Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 16. Mai 2019

SL SciFi Convention 2019 vom 17. bis 26. Mai

Quelle: SciFi Con Blog
Vom 17. bis 26. Mai findet in Second Life die SciFi Convention 2019 statt. Im letzten Jahr hieß sie noch SciFi Expo. Die Organisation besteht aber weitgehend aus denselben Leuten.

Das Motto lautet in diesem Jahr "Strange New Worlds" (Fremdartige Neue Welten). Dieses Motto bezieht sich auf die immer wieder neu auftauchenden Regionen in Second Life, die sich dem Thema Science-Fiction widmen. Man will in diesem Jahr vor allem die SL-Bewohner würdigen, die mit ihren eigenen Regionen in SL für vielfältige Erkundungs- und Rollenspielmöglichkeiten im SciFi-Bereich sorgen.

Leider gibt es im SciFi Con Blog aktuell noch nicht viele Informationen, was Teleports und Öffnungszeiten betrifft. Allerdings steht im Kalender, der hier am Ende des Beitrags auch eingebettet ist, dass die Eröffnungszeremonie um 1:45 PM SLT stattfindet. Das ist bei uns erst um 22:45 Uhr MESZ.

Da die Regionen aber bis zur Eröffnung nicht gesperrt sind, sondern bereits jetzt geöffnet wurden, kann man am 17. Mai natürlich auch schon früher hingehen.

Die Convention belegt in diesem Jahr sechs Regionen, die an einem Ende an die Region der American Cancer Society (ACS) angedockt sind. Der ACS und dessen Event-Ableger Relay For Life (RFL), sind wieder Schirmherren der Convention. Ein Teil der Einnahmen durch Verkauf von Produkten, sowie alle Einnahmen aus den Spenden-Vendoren, kommen der amerikanischen Krebshilfe zugute.


Hier die Liste bzw. Themen der sechs Regionen. Ich verwende die Zahlen, die auf dieser Grafik zu sehen sind:
  1. Region: American Cancer Society
  2. Region: SFC Pandora - Eine üppige Welt aus fremden Landschaften und riesigen Bäumen.
  3. Region: SciFi Stories - Wir alle schreiben unsere Geschichten auf unseren verschiedenen Planeten - kommt und teilt eure!
  4. Region: Atlantis - Eine Wasserwelt mit weitem blauen Himmel und kolossaler futuristischer Architektur.
  5. Region: Utopia Planitia - Staubige rote Marslandschaft, Heimat der Werften der Sternenflotte.
  6. Region: The Grid - Neon-beleuchtete Bühnen im Tron-Stil für Events und Tribute-Shows.
  7. Region: The Rock - Weit weg vom Paradies, weit weg von zu Hause, weit draußen im Weltraum, liegt... "The Rock".


Bei meinem Kurzbesuch waren noch nicht alle Parzellen mit dem Aufbau fertig. Das dürfte sich bis morgen Abend ändern, denn laut den Organisatoren sind alle Regionen ausgebucht.

Das Windlight war heute noch auf allen Regionen der SL-Standard für Mittag. Auch das dürfte sich bis morgen noch ändern, denn bisher waren die Windlights auf der Con/Expo immer ziemlich sci-fi-mäsig. Für meine Fotos habe ich, ohne langes Ausprobieren, irgendeine Nachteinstellung genommen, bei der die Sterne normal ausgesehen haben (also ohne EEP Fehler). Außerdem habe ich die Fotos ausschließlich auf der Region "Atlantis" aufgenommen.


Wenn alles so abläuft wie in den vergangenen Jahren, gibt es wieder das bekannte Programm aus Cabaret Shows, Fashion Shows, Live-Musik, SciFi-Filmen, Theater und DJ Partys. Vornehmlich auf der Region "The Grid". Und auf den Ausstellerregionen gibt ebenfalls einige Aktionen. Zum Beispiel werden Produkt- und Rollenspiel-Demonstrationen durchgeführt.

Außerdem gibt es wieder eine Hunt über alle Regionen, bei der man Geschenke der Aussteller finden muss. Wie die zu suchenden Hunt-Objekte aussehen, kann ich aktuell nicht sagen, da es einfach noch keine Informationen dazu gibt.


Da die Teleports noch nicht veröffentlicht wurden, gebe ich bis Freitagabend hier eine provisorische SLurl weiter. Sie führt in die große Kuppel, die auch auf meinen ersten beiden Fotos zu sehen ist. Sie steht auf der mittleren Region und von dort verlaufen Röhren zu den umliegenden Regionen. Sobald die offiziellen Teleports im Convention-Blog veröffentlicht sind, trage ich sie hier nach.

Update 17.05.2019, 20:00 Uhr:
Im Con-Blog wurde jetzt der offizielle Landepunkt hinzugefügt. Er liegt nur ein paar Meter neben dem, den ich gestern vorläufig gewählt habe. Weitere SLurls zu den anderen Regionen wurden nicht veröffentlicht. Aber laut Kommentar von Nikira hier unten im Beitrag, soll der Weg vom Hauptlandepunkt zu den anderen Regionen recht interessant sein.

>> Teleport zum offiziellen Landepunkt

Links

Event-Kalender
(Zeiten in SLT)



Kommentare:

  1. Gestern war ich auch noch am Aufbau meines Standes auf der SciFi Convention beschäftigt. So wie bei einer RL-Messe üblich wird überall noch "gesägt, gehämmert und angestrichen". Viele Stände sind schon fertig, aber einige warten anscheinend auf die letzten Minuten kurz vor dem Start um ihre Stände fertigzustellen.

    Auch bei der Infrastruktur gibt es noch kleinere Lücken, so sind die Röhren vom zentralen Gebäude auf Atlantis noch nicht durchgängig gebaut. Hier hatte ich ein Pod von Yada gesehen, die wir ja von der SLB her kennen. So wird man wahrscheinlich mit solch einem Pod durch die Röhren fahren.

    Die kleinen Verzögerungen sind sicher auch technischen Problemen geschuldet, die durch die Wartung am 13. und 14. auftauchten. So gab es an den Folgetagen Probleme bei der Übernahme der gemieteten Standflächen auf zwei der sechs Regionen. Ich hatte meine Fläche gleich am 14. übernommen und hatte somit keinen Stress.

    Man darf auch nicht vergessen, dass die ganze Organisation dieses Jahr auf noch weniger Schultern verteilt ist. Denn einige aus dem bisherigen Stab hatten sich mit der Mini SciFi Expo letzten Winter aus Alters- und Zeitgründen aus der Organisation verabschiedet.

    Zum Hunt kann ich folgendes sagen. Jeder Stand, der an dem Hunt teilnimmt, kennzeichnet seinen stand mit einem entsprechenden Schild. Der Aussteller kann, wenn er will, dieses Schild mit einem kleinen Hilfshinweis versehen, der im Open Chat erscheint, wenn man darauf klickt. Das versteckte Geschenk verbirgt sich dann in einer Art pflanzlichen Alien-Ei. Wenn man es gefunden hat, einfach anklicken und das Geschenk ist in einem eigenen Ordner im Inventar zu finden.

    Wer am Dienstag um 20:00 Uhr (11:00am SLT) Lust hat das deutschsprachige Star Trek TOS Rollenspiel kennenzulernen, sollte am Stand unserer Rollenspiel Gruppe auf der Region Atlantis vorbeischauen. Es ist einer dieser Kuppelstände gleich neben dem großen Ankunftsgebäude.

    Und am Freitag den 24. treten wir, die Chang High Sisters, um 19:00 Uhr (10:00pm SLT) mit unserer Show auf der Region "The Grid" auf.

    Aber es gibt ja noch viel mehr zu sehen und zu erleben auf der SciFi Convention, so dass sich ein Besuch allemal lohnt.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die zusätzlichen Informationen. Vor allem zur Hunt. Das mit dem Alien-Ei hatte ich gestern bei meinem Besuch nirgends gesehen.

      Löschen
  2. Der Kalender wird bei mir über Firefox 66.0.5 (64-bit) nicht angezeigt. ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hast du irgendein Add-on im Firefox, welches das Laden des Kalenders verhindert. Ich habe jetzt extra auf die relativ neue Version Firefox 66.0.5 (64-Bit) aktualisiert und es sieht alles korrekt aus. Natürlich ohne dass ich mit meinem Google Account angemeldet bin. Cache und Cookies habe ich ebenfalls gelöscht.

      Insgesamt wird der Kalender in den folgenden Browsern korrekt angezeigt:
      - Firefox 66.0.5 (64-Bit)
      - Firefox 66.0.4 (64-Bit)
      - Waterfox 56.2.8 (64-Bit)
      - Chrome 74.0.3729.131 (32-Bit)
      - Internet Explorer 11.706.17134.0 (64-Bit)
      - Edge 42.17134.1.0 (64-Bit)
      - Opera 60.0.3255.55 (32-Bit)
      - Iron 73.0.3800.0 (32-Bit)
      - Palemoon 28.4.0 (64-Bit)
      - Slimjet 20.0.2.0 (64-Bit)

      Ich empfehle dir auch, anstelle von Firefox den Waterfox zu nehmen. Mozilla ist, was Spyware und Schnüffelfunktionen angeht, nicht mehr weit vom Edge und Chrome entfernt. Der Waterfox ist eine bereinigte Version des Firefox, die keine Telemetrie an die Entwickler sendet.
      https://www.waterfox.net/releases/

      Löschen
  3. Hallo Maddy, Danke für deine Antwort. RelayStock 2019 wird bei mir korrekt angezeigt, Feed A Smile hattest du als Tabelle händisch eingefügt, daher Null Problem. Da eine Masse an Leuten Firefox nutzt, ist der Hinweis auf den nicht dargestellten Kalender ja nicht verkehrt. Ich schaue mal, ob die Add-Ons Disconnect und uBlock die bösen Buben sind. Ich las gerade auf der Seite von Waterfox herum; umsteigen werde ich wohl nicht, da ich keine Muse habe die Personalisierungen des Firefox-Profil in Waterfox von Null aufzubauen. Telemetrie kann in FF abgeschalten werden, btw. Schönes WE, Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, zuerst einmal ist es nicht verkehrt, wenn du mir mitteilst, dass bei dir der Kalender nicht angezeigt wird. Es hätte ja sein können, dass Google etwas geändert hat und der Kalender tatsächlich generell in einigen Browsern nicht mehr angezeigt wird. Deshalb habe ich gestern nach deinem Kommentar ausführliche Tests gemacht. Und ich kann mit Sicherheit sagen, dass der Kalender in allen Browsern (ohne Add-on) funktioniert.

      Die RelayStock und Feed A Smile Tabellen sind banaler HTML Code, der direkt in den Text meines Beitrags eingefügt wurde. Diese Tabellen haben nichts mit dem Google Kalender zu tun. Der Kalender im SciFi-Con Beitrag ist ein externes Widget von Google, das in diesem Fall von den Betreibern der SciFi-Con zur Verfügung gestellt wurde. Ich habe den Kalender von der folgenden Seite übernommen: >> Scifi Con Calendar. Siehst du den Kalender unter diesem Link auch nicht? Dann hast du ein generelles Problem mit dem Google Kalender.

      Was den Firefox betrifft: Okay, wenn du dich in den Tiefen der about:config Seite auskennst, die weit über eintausend kryptische Konfigurationseinträge enthält, dann kannst du einigermaßen die Telemetrie kontrollieren. Bei 95% der Nutzer ist das aber nicht der Fall. Und wenn ich die endlosen negativen Artikel über Firefox lese, bin ich froh, dass ich schon vor drei Jahren diesen Browser eingemottet habe. Die jüngste Meldung zum Firefox kommt aus der letzten Woche. Siehe hier:
      >> Nach Add-on-Fauxpas bei Firefox: Mozilla will Telemetrie-Daten löschen

      Löschen
  4. Doch, doch, Maddy: ich schreib ja -> Null Problem mit den beiden anderen Kalendern. Auf der verlinkten SciFi-Con Seite zeigt sich bei mir jedoch nichts. Ich schau mir das später mal mit aktiviertem white-listed Disconnect und uBlock an. Neulich ging deshalb bei mir auch nichts im Google-Calendar.
    Firefox: Unter Options -> Privacy & Security: "Firefox Data Collection and Use" kann die Telemetrie auch ohne in about:config zu manipulieren s o w e i t abgeschaltet werden. Ich wechsle jetzt nach 2000 Nutzungsjahren Firefox nicht zu Waterfox. Aber danke! 😎

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Firefox: Unter Options -> Privacy & Security: "Firefox Data Collection and Use" kann die Telemetrie auch ohne in about:config zu manipulieren s o w e i t abgeschaltet werden.".

      Ich rede ja nicht von der Telemetrie, die von den Entwicklern öffentlich gemacht wurde. Die kann man in den normalen Einstellungen bearbeiten. Ich rede von den versteckten Spy-Funktionen, deren Existenz erst zugegeben wird, wenn mal wieder mit einem Sniffer-Tool etwas dubioses im Datenverkehr entdeckt wurde.

      Aber sowas machen fast alle populären Browser. Chrome, IE und Edge geben sich da nichts gegenüber dem Firefox. Ich war früher auch ausnahmslos Firefox Nutzer. Aber Mozilla ist in den letzten Jahren zu einem echt schrägen Verein mutiert.

      Löschen
  5. Edit: das Add-On "Disconnect" verursacht den Fehler; hab es gerade probiert.

    AntwortenLöschen