Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Samstag, 1. August 2020

Das Blockhausgebiet auf Bellisseria und zwei Inseln

Zu Bellisseria gibt es wegen dem Erweiterungsstopp mit neuen Regionen in den letzten Wochen nicht viel zu berichten. Die Lindens und Moles sind immer noch dabei, den großen Bereich mit Blockhäusern auszubauen, der am 1. April geöffnet wurde. Wobei von diesem neuen Bereich ein nicht unerheblicher Teil auch mit viktorianischen Häusern bebaut wurde.

Dazu habe ich mal einen Screenshot der Map erstellt. Alle Regionen links von der blauen Linie sind noch viktorianisch, rechts davon sind die Blockhäuser. Zu den beiden orangefarbenen Pfeilen komme ich weiter unten.

Blockhausregionen auf Bellisseria / 31.07.2020
Einen weiteren Screenshot zu diesem Bereich hat Daniel Voyager am 13. Juli im Linden Homes Forum gepostet. Darauf sind die neuen Zugstrecken eingezeichnet, die im Westen mit der bisherigen Strecke verbunden sind. Die blaue Strecke ist bereits geöffnet und kann befahren werden. Rot ist die noch im Bau befindlichen Strecke. Die gelben Texte zeigen die Position von Bahnhöfen mit Rez-Zone.

Die Bahnstrecken auf den Blockhausregionen / Quelle: Daniel Voyager (Linden Homes Forum)
Bei den scharfkantigen Randbereichen des Blockhausgebiets kann man davon ausgehen, dass dort weiter Regionen angedockt werden, sobald der Umzug in die Cloud beendet ist. Bei den bearbeiteten Randbereichen dürfte jedoch nichts mehr erweitert werden.

Zum Schluss noch einige Fotos von zwei Inseln. Sie wurden im SSP-Thread vorgestellt und sind öffentliche Bereiche, die jeder nutzen darf. Es gibt zwar noch mehr kleine Inseln auf den Blockhausregionen, aber ich habe nur die beiden besucht, die auf meinem ersten Screenshot oben mit einem Pfeil markiert sind.

Insel auf SSPE1199
Insel auf SSPE1199
Die Inseln haben zwei oder drei zusammenhängende Gazebos. Man wird sie sicher genauso reservieren können, wie den Party-Strandbereich, der Anfang Juli aufgetaucht ist. Das Umfeld dieser Inseln ist sehr schön. Wobei um den See der kleineren Insel aktuell noch viel von den Moles gebaut wird.

Insel auf SSPE1207
Auch die Inseln selbst sind von Linden Lab noch nicht abgenommen worden. Es befinden sich noch farbige Kegel dort, die eine Prüfung der QA-Abteilung signalisieren. Ich habe die Kegel für die Fotos derendert.

Bei der größeren Insel gibt es auch eine Rez-Zone für Boote direkt neben den Gazebos. Bei der kleineren Insel gibt es dagegen eine wesentlich längere Wasserstraße, die man befahren kann und auf der es noch sechs weitere Inseln gibt.

Insel auf SSPE1207
Insel auf SSPE1207
Hier noch die beiden Teleports:

Beide Teleports werden nicht mehr funktionieren, sobald Linden Lab den Regionen einen richtigen Namen gegeben hat.

Links:
.........................................................................................................................

Allgemeine Info:

Da ich darauf angesprochen wurde, gibt es auch noch ein paar Worte zu meinem roten Text hier oben in der rechten Blogspalte. Seit etwa drei Monaten gibt es auf Google Blogs (Blogger) eine fiese Welle von Spam-Kommentaren. Bei mir teilweise bis zu hundert Spams pro Tag. Ich habe mich, wie einige andere auch, schon auf den Support-Seiten beschwert, aber von Google ist da wohl keine Unterstützung zu erwarten.

Nachdem ich mehr als 1.000 Spam-Kommentare gelöscht hatte, ist mir dann die Hutschnur geplatzt. Ich hatte zuerst die Kommentare ganz deaktiviert. Dann hat mir in SL jemand geschrieben, dass es reicht, wenn ich Kommentare nur für Google-Konten zulasse. Und das ist nun der aktuelle Stand seit zwei Tagen. In dieser Zeit ist auch kein Spam mehr aufgetaucht. Es können also zur Zeit nur Leute kommentieren, die sich mit einem Google Konto anmelden. In zwei Wochen werde ich dann mal testen, ob ich wieder Kommentare für alle freigeben kann.

Kommentare:

  1. Vorab: Amal's Gedanken war ein Blog den ich "Anidusa Carolina", bei blogger hatte bevor ich zu Wordpress wechelste.Also ich bin's, Ani.
    offenbar schafft das Gespamme es auch durch Google Accounts.
    Jedenfalls ist ein Spam Kommentar unter Deinem neuen Kidaka sim tipp. seufz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das ist schon in Ordnung. Das war jetzt der erste Spam-Kommentar seit drei Tagen und es war nur ein einzelner. Außerdem ist "Packers & Movers" ein bekannter Spamer, der schon jahrelang spamt. Ich schätze, der taucht auch ab und zu bei Wordpress auf.

      Die neuen aggressiven Spamer haben nie einen aktuellen Beitrag genutzt, sondern immer ältere, in der Hoffnung, man würde die nicht so schnell finden. Außerdem war der Inhalt der aggressiven Spams auf Sex bezogen. Hier mal ein Screenshot, was die bis vor drei Tagen in meinem Blog gepostet hatten:

      >> Screenshot (klick mich) <<

      Wenn ich nun alle drei Tage nur einen Kommentar löschen muss, ist das voll okay. Bisher waren es halt 100 pro Tag. :)

      Löschen
    2. uff wie nervig!
      Bei Wordpress weiss ich das nicht, ich habe da erstens einen sehr guten Spamfilter, bisher hat der alles abgefangen. Zweitens hatten meine diversen Blogs auch nie die Reichweite von Echt Virtuell, weil ich ja nie täglich bloggte und wohl auch meine Themen für die Leute nicht so interessant waren wie Deine :) Hatte mich ja nie auf irgendwas spezialisiert. Insofern waren meine Blogs für Spammer wohl auch nicht ganz so interessant wie Deiner.
      Diese Sexgeschichten sind wirklich nervig. Auf Twitter gibt es Tage, da suchen sich irgendwelche Damen die Hashtags aus, die gerade trenden, und benutzen sie um ihre Ads zu posten. Ich melde sie immer und sie werden auch immer gelöscht aber ich frage mich ob die das echt nötig haben..........ich meine.......wer virtuellen Sex sucht oder auch Sex fürs RL der wird doch easy von alleine fündig. Das Netz ist ja voll davon.

      Löschen
  2. Ich kann mir gut vorstellen, dass das echt nervig ist hunderte Spams zu löschen, insofern erst mal richtig gemacht. Später kannste ja testen, obe es aufgehört hat und ihn dann wieder für alle freigeben.

    Die Niki

    AntwortenLöschen

Hinweis / Note
Aktuell können Kommentare nur mit einem Google Konto erstellt werden.
Currently, comments can only be created with a Google account.