Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Samstag, 2. Juni 2012

[Freebie] - Mechanical Lepidoptera

Der Mechanical Lepidoptera
Über die Seite von Freebie Jäger Fritzfranz Fride bin ich auf ein sehr ausgefallenes Freebie aufmerksam geworden, das inzwischen auch auf vielen anderen SL-Seiten die Runde macht.

Der Mechanical Lepidoptera ist ein Fluggerät, das aus einer Zeichnung im Jules Verne Museum in Nantes entstammt. Gezeichnet hat es James Gurney anlässlich des Utopiales Festivals im Oktober 2009, das in der Geburtsstadt von Jules Verne stattgefunden hat.

Hier gibt es ein kleines Video zur Entstehung der Zeichnung:
>> Utopiales Painting By James Gurney

Auf Erkundung in Caledon

Das SL-Modell kommt dem Original auf der Zeichnung sehr nahe und die Ausführung ist für ein Freebie wirklich bemerkenswert. Im realen Leben wird man wohl niemals ein solches Vehikel durch die Lüfte fliegen sehen, doch in SL ist das kein Problem. Als ich mir überlegte, in welcher Umgebung ein Flug mit dem Lepidoptera am stilvollsten durchgeführt werden könnte, kamen mir sofort die Caledon Regionen in den Sinn, die sich dem Thema Steampunk gewidmet haben und inzwischen zu einem riesigen Simverbund angewachsen sind.

Über der fliegenden StadtBesuch einer Luftschiff Werft

Ich startete auf Caledon Steam SkyCity und überquerte dann mehrere Regionen, vorbei an fliegenden Plattformen und Luftschiffen. Die Simwechsel waren dabei ziemlich unproblematisch, obwohl das Vehikel mit 81 Prims Land Impact nicht gerade ein Leichtgewicht ist.

Cockpit Guck

Der Lepidoptera ist teilweise in Meshbauweise, enthält aber auch herkömmliche Prims. Das Flugskript ist recht einfach gestrickt und für ein Vehikel dieser Bauart vollkommen ausreichend. So lässt es sich auch von Leuten fliegen, die bei Realflugskripten eher verzweifeln. Das mitgelieferte HUD ist auch ganz nett gemacht und enthält neben drei Rundinstrumenten noch Knöpfe für Start/Stop, Beleuchtung und Kameraeinstellung.

Andere Region, anderes Windlight

Auf dem Simboden hat der Lepidoptera seine sechs Beine gespreizt. Hebt man damit ab, legt er sie an. Auf Primboden funktioniert das allerdings nicht. Das Schlagen der Flügel wird mit entsprechendem Sound unterstützt und theoretisch könnten 11 Passagiere mitfliegen. Mit der linken Maustaste lässt sich im Flug ein Boost auslösen, der das Vehikel einige Meter vorwärts bewegt. Ansonsten wird mit den bekannten Pfeiltasten (oder WASD) und den Bild hoch/runter Tasten gesteuert.

Der Schattenwurf des Lepidoptera ist einfach genial :-)

Natascha Randt hat inzwischen zum Lepidoptera ein Machinima erstellt, das ich hier auch mal einbette, weil es sehr cool geworden ist. Es sieht so aus, dass zu Beginn des Videos eine modifizierte Version des Vehikels in Silber-Metallic zum Einsatz kommt. Bunnys Fride, der Ersteller des Vehikels, findet das Video ebenfalls gut, denn er hat es am Ende seiner Marketplace-Beschreibung verlinkt.



Und hier noch der Link zur Marketplace Seite, auf der man sich den Lepidoptera extrem günstig abholen kann.^^

>> Marketplace: Mechanical Lepidoptera

Das Flug-Schmetterlings-Fisch-Grashüpfer-Dings

Kommentare:

  1. Danke für das Posten des Videos, Maddy:)

    Ich habe keine modifizierte Version des Lepidoptera. :) Der Metalliclook ist das Ergebnis aus Windlight und desaturierten Farben.

    AntwortenLöschen
  2. Desaturiwat? Macht man das im Viewer oder im Videoschnitt Programm?

    Passt auf jeden Fall gut zum Lepi. In diesem Style hätte das Vehikel auch im Film Sky Captain and the World of Tomorrow mitspielen können. :D

    AntwortenLöschen
  3. Desaturiwat= Entsättigung der Farben, in der Postpro :) Hab ich zum ersten Mal beim Frogfootvideo ausprobiert. Manchmal bringt das mehr als tausend Spezialeffekte.

    AntwortenLöschen
  4. Ok, also diesen Effekt erzeugst du erst nach dem Dreh.

    Dein Video schlägt übrigens gut ein. Da hast du ja fast ein kleines Masterpiece hinbekommen :-)

    >> Fly / drive: having fun behind the wheel
    >> SecondLife Spielzeug: Der mechanische Schmetterling...

    Würde mich nicht wundern, wenn das sogar noch auf New World Notes oder bei Daniel Voyager gepostet wird.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, fast beinahe:) Knapp daneben ist auch vorbei :))

    Im Moment ist es grad hier gelandet, was mich besonders freut:

    http://gurneyjourney.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Würde mich nicht wundern, wenn das sogar noch auf New World Notes oder bei Daniel Voyager gepostet wird.

    Muahahahr :o)

    >> Get a Free Lepidopter Flying Machine Inspired & Authorized by Dinotopia Author James Gurney

    AntwortenLöschen