Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 13. Mai 2019

Simtipp: Elvion

Mein heutiger Simtipp geht stark in Richtung Fantasy-Landschaft. Ich bin immer noch ein wenig geflasht, was die beiden Ersteller da auf nur einer viertel Full-Region erschaffen haben. Eine so dichte Atmosphäre habe ich selten gesehen.


Aufmerksam auf "Elvion" wurde ich durch die vielen Flickr-Fotos, die in den letzten Wochen immer mehr zugenommen haben. Den Teleport hatte ich dann schon vor einer Woche abgespeichert, aber normalerweise besuche ich lieber komplette Regionen anstatt abgeteilte Parzellen. Deshalb war die Landmarke bei mir erst einmal zweite Wahl. Das war aber völlig ungerechtfertigt.


Der Landepunkt ist in einem Wald auf Meereshöhe, inmitten einer fantastischen Natur. Obwohl die Parzelle nur 16.000 Quadratmeter groß ist, gibt es hier mehr zu sehen als auf so mancher kompletten Region. Die Gestaltung ist dicht gepackt und realistische Bereiche wechseln sich mit reinen Fantasy-Elementen ab.


Am Landepunkt gibt es eine Holztafel mit zwei Bildern, die je einen Teleport-Button seitlich daneben haben. Die führen zu zwei Plattformen im Himmel, auf denen sich noch weitere Fantasy-Installationen befinden. Meine drei Fotos von dort gibt es am Ende dieses Beitrags.


Owner und Gestalter von Elvion sind Bo Zano (Bozanonl Resident) und Igielka Zano (Igielka Resident). Eingestuft ist die Parzelle unter Adult, was bei Fantasy-Umgebungen aber nicht selten ist. Für die Gestaltung standen 7.500 Prims zur Verfügung, da es sich eben exakt um eine Viertelregion handelt.


Eines der gestalterischen Merkmale aller drei Ebenen ist die clevere Verwendung von Lichtstrahlen, Partikelnebel und weiteren Nebelschwaden, die ein gutes Stück der Atmosphäre ausmachen. Vor allem entlang der großen Wasserfallwand, kann man das virtuelle Wasser fast auf der imaginären Haut seines Avatars spüren.^^


Das Windlight für den Himmel scheint SL-Standard zu sein (oder nah dran). Das Wasser hingegen ist eine eigene Kreation mit hohem Grünanteil. Beides ist für eine Region, auf der es vier verschiedene Mietparzellen gibt, nicht ungewöhnlich. Ich habe dann für den Himmel eine eigene Einstellung verwendet, aber das vorgegebene Wasser erst gespeichert und dann zu meinem Himmel wieder dazu geladen. Ein blauer Standard Sommerhimmel passt für diese Umgebung einfach nicht so gut.


Später habe ich dann gesehen, dass in der Land-Info verschiedene Firestorm Parzellen-Windlights für die drei Ebenen von Elvion vorgegeben sind. Schade, dass die Gestalter auf diesem Weg nur etwa der Hälfte ihrer Besucher die eigenen Einstellungen anbieten können. Vor diesem Hintergrund wird es Zeit, dass EEP doch bald mal eingeführt wird, auch wenn das unter anderen Aspekten dann ein Rückschritt ist.


Bei meinem Besuch waren noch viele andere Avatare dort. Das verursachte etwas Lag. Vor allem, wenn ein neuer Besucher gerade per Teleport dazukam. Nach einer Weile habe ich mit Strg+Alt+Shift+4 einfach alle Avatare ausgeblendet.


Es gibt am Landepunkt auch eine Notecard. Dort steht aber nur drin, dass man der Elvion-Gruppe für 500 L$ beitreten kann und dann Rez-Rechte erhält. Und es gibt eine lange Liste, was man auf der Parzelle alles nicht machen sollte.


So, nun folgen noch drei Fotos von den höheren Ebenen. Die Landschaft auf dem Boden heißt "The Loving Spirit". Nimmt man am Landepunkt den linken Teleport an der Holztafel, kommt man zur Plattform "Elven Sanctuary" auf 2.000 Meter Höhe.


Meine beiden Fotos bringen leider nicht rüber, wie geil diese offene Struktur ist. In ihr befinden sich Treppen, über die man auf die oberste Ebene laufen kann. Dort gibt es dann eine Intan Tanzstange. Die Plattform ist von einer Kugel mit Himmelstextur umgeben. Und die Lichtgestaltung rund um die Struktur ist ein echter Hammer.


Um zur zweiten Plattform zu kommen, muss man zuerst wieder runter auf den Simboden und zum Landepunkt. Dort dann den rechten Teleport nehmen. Er führt zur Installation "Dreaming Angel" auf 2.500 Meter Höhe. Diese Szene ist eher winterlich und nicht so spektakulär wie die anderen beiden Ziele. Dennoch ist auch diese Szene ganz nett.


Bo und Igielka Zano haben hier ein kleines Masterpiece geschaffen. Vergleichbar mit dem Mystical Fae Forest oder Luanes Magical World. Diesen Ort werde ich wohl wieder besuchen, denn das 'Erlebnis' ist einfach sehr intensiv.

>> Teleport zu Elvion

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen