Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 11. September 2019

Simtipp: Soul2Soul Rapids

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich hier die Region "Florence Bay" vorgestellt. Die Homestead gehörte Gnaaah Xeltentat und Tomaso Franizzi und die Gestaltung wurde von Soul2Soul durchgeführt (Minnie Atlass und Boone Blanco).


Vor einem Monat meldete Minnie auf Flickr, dass die Owner von Florence Bay die Region aufgegeben haben. Minnie und Boone waren der Ansicht, dass die Landschaft immer noch sehr beliebt unter Besuchern und Fotografen ist. Und so haben die beiden ihre ehemalige Auftragsarbeit in die Gruppe der von Soul2Soul verwalteten Wohnsims aufgenommen.


Der Umbau dauerte knapp vier Wochen. Dabei wurde die Landschaft ziemlich stark verändert und es wurden fünf Wohnhäuser zum Vermieten hineingesetzt. Außerdem wurde das Ganze von der alten Region "Rendevous Rock" auf eine andere Homestead mit dem Namen "Seth Island" umgezogen.


Heute, am 11. September, wurde die Region unter dem Namen "Soul2Soul Rapids" wiedereröffnet. Und soweit ich sehen konnte, sind vier der fünf Häuser bereits vermietet. Die Landschaft hat nun allerdings nicht mehr viel mit der alten Region Florence Bay zu tun. Minnie hat zwar im August noch geschrieben, dass sie die Hauptelemente der Region erhalten will. Aber das betrifft tatsächlich nur den Leuchtturm und die halbkreisförmige Bucht.


Das Windlight auf Rapids ist sehr hell und wirft wenig Schatten. Ich habe bei zwei der Fotos hier im Beitrag ein leicht geändertes Windlight verwendet, zu erkennen an den Wellen auf der Wasseroberfläche.

Umgeben ist die Region von einem Sim-Surround, dass auf einer Seite hohe Berge hat und nach beiden Seiten immer weiter abfällt, bis auf der Gegenseite nur noch ein paar kleine Inseln aus dem Wasser ragen. Das gesamte Sim-Surround ist von PrimPossible und belegt nur 5 LI. Allerdings sieht es leider auch genau danach aus.

Zur Info: Das ist ein Prim-Avatar und nicht mein neuer Mesh-Body. :)
Im Mittelpunkt der Region befindet sich jetzt eine Wasserfall- und Flusskulisse, die aus vielen Skye River Sets von Alex Bader zusammengestellt wurde. Ich finde diese Sets seit ihrem Erscheinen ja ziemlich gut und ich betone das auch immer in meinen Simtipps. Hier wurde das aber vielleicht eine Spur zu massiv eingesetzt. Wie gesagt, vom alten Florence Bay ist eigentlich nur der Leuchtturm übrig.


Durch die Wohnhäuser, den massiven Flussverlauf und das in die Region hineinragende Sim-Surround, gibt es gar nicht mehr viel, was man auf dieser Region erkunden könnte. Ich bin ein paar Meter neben dem Landepunkt stehengeblieben und habe nur mit der Kamera gezoomt.


Ich hoffe das war nicht zu viel Kritik. Der Küstenbereich von Rapids, mit den Felsen, dem Leuchtturm und den vielen Vögeln, ist durchaus sehenswert. Und auch die Wasserfallkaskaden kommen ganz gut. Aber als Besucher ist man im Grunde auf einen kleinen Bereich rund um den Landepunkt beschränkt, wenn man die Privatsphäre der Bewohner respektieren will.

>> Teleport zu Soul2Soul Rapids

Links:

Kommentare:

  1. Many thanks for your review Maddy and no its not too much criticism, i'm an artist it goes with the territory :) I prefer your honest opinion! Visitors have three choices, one option is to continue along the winding stony path from the landing point. Descend down the rickety wooden steps whilst viewing the swollen river rapids, feeling the spray on their faces. Traversing a naturally fallen tree trunk where the river narrows. Their amble hugs the sea shore kicking the ebony sand towards a soaring rock eaten away over time by the fierce nature of the ocean. The other two explorations i hope visitors will find... Yours Minnie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Minnie,
      Thank you for your understanding of my little criticism. And for the additional information to explore the region. And please do not misunderstand my words: Rapids is certainly a new beauty in your Soul2Soul residential region family. Maybe I compared it too much with the old Florence Bay in my review.

      Löschen