Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 6. Juni 2019

Project Legacy Profiles Viewer 6.2.3 (527749) ist erschienen

Am 5. Juni 2019 wurde der Second Life Legacy Profiles Project Viewer 6.2.3 veröffentlicht. Hinter diesem etwas umständlichen Namen verbirgt sich die Rückkehr des alten Second Life Profils als integrierten Bestandteil des Viewers. Die aktuellen SL-Profile sind ja Webseiten, die im Viewer lediglich in einem Browserfenster geladen werden.

Das neu integrierte SL-Profil im Viewer entspricht fast genau dem alten Profilfenster aus dem Viewer 1.23. Da sich daran nur noch die wenigsten erinnern dürften, hier ein Link zu einer SL-Wiki Seite, die das alte Profil erklärt. Ein paar kleine und sinnvolle Abweichungen gibt es beim Remake aber auch.

Zum Beispiel bleibt das Profilbild im integrierten Profil beim 1:1 Format, während im früheren Viewer 1.23 das Profilfoto im 4:3 Format war. So muss niemand sein vorhandenes Profilbild austauschen, damit es nicht verzerrt wird.

Und offenbar will Linden Lab das Webprofil parallel weiter als Informationsseite außerhalb des Viewers beibehalten. Denn ich habe heute beim Testen des Profil Viewers ein paar kleine Änderungen vorgenommen (unter anderem zwei Fotos von Bellisseria hochgeladen) und sie wurden direkt in meinem Webprofil angezeigt.

Eigentlich funktioniert in diesem Project Viewer das neue integrierte Profil schon tadellos. Ich vermute, dass die offizielle Einführung dieser Funktion schon bald stattfinden kann. Hier noch ein paar Screenshots von einigen Registerkarten des Viewer Profils.

Das SL-Hauptprofil sieht exakt so aus
wie das alte in Viewer 1.23.
Das Fotoformat ist jedoch 1:1.
In der "Web" Registerkarte kann man das bisherige
Webprofil laden. Oder auch irgendeine andere Webseite.

Die "Interests" Registerkarte entspricht ebenfalls
dem alten Profil aus dem Viewer 1.23.
Die "Picks" Registerkarte ist ebenfalls wie früher.
Einige neue Buttons erleichtern die Verwaltung.
In der "Notes" Registerkarte kann man im Profil eines
 anderen Nutzer einige Berechtigungen vergeben.
Gut finde ich, dass man in der "Web" Registerkarte die immer noch vorhandene Profilseite aus dem Web öffnen kann. Damit sind die hochgeladenen Fotos im heutigen Profil weiter zugänglich.


Downloads für den Second Life Project Legacy Profiles Viewer 6.2.3 (527749):
Windows 64-Bit | Windows 32-Bit | Macintosh


Release Notes:

Links:

Kommentare:

  1. Ich bin überrascht, dass der SL-Viewer das Profil anscheinend eine Zeitlang in dieser Form nicht mehr hatte, denn als Firestorm-Nutzer hatte man diese Art des Profils dauerhaft immer gehabt. Allerdings mit dem alten Bildratio und nicht mit den von Dir beschriebenen neuen Gimmiks.

    Für mich wäre es ein No-Go gewesen auf diese Art des Profils zu verzichten. Ich hatte lange noch den SL 1.23 genutzt, bis die Meshkleidung Überhang nahm und bin dann zunächst auf den Phoenix und nach seiner Einstellung auf den Firestorm umgestiegen.

    Wurden denn die klassischen Profile mit dem SL Viewer 2.0 abgeschafft?

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Webprofile wurden im offiziellen SL Viewer im Februar 2011 eingeführt. Hier der Blogpost von Linden Lab dazu:
      >> Viewer 2.5 with Web Profiles Has Arrived.

      Seitdem gab es im offiziellen Viewer und zum Beispiel auch beim Black Dragon kein klassisches Viewer-Profil mehr. Der Firestorm hat das alte Profil beibehalten, weil sie ja generell auch den Classic Skin anbieten, der vom Aussehen noch an den Viewer 1.23 angelehnt ist.

      Beim Webprofil finde ich aber ganz gut, dass man beliebig viele Fotos dorthin hochladen kann, ohne dass es etwas kostet. Ein Foto inworld hochzuladen, kostet ja 10 L$.

      Löschen
  2. Ich denke es liegt letztlich auch daran, dass die Web-Interfaces schlecht gemacht sind. Sie sehen hübsch und neu aus, haben aber eine zu geringe Informationsdichte und lange Reaktionszeiten auf User-Input. Die "Legacy"-UIs (Profil, Suche, ...) hingegen haben angenehm kurze Reaktionszeiten (keine spürbare Verzögerung zwischen Klick und Reaktion) und eine effiziente Informationsdichte.

    Leider ein Trend, der nicht nur SL betrifft. Sehr viele Programme, insbesondere Webapps, sind inzwischen Touchscreen-artig designed (große buttons, geringe Informationsdichte, langsame Animationen), ohne zu bedenken, wie schlecht sich sowas mit Maus und Tastatur anfühlt.

    Indirekt somit relevant: https://idlewords.com/talks/website_obesity.htm#sprawl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Webprofil ist langsam. Komischerweise wird es in der Registerkarte "Web" beim klassischen SL-Profil sehr schnell geladen. Keine Ahnung, wie LL das hinbekommen hat. Vielleicht wird es irgendwo im Cache abgelegt.

      Löschen
  3. Mein GOTT sie haben die freien uploads behalten.

    Haben sich wohl gedacht wenn sie das verhauen geht denen Niran wieder aufn Sack und meckert an allem rum, besser mal was richtig machen.

    AntwortenLöschen