearbeitet, das zu den falschen Zuordnungen in den Anzeigen führt. LL weiß nun, dass dieses Problem seit September 2010 existierte, als die Übernahme von Xstreet in den Marketplace durchgeführt wurde.

LL will auch weiter an den anderen Marketplace Jira-Einträgen arbeiten und sie wollen zusätzliche Updates durchführen, sobald es möglich ist.

Quelle: Marketplace and Direct Delivery Update

Weitere Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen