Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Freitag, 26. Juni 2020

[SL17B] - Meet the Lindens: Interview mit dem Marketing Team

Quelle: SL Destination Guide
In dieser Woche werden von Montag bis Freitag auf dem SL17B einige Interviews mit Mitarbeitern von Linden Lab durchgeführt. Dieses Show-Format nennt sich "Meet the Lindens" und es wird bereits seit 2015 (dem SL12B) veranstaltet. Am Donnerstag, den 25. Juni, war das Marketing Team an der Reihe.

Das Interview dauerte erneut knapp anderthalb Stunden. Eigentlich wollte ich nach Oz Linden keine Zusammenfassungen mehr schreiben. Mache ich eigentlich auch nicht. Bei diesem Interview habe ich das Video einfach nonstop durchlaufen lassen und ein paar für mich interessante Aussagen mitgeschrieben. Alles weitab von einer tatsächlichen Zusammenfassung. Außerdem muss ich sagen, dass mir bei Saffia Widdershins Stimme den vierten Tag in Folge langsam die Ohren ausbluten.

Infos zum Marketing Team:
Das Second Life Marketing Team besteht aus Brett, Darcy, Strawberry, Maveric und Tara Linden. Gemeinsam konzentrieren sie sich sowohl auf die Gewinnung neuer Nutzer als auch auf die Bindung bestehender Nutzer für Second Life. Das Team nutzt dazu bezahlte Werbung genauso wie nicht bezahlte Mittel, um Linden Lab und seine Produkte in traditionellen und in digitalen Medien zu bewerben. Das Team besteht aus Branchenveteranen und Experten für Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion, E-Commerce, Webanalyse, SEO/SMM/SEM und Social Media Community Management.

Wer sonst noch in dieser Woche zu Gast in der Show war bzw. heute Abend noch ist, hatte ich hier angekündigt.

Aussagen vom Marketing Team auf dem Meet the Lindens Event

Brett Linden
Quelle: SecondLife Official / Flickr
Begriffserklärung

Die Rollen im Marketing Team
  • Brett ist Senior Director of Marketing, also der Chef des Teams.
  • Darcy ist Senior Marketing Manager und kümmert sich um die Werbung nach außen.
  • Tara ist Marketing Content Specialist, sorgt also für Werbematerial und kümmert sich auch um die Community Webseiten für Second Life.
  • Strawberry ist ebenfalls Marketing Content Specialist und erstellt in dieser Funktion Fotos, Grafiken und Videos für Second Life. Seit Januar 2020 betreut sie auch den Social Media Bereich von SL.
  • Maveric ist Marketing Analyst. Er wertet also die Daten aus, ob und wie gut eine Werbemaßnahme für Second Life erfolgreich gewesen ist.

Darcy Linden
Quelle: SecondLife Official / Flickr
Marketing und die Pandemie
  • Der Höhepunkt des zurückgekehrten Interesses an Second Life war im April 2020 mit knapp 900.000 aktiven SL-Nutzern.
  • Der Anstieg an aktiven Nutzern hat das Marketing Team dazu veranlasst, seinen Fokus zu vergrößern und zum Beispiel auch Rückkehrer zu berücksichtigen, die seit Jahren nicht mehr in SL waren und einiges verlernt haben.
  • Laut Brett haben in den letzten Monaten sowohl bekannte Künstler als auch Mainstream-Marken Second Life zum ersten Mal ausprobiert oder sind zurückgekehrt, nachdem sie 2007 schon einmal SL ausprobierten.
  • Andere bekannte Marken sind schon vorher zu SL gekommen. Zum Beispiel Hello Kitty (Sanrio), die National Football League (NFL) oder der Web-TV Sender Adult Swim.

Tara Linden
Quelle: SecondLife Official / Flickr
Das neue SL-Logo
  • Es wurde von Steeltoe Linden entworfen. Er ist UI- und Design-Experte bei Linden Lab.
  • Alle im Lab waren sich einig, dass das Logo eine Auffrischung benötigte. Es wurde mehr als 10 Jahre nicht geändert.
  • Die blaue Farbe wirkt frischer und moderner als das alte Grün.
  • Der Austausch des Logos auf allen Webseiten ist größtenteils vollzogen. Bei den Inworld-Assets dauert der Austausch etwas länger. Aber es geht voran.
  • Eigentlich möchte Linden Lab um Erlaubnis gefragt werden, wenn jemand dieses Logo für eigene Webseiten und Artikel benutzt. Die Regeln was das Logo betrifft, haben sich durch das Update nicht geändert. Um Erlaubnis fragen soll man über legal@lindenlab.com. Das werde ich dann wohl mal machen.

Strawberry Linden
Quelle: SecondLife Official / Flickr
Die SL Community Webseiten
  • Die Anzahl an Informationen, die Linden Lab bereitstellt, wurde in den letzten Jahren stark erhöht.
  • Neue Formate wie Lab Gab sowie die Destination Guide Videos, der SL Book Club oder die Made in SL Videoreihe von Draxtor Depres, haben dem SL Community Bereich ein neues Profil gegeben.
  • Auch das Second Life Blogger Network (SLBN) ist ein Erfolg. Es haben sich bisher etwa 450 Blogger und Vlogger beteiligt und es wird eine große Bandbreite an SL-Informationen geboten.
  • Linden Lab veröffentlicht im Schnitt 10 SLBN-Beiträge pro Tag auf seiner Community News Seite.
  • Auch Videos, Flickr-Streams oder Organisatoren von SL-Events können sich für das SLBN registrieren.

Maveric Linden
Quelle: SecondLife Official / Flickr
Die erste Nutzererfahrung
  • Einer der wichtigsten Hebel, um neue Nutzer dauerhaft in Second Life zu halten, ist die erste Erfahrung eines neuen Nutzers in SL.
  • Linden Lab arbeitet aktuell mit dem Firestorm Team und dessen Community Gateway zusammen, um verschiedene Ansätze auszuwerten.
  • Darcy, der für dieses Thema beim Marketing Team zuständig ist, spricht davon, dass auf der Backend Seite für Second Life eine neue Technologie installiert wurde, mit der das Verhalten von Nutzern auf einer Region sehr genau ausgewertet werden kann. Dies soll auf der offiziellen SL Learning Island zum Einsatz kommen.
  • Linden Lab will dann immer nur einen einzelnen Faktor auf der Learning Island ändern und die dann erhobenen Daten mit den vorherigen vergleichen. So will man sich Stück für Stück an die richtige Nutzererfahrung herantasten, was ein langer Prozess ist.

Dies und Das
  • In künftigen Viewer-Veröffentlichung wird die Unterstützung für Live-Video-Streaming noch einmal verbessert, nachdem in dieser Woche ja bereits der neueste CEF-Code in den offiziellen Viewer aufgenommen wurde.
  • Second Life war schon immer ein Ort der freien Meinungsäußerungen. Linden Lab unterstreicht das in jüngster Zeit in Form von Unterstützung von Minderheitenbewegungen, wie Black Lives Matter oder Pride.
  • Das Marketing Team denkt aktuell darüber nach, ein Werbenetzwerk für Händler und Shop-Owner aufzubauen. Zum Beispiel könnte ein Shop ein Werbebanner auf einem Haus auf einer belebten Region anbringen und der Hausbesitzer erhält dafür Linden Dollar vom Werbenden. Das Ganze soll dann "SL Advertising Network" heißen. Man wird darin sowohl Werbung auf Webseiten als auch in SL schalten können. Dieses Projekt wird aber erst 2021 begonnen.

Von links nach rechts: Maveric, Tara, Darcy, Brett, Saffia und Strawberry
  • Die beste Werbung für Second Life kommt von seinen kreativen Bewohnern. Jeden Tag wird auf YouTube, Flickr, den Social Media Plattformen und in den Blogs so viel Content veröffentlicht, das dies ein leuchtendes Beispiel dafür ist, wie unglaublich Second Life doch ist.
  • Die Idee, für einige Lindens Infoposter zu erstellen, kam von Nazz Linden. Die Fotos und Umsetzung hat dann Strawberry gemacht. Das Layout auf den Postern kommt von Steeltoe Linden. Insgesamt haben sich 47 Lindens beteiligt. Am heutigen Freitag sind die letzten vier Poster veröffentlicht worden.
  • Linden Lab ist weiterhin bemüht, Non-Profit Organisationen nach Second Life zu holen. Vor einigen Monaten wurde der Preis für eine Full-Region für diesen Bereich auf 99 US‑Dollar/Monat gesenkt. Das ist laut Brett der niedrigste Preis, den es für eine Full-Region in SL je gegeben hat.
  • Laut Darcy sind Second Life Videos von Motorradfahren auf YouTube sehr beliebt.
  • Die Anzahl von Premium-Nutzern will Brett nicht preisgeben. Nur, dass auch die Zahl von Premiums mit der Pandemie weiter gestiegen ist. Noch größer war aber der Anstieg von Premiums durch die Einführung der neuen Linden Homes.

Meet the Lindens 2020 - Marketing Team



Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis / Note
Aktuell können Kommentare nur mit einem Google Konto erstellt werden.
Currently, comments can only be created with a Google account.