Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Freitag, 16. Dezember 2011

Second Life Beta Viewer 3.2.5 veröffentlicht

Gestern, am 15.12.2011, ist der Beta Viewer 3.2.5 erschienen. Nur zwei Tage nach dem offiziellen Viewer 3.2.4, legt Linden Lab einen kleinen Endspurt für 2011 mit neuen Viewer Versionen hin. Interessant ist, dass scheinbar langsam die großen Entwicklungspakete abgeschlossen sind (Mesh, neues UI, OpenGL 3.0) und nun an den Feinheiten gefeilt wird.

Im Mittelpunkt des Beta 3.2.5 steht eindeutig die Steigerung der FPS. Es wurden verschiedene Jira-Reports abgearbeitet, die Ursachen für Performance-Einbußen beschreiben. Ich habe mir eben den Beta installiert und etwas damit rumgetestet. Im Viewer-Statistik Fenster hatte ich auf meinem Wohnsim unglaubliche 231.5 FPS. Das kam mir fast, wie eine fehlerhafte Anzeige vor, denn meine GTX 470 ist ja auch nicht mehr die Jüngste. Danach bin ich auf meinen Lag-Referenz Sim Insilico gegangen und erreichte auch hier (bei 528 Meter Sichtweite) den sehr hohen Wert von 72.3 FPS. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass die höhere Performance mit einer leicht reduzierten Texturqualität erkauft wird. In den Release Notes ist darüber aber nichts zu finden.

Bei mir zu Hause: 231.5 FPSAuf Insilico: 72.3 FPS

Ein weiteres "nice to have" ist eine Einblendfunktion für den Audio-Landstream bei Ankunft nach Teleport, oder Eintritt des Avatars in eine neue Parzelle.

Hier wieder nur ein paar der vielen Änderungen am Beta Viewer. Die komplette Liste gibt es wie immer in den Release Notes:
  • SH-2710 - Fix für "getChild" Aufruf des UI bewirkt eine Reduzierung der FPS.
  • SH-2711 - Die Einstellungen für "RenderAnimateTrees" wurden so geändert, dass Anfragen die FPS nicht mehr vermindern.
  • SH-2712 - Fix für "LLVOAvatar::isFullyLoaded" > mehrmaliger Aufruf pro Frame, um Einstellungen abzufragen, ohne sie dann im Cache zu speichern.
  • SH-2713 - Fix für "LLPipeline::refreshCachedSettings" > wird einmal pro Frame aufgerufen und verursacht die höchste CPU-Belastung bezogen auf die Abfrageeinstellungen.
  • STORM-591 - Der Landstream (Audio-Kanal) wird ansteigend eingeblendet, wenn der Avatar die Parzelle betritt.
  • STORM-1712 - Die Liste der aktiven Sprecher wird nicht laufend neu sortiert, wenn sich die Maus über einem Namen befindet.
  • Alle UI Fenster sind jetzt auch über das obere Viewer-Menü aufrufbar (zusätzlich zu den Buttons in der Toolbar-Leiste).
  • EXP-1588 - Fenster rasten an UI-Kanten besser ein (Andocken).
  • SH-2038 - Performance bei MacBook Pro verbessert, wenn Vertex Buffer Objects (VBO) eingeschaltet wird.
  • SH-2708 - Schatten wird auch für Objekte mit Alpha-Kanal wieder dargestellt.
  • Wird nun ein Objekt vom Inventar auf das Baufenster gezogen, wird automatisch die Registerkarte mit dem Prim-Inhalt aktiviert.
  • Das Eingabefenster für den lokalen Chat kann jetzt ganz an den unteren Rand des Viewers bewegt werden.
  • Die Chatausgabe in den zeitlich begrenzten Schwebetext-Balken erfolgt jetzt weiter oben, so dass das Eingabefenster die untere Zeile nicht mehr überdeckt.

Downloads für den Second Life Beta Viewer 3.2.5 (246559):
Windows | Mac | Linux

Release Notes:
>> Second Life Beta Viewer v3.2.5 (246559)

.........................................................................................................................................................

StarLight 3.2.0732 für Beta Viewer 3.2.5

Für den Beta Viewer 3.2.5 ist ein komplett neu überarbeitetes StarLight-Skinpaket erschienen. Hitomi Tiponi nennt es "Colourable User Interface" oder auch kurz CUI. Da schon seit der ersten StarLight Version die Nutzer immer wieder unterschiedliche UI-Farben angefragt haben, hat es Hitomi nun (nach einigen Fehlschlägen) geschafft, ein einfaches Menü für manuelle Änderungen zu erstellen. Das Ganze ist noch etwas im Versuchsstadium und befindet sich jetzt in Phase 1.

Ermöglicht wird das Ganze mit zwei neuen 'BETA' Themen (Custom Dark und Custom Light, basierend auf dem Original und dem Mono Teal Thema), die beide mit leicht abgeändertem Aufbau eine Änderung der UI-Elemente erlauben. Dazu gibt es unter > Einstellungen > Farben > Colors (Custom and Chat) vier neue Farbauswahl-Boxen, die nur sichtbar sind, wenn man einen der beiden Custom Skins verwendet. Mit den vier Boxen lassen sich die folgenden Bereiche ändern:

  • UI Main Color - Bestimmt die Farbe der Buttons, Scrollbalken und Checkboxen.
  • UI Emphasis Text - Bestimmt die Farbe von Systemtexten, wie z.B. 'loading...', sowie weiterer interaktiver Texte.
  • Button Label (normal) - Bestimmt die Farbe der Bezeichnungstexte auf Buttons, wenn diese nicht angewählt sind (außer den neuen Toolbar-Buttons).
  • Button Label (selected) - Bestimmt die Farbe der Bezeichnungstexte auf Buttons, wenn diese angewählt sind (außer den neuen Toolbar-Buttons).

Hitomi empfiehlt bei der Auswahl der 'UI Main Color' einen nicht zu dunklen Farbton zu wählen und den 'UI Emphasis Text' passend zur 'UI Main Color' so einzustellen, dass der Konstrast auf der Benutzeroberfläche gut erkennbar ist. Da alle Änderungen direkt angezeigt werden, ist das Spiel mit den Farben keine aufwendige Angelegenheit.

Es gibt auch einige Einschränkungen, die durch den Basiscode von Linden Lab bestimmt werden. Es gibt bestimmte Farben in der Benutzeroberfläche, die entweder durch XML-Dateien, oder über Texturen, oder mit einem Mix aus beidem definiert werden. Zusätzlich auch noch ein paar Farben, die direkt in den Viewercode programmiert wurden. Diese sind über die neuen Einstellungen nicht änderbar (z.B. Menüauswahlen, hervorgehobene Linien, Aufklappmenüs). Wie man diese UI Farben ebenfalls anpassen kann, will Hitomi zu einem späteren Zeitpunkt (Phase 3) erklären, bzw. Tweaks zur Verfügung stellen. Die Änderung des Hintergrunds von Fenstern und Flächen soll in Phase 2 der CUI-Einführung enthalten sein.

Hier ein Bild, das die neuen Farbeinstellungen zeigen:

Beta Viewer 3.2.5 mit StarLight 3.2.0732


Ich habe mal versucht, mir ein eigenes UI zu erstellen, war aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Deshalb werde ich wohl erstmal bei meinem geliebten "Original Teal"-Skin bleiben. Denn die alten, fertigen Skins sind trotz der Neuerung weiterhin auswählbar.

Dies ist die bisher größte Änderung seit Bestehen des StarLight Skin. Hitomi würde sich über Rückmeldungen (auch zu Fehlern) im Forum auf SLUniverse freuen. Außerdem warnt sie davor, sich einen farblich zu bizarren Skin zu erstellen, der evtl. zu Kopfschmerzen führt.

Manuelle Installation:
>> Download StarLight 3.2.0732 - ZIP-Version für manuelle Installation (alle Betriebssysteme)
>> Anleitung zur manuellen Installation des StarLight Skin - (siehe am Ende des Beitrages)

Automatische Installation:
>> Download StarLight 3.2.0732.exe - Automatische Installer-Version (nur Windows)
>> Anleitung für automatischen Installer - (siehe am Ende des Beitrages)


Quellen:
New StarLight Colourable User Interface is an option for Beta Viewer 3.2.5
LL-Wiki - Viewer Skins/Starlight

Keine Kommentare:

Kommentar posten