Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 2. Dezember 2019

Simtipp: Snow Falls (The four seasons) - Winter 2019

Heute gibt es Fotos von einer Region, die ich schon vor einer Woche zeigen wollte. Da sind aber dicht hintereinander mehrere andere Blogposts über "Snow Falls (The four seasons)" erschienen. Also habe ich noch etwas gewartet.


Snow Falls ist in diesem Jahr zum zweiten Mal mit einer Winterregion am Start. In den anderen Jahreszeiten lautet der Name dieser Region "The Four Seasons", worauf in der Land-Info auch hingewiesen wird. Ich habe das in meine Überschrift übernommen. Ich selbst hatte "The Four Seasons" gerade erst im August mit einem Shop‑Region Tipp vorgestellt.



Viele Szenen und Objekte aus der Sommergestaltung findet man auch in der Winterlandschaft wieder. Dennoch gibt es auch Neues, das nur für den Winter gerezzt wurde. Und so manche bekannte Szene wirkt im weißen Winterkleid auch noch einmal anders als im Sommer. Zum Beispiel die Katzen auf dem Holzbalken, die ich auch schon im August aufgenommen hatte.


Der Landepunkt ist vor der bekannten Häuserzeile mit den kleinen Shops. Im Gegensatz zum Sommer sind die jetzt allerdings etwas leer. Ich vermute, man hat sie bewusst leergeräumt, um mehr Prims für die Landschaft zur Verfügung zu haben. Die Region ist immer noch eine Homestead mit Einstufung "Moderat".



Die beiden Owner heißen Brayan Friller (Brayan26 Friller) und Elyjia (Elyjia Baxton). Wobei die Gestaltung fast ausschließlich von Elyjia durchgeführt wurde. Sie hat in der Vergangenheit schon einige Regionen gestaltet, wie dieses Album auf Flickr zeigt.


Umgeben ist die Region von einem Sim-Surround mit sehr hohen Bergen, die für meinen Geschmack etwas zu dicht am begehbaren Teil der Region platziert sind. Auf meinen Fotos kommt es gar nicht so rüber, aber zum Beispiel auf meinem ersten Foto hier im Beitrag sieht es beinahe so aus, als ob der Berg links die kleine Kirche gleich verschluckt.


Schneefall gibt es nur in wenigen Bereichen. Dazu kommen noch zwei Bereiche mit horizontalem Schneetreiben. Die beiden Fotos direkt über und unter diesem Abschnitt habe ich durch das Schneetreiben aufgenommen. Deshalb wirken sie etwas undeutlich.


Das Windlight hat einen grau-blauen Zenit mit schnell wechselnden weißen Wolken und einem pink-orangefarbenen Horizont. Den sieht man aber selten, da das Sim-Surround wirklich eng an die Region angeschmiegt ist. Dazu gibt es unbewegliches, vereistes Wasser, das wie Glas aussieht. Ich fand diesen Effekt ziemlich gut.


Snow Falls ist eine entspannende Winterregion ohne Schnickschnack. Auf surreale Beigaben wird verzichtet und die Szenen sind klar abgegrenzt, so dass man mit der Kamera gut nach Perspektiven und Winkeln suchen kann.

>> Teleport zu Snow Falls (The four seasons)

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen