Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 24. Juni 2020

Neues Linden Homes Thema: "Pfahlbauhäuser" in vier Stilen

Am 23. Juni gab es in der Meet the Lindens Reihe ein Interview mit Patch Linden. Das war von Anfang bis zum Ende ziemlich suspekt. Saffia und Patch kasperten wie pubertäre Kinder 77 Minuten herum, bis dann verkündet wurde, wie das neue Linden Homes Thema heißt. Es sind "Pfahlbauhäuser" oder in Englisch "Stilt Houses". Wer die entscheidende Stelle im Interview anhören will, ruft das Video über diesen Link auf.

LH - Stilt Houses - Ausführung "Santiago"
Patch sagte dann, dass die Inspiration zu diesen Häusern aus den südöstlichen Küstenregionen der USA kommt. Pfahlbauten werden meist dort gebaut, wo das Wasser durch Stürme oder Hurrikans auch mal schnell ansteigen kann.

Weiter sagte Patch, dass die Linden Homes Pfahlbauten in drei unterschiedlichen Ausführungen kommen werden. Es sind aber tatsächlich vier Ausführungen. Sie heißen:
  • LH - Stilt Houses - Lauderdale
  • LH - Stilt Houses - Tortuga
  • LH - Stilt Houses - Santiago
  • LH - Stilt Houses - Havana

LH - Stilt Houses - Ausführung "Lauderdale"
Vielleicht hat Patch aber auch die drei Aufstellvarianten gemeint. Denn die Pfahlbauhäuser lassen sich einmal im Wasser, dann zur Hälfte im Wasser aber mit Eingang an Land und komplett auf dem Land mit zusätzlicher Treppe hoch zum Eingang aufstellen. An Land sind die Stelzen so hoch, dass man locker ein Auto unter dem Haus parken kann und somit Platz auf dem Grundstück spart.

Alle vier Ausführungen stehen auf einer 1024m² Parzelle. Alle Pfahlbauhäuser haben mehrere Terrassen an Vorder- und Rückseite. Zum Teil sind diese sehr groß und können im Wasser auch als Anlegesteg für Boote verwendet werden. Zwei Stilts (ich nehme jetzt den englischen Begriff, weil kürzer) haben nur ebenerdige Wohnräume, bei den anderen beiden gibt es ein Obergeschoss. Das Modell Tortuga ist eines der ebenerdigen Häuser und es hat ein riesiges Wohnzimmer. Deshalb habe ich dazu auch noch eine Innenaufnahme gemacht (siehe die nächsten beiden Fotos). Die anderen drei Häuser haben mehr oder weniger kleine Zimmer und sind entsprechend verwinkelter.

LH - Stilt Houses - Ausführung "Tortuga" (außen)
LH - Stilt Houses - Ausführung "Tortuga" (innen)
Das Ambiente der Landschaft für die neuen Linden Homes ist fast wie auf einer tropischen Insel. Es gibt viele Palmen, weißen Sandstrand und bei den Häusern auf dem Wasser massive Holzstege, über die man von Land aus zu seinem Haus kommt. Es dürfte aber auch möglich sein, sein Haus ohne Landverbindung frei im Wasser aufzustellen, so dass man es nur mit einem Boot erreichen kann. Wie beim nächsten Foto vom Typ "Havanna".

LH - Stilt Houses - Ausführung "Havana"
Auf dem nächsten Foto ist mal eine Gesamtübersicht der Stilt-Region. Vorne unten sind die reinen Land-Varianten. Hinter der quer verlaufenden Straße befinden sich die halb Land, halb Wasser Varianten. Oben links sind die reinen Wasser-Varianten, die untereinander mit einem Steg verbunden sind. Und oben rechts sind freistehende Wasser-Stilts.

Die neuen Linden Homes auf dem SL17B
Insgesamt werden die späteren Stilts-Regionen auf Bellisseria einen hohen Anteil an Wasserflächen haben. Die Erweiterung von Bellisseria mit diesen Häusern könnte landschaftlich also so ähnlich aussehen, wie der Inselbereich "Squishy Pickle", auf dem sich ausschließlich Hausboote befinden. Patch sagte im SL17B-Auditorium auch, dass man in Zukunft Regionen haben wird, auf denen sich sowohl Hausboote als auch Stilts befinden werden.

Vier Häuser ohne Landverbindung
Die Soundgestaltung der Landschaft wurde passend für das Thema erstellt. Es gibt diese typischen Geräusche, die man aus Dokus über die Everglades in Florida kennt. Plus lautes Meeresrauschen in der Nähe der reinen Wasser-Varianten. Auch neue Tiere sollen mit den Stilts auf Bellisseria eingeführt werden. Patch erwähnte Schlangen und Krokodile.

Hier ein Foto von einem öffentlichen Bereich, der sich zwischen den Holzstegen befindet, der einige Wasser-Stilts verbindet.

Ein öffentlicher Bereich mit einer Bar.
Aktuell kann man die neuen Linden Homes nur auf der SL17B-Region "Enchant" besichtigen. Es werden vorerst keine neuen Stilt Homes für Premium-Abonnenten angeboten, weil Linden Lab dafür keine Regionen zur Verfügung hat. Das bedeutet, diese Linden Homes werden erst nach dem Ende der Migration in die Cloud unter die Leute gebracht (laut Ebbe im Interview am Montag kann das noch zwei bis vier Monate dauern). Bis dahin will Patch noch ein weiteres LH-Thema fertigstellen. Dann soll es zum Winteranfang 2020 eine große Doppelveröffentlichung geben mit Tausenden von neuen Häusern.

Mein letztes Foto zeigt die Gestaltung rund um die Häuser, die auf dem Land platziert wurden. Sieht halt aus wie die Traditional Linden Homes, nur auf Stelzen.

Straße durch die auf Festland platzierten Stilt Homes.
Ich gebe hier zwei SLurls weiter, weil aktuell ein direkter Teleport auf die Linden Homes Region noch nicht möglich ist. Von der Grid-Karte wird die frisch verschobene Region noch gar nicht registriert. Solange sollte man den Teleport zum Eingang auf der Nachbarregion nehmen. Im Laufe des Mittwochs sollte dann irgendwann mein unterer Teleport direkt auf die Region funktionieren.

SLurls:

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten