Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 1. Dezember 2019

Simtipp: A Calas Christmas 2019

Am 1. Dezember wurde traditionell die Calas Christmas Region der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Tymus Tenk und Truck Meredith, die Betreiber des Calas Galadhon Parks, haben auf zwei Full‑Regionen wieder ihre beliebte Winter‑ und Weihnachtslandschaft gestaltet.


Der Landepunkt ist wie in den letzten Jahren üblich, wieder auf einer Plattform in 3.000 Meter Höhe. Von dort sollte man den rot-weißen Pfeilen folgen. Die führen zunächst durch eine längere Höhle. Am Ende ist ein Teleport-Portal zum Simboden.



Das Windlight ist wie immer auf den Calas Weihnachtsregionen sehr bläulich. In diesem Jahr ist es aber wesentlich heller als sonst. Bis auf ein oder zwei Ausnahmen, habe ich es unverändert für meine Fotos verwendet.


Nach dem Teleport zum Simboden sollte man sich erst einmal orientieren. Es gibt einen kurzen Weg zum Christmas Pavilion oder einen langen Weg über die Nachbarregion, vorbei an den Tour-Schlitten. Dazu einfach dem "Sleigh Rides" Schild folgen. Ich habe natürlich den langen Weg genommen.



Bei den Tour-Schlitten stehen wieder zwei unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Einer für zwei und einer für vier Avatare. Allein oder zu dritt geht natürlich auch.


Auf der Pavilion-Region gibt es einen Water Horse Rezzer für Pferde. Bei meinem Rundgang sind mir einige auf einem Pferd begegnet. Die weitläufige Landschaft auf den zwei Full-Regionen eignet sich für einen Ausritt wohl ganz gut.



Ansonsten ist die Hauptregion mehr oder weniger wieder mit den bekannten Bereichen aus den letzten Jahren gestaltet worden. Der große Eislaufsee ist geschmückt mit vielen Weihnachtsbäumen, Sitzgelegenheiten und weiterer Dekoration. Auf dem Berg steht wieder der Zug von DRD mit der Speisewagen-Innenausstattung.



Neu ist allerdings die Innengestaltung des Pavilions. Sowohl die Aufteilung als auch die Einrichtung hat sich komplett geändert. Es wurden schöne Materialtexturen verwendet und farblich wirkt alles etwas gereifter. Meine letzten beiden Fotos sind vom Pavilion, mit einer Außen- und einer Innenaufnahme. Innen erinnert mich die Texturierung fast etwas an eines der Angel Manor Gebäude rund um das Rose Theatre.



Was wäre die Weihnachtszeit ohne die Christmas-Region von Tymus und Truck? Für mich läutet die Eröffnung dieser Landschaft immer die heiße Weihnachtsphase ein. Bis Ende des Jahres gibt es im Pavilion viele Live‑Konzerte. Den Programmplan habe ich unter den Links eingefügt.

>> Teleport zum Startpunkt von "A Calas Christmas 2019"

Links:

Das Live-Programm im Christmas Pavilion (anklicken für größere Darstellung)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen