Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 14. Juni 2019

[Sim-Klassiker] - Erinnerungen an...Black Swan

Wenn ich Second Life Regionen besuche, muss ich öfter mal an alte Sim-Klassiker denken. Meistens, weil mich eine Szene oder ein Panorama daran erinnert. Oder auch ein Gefühl, dass sich beim Besichtigen der aktuellen Region einstellt. Klassiker sind das natürlich nur für mich, denn jeder hat andere Präferenzen und Ansichten.

Ich starte heute mal eine kleine Serie, in der ich mit jeweils einem Foto an Regionen erinnere, die mir in Second Life etwas bedeutet haben. Das können Regionen sein, die schon vor langer Zeit im Linden Ozean versunken sind, oder die erst in den letzten zwei, drei Jahren das Zeitliche segneten. Vielleicht erinnert sich ja auch der eine oder andere SL-Oldbie an diese Orte und verbindet damit (so wie ich) ein paar schöne Erlebnisse.

1. Black Swan

Diese Region ist so etwas wie eine Legende in Second Life. Sie war nur von 2007 bis Juli 2009 im Grid geöffnet. Betrieben wurde sie von der Rezzable-Gruppe, die insgesamt mehr als 40 Regionen zu dieser Zeit in Second Life hatte.

Auf Black Swan wurden viele Installationen, Skulpturen und Objekte der besten Content Ersteller von SL ausgestellt. Am bekanntesten waren die Werke von Starax Statosky (alias Light Waves), sowie Seifert Surface und Art Laxness.

Da ich selbst keine Fotos von Black Swan mehr habe (zu dieser Zeit habe ich noch nichts ins Web hochgeladen), habe ich ein Foto von Strawberry Singh ausgewählt, dass die gesamte Region zeigt.

Black Swan
Black Swan / Quelle: Strawberry Singh / Flickr
Von der Gestaltung war Black Swan ein Geschicklichkeitskurs, der über Felsen, Brücken und diverse Fallen einmal um die Region herumführte. Dabei ist man an den ganzen Skulpturen von Light Waves vorbeigekommen. Beispiele dieser Skulpturen sind Angel, Ballerina, Night Dreaming, Eagle and Shark oder auch Lovers Rock. Light Waves hatte damals die Anwendung von Sculpties in Second Life nahezu perfektioniert.

Über der Region befand sich die simweite Installation "Noobility" von Seifert Surface and Art Laxness, die mit vielen Skripten einen fortwährenden Zyklus von Aufbau und Zerfall durchlaufen hat. Dazu habe ich unten ein Video von Nitwacket eingebettet. Dieser Installation haben wir auch den Noob Prim-Avatar zu verdanken, den sicher jeder schon mal in SL irgendwo gesehen hat.

Rezzable's "Black Swan" - Second Life™®© 2009




Ich bin auch der Ansicht, dass Linden Lab die Region Black Swan nicht gänzlich aus dem Grid gelöscht hat, nachdem die Rezzable-Gruppe Second Life verlassen hatte. Bis 2012 war die Region, weit entfernt von jeder anderen Region, immer noch auf der SL-Karte sichtbar. Und selbst wenn ich heute die SLurl aufrufe, kommt kein rotes Fenster mit der Meldung "Region nicht gefunden", sondern es wird der leere Ozean angezeigt. Für mich ist die Region immer noch dort, nur nicht für uns sichtbar.

Okay, ich habe bestimmt so an die 20 Regionen, die ich persönlich als Klassiker aus Second Life bezeichnen würde. Über den Sommer hinweg werde ich an diese Regionen mit einem kurzen Beitrag noch einmal erinnern. Sozusagen als Lückenfüller für das Sommerloch... :)

Link:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen