Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Montag, 28. September 2020

Simtipp: Still Waters (Herbst 2020)

Heute habe ich wieder eine saftige Herbstregion mit knallbunten Farben und vielen schönen Bereichen zum Relaxen und Sinnieren. Die Region heißt "Still Waters" und wurde von Talia (natalia.corvale) gestaltet, die ich bisher immer mit ihrer Region "Broken" hier vorgestellt habe (zuletzt im August 2020).



Aufmerksam auf Still Waters wurde ich durch einen Tweet von Annie Brightstar, der zu diesem Foto von Natalia auf Flickr führt. Das Foto war quasi die Information, dass die Region am 27. September eröffnet wurde. Da ich ihre Landschaften auf Broken sehr mag, haben ich natürlich gleich heute ihre neue Region besucht.




Wie Broken ist auch Still Waters eine Homestead mit moderater Einstufung. Der Landepunkt ist auf einem Holzsteg über dem Wasser. Was wie ein See aussieht, ist wohl als Bucht gedacht, denn das innere Gewässer hat einen Zugang zum umliegenden Ozean. Der wird dann wiederum von einem Sim-Surround umschlossen, das aber an einer Seite zum dahinter liegenden Meer geöffnet ist. Bei so vielen Meerengen ist es kein Wunder, dass das Wasser in der Mitte der Region sehr ruhig ist (eben Still Waters).



Natalia hat bei meinem Besuch auf der Terrasse eines ihrer vier Häuser gesessen. Diese Häuser sind alle eingerichtet. Ich habe deshalb Natalia gefragt, ob man sie betreten und Fotos von innen veröffentlichen kann. Sie sagte, dass alles auf der Region öffentlich ist und man auch Fotos aus den Häusern zeigen kann. Ich habe hier im Beitrag zwei Fotos aus den Häusern (und eins aus einer benachbarten Gartenlaube).




Da ich mit Talia schon im Gespräch war, habe ich sie auch noch gefragt, ob Broken weiterhin geöffnet bleibt. Auch das ist der Fall. Sie führt also aktuell zwei Homesteads gleichzeitig. Ich wollte sie daraufhin mit einem Tip unterstützen, aber es gibt keinen Tip Jar auf der Region. Genauso gibt es aktuell auch keine Beschreibung im Land-Info-Fenster oder in der Landgruppe. Warum Talia keinen Tip Jar aufgestellt hat, habe ich sie dann nicht mehr gefragt. Weil ich das für eine doofe Frage halte.^^



Auf Still Waters gibt es unterschiedliche Grasflächen, die sich optisch zwar abgrenzen, aber durch die herbstlichen Farben dennoch alle irgendwie zueinander passen. Die Landschaft ist wohl auch mit Blick auf SL-Fotografen erstellt worden. Zum Beispiel suchen sich Fashion-Blogger aktuell gerne solche herbstlichen Regionen für ihre "Ich-trage-Kleidung-von-XY"-Fotos heraus.




Auf der gelben Grasfläche nicht weit vom Landepunkt entfernt, stehen zwei Water Horse Animesh-Pferde für Reitausflüge bereit. Ein Klick mit der Maus genügt und der Avatar sitzt im Sattel. Vorgegebene Wege gibt es nur wenige. Ich bin auch kreuz und quer über die Wiesen und Felsen gelaufen.



Oben auf dem Felsen, auf dem ein kleiner Wasserfall herabstürzt, befindet sich eine Holzplattform mit Sitzbank und herbstlicher Kürbisdekoration. Dort habe ich eine Weile gesessen und dem animerten Fuchs zugeschaut, den man vor den gleichfarbigen Kürbissen kaum sieht. Hier zwei Fotos von diesem schönen Bereich.




Das vorgegebene Windlight ist sehr hell und es betont die Farben der Pflanzen recht stark. Ich habe die Vorgabe natürlich verwendet, da sie für Fotos fast perfekt ist. Wie man sieht, habe ich auch wieder mehrere Fotos mit Depth of Field aufgenommen. Ich finde, dass herbstliche Landschaften sich besonders dafür eignen. Im Winter bevorzuge ich eher scharfe Aufnahmen. Ich hoffe, meine DoF‑o‑Manie ist nicht zu viel des Guten... :)



Ich war heute ziemlich lang auf Still Waters. Ich mag diese knalligen Herbstfarben, die vor allem in Verbindung mit den vielen Strukturen aus Holz (Häuser, Zäune, Brücken, Bänke) gut auf Fotos wirken. Natalia zeigt mit ihrer neuesten Landschaft, dass sie nicht nur den dezenten, gedeckten Herbst beherrscht, wie vor einem Jahr auf Broken, sondern dass sie auch bunt und fröhlich kann. Ich mag beide Stile von ihr.

Eine Flickr-Gruppe zu Still Waters gibt es aktuell noch nicht.

>> Teleport zu Still Waters

Links:


Keine Kommentare:

Kommentar posten