Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 2. Juli 2019

KLAPUT der Klau-Blog - Content Diebstahl ganz öffentlich

KLAPUT klaut
Das hier ist ein kurzer Beitrag in eigener Sache. Ich habe schon vor einiger Zeit bemerkt, dass der Google Blog KLAPUT ein Web Crawler ist, der einfach den Inhalt anderer deutschsprachiger Blogs und Webseiten kopiert und ohne Link auf die Quelle wiederverwertet.

Alle meine Beiträge von Echt Virtuell werden inzwischen ohne Ausnahme dorthin kopiert. Dazu wird dann jede Menge Werbung hinzugefügt. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

>> Neue Grid-Regionen für Bellisseria - Klaput

Gestern wurde ich dann in Second Life gefragt, ob das mein Zweitblog wäre, weil jemand auf einen Simtipp aufmerksam machen wollte und dazu einen KLAPUT Link weitergegeben hat. Vorher wurde mir von jemand anderem gesagt, dass bei einer Google-Suche nach einem SL-Thema immer häufiger einer meiner Blogposts auf KLAPUT angeboten wird. Das nervt mich jetzt langsam.

Ich habe vor einiger Zeit schon einmal versucht, den Betreiber dieses Blogs zu ermitteln. Es ist mir aber nicht gelungen. Es gibt kein Impressum, keine Kontaktseite und auf Whois kann man Google Blogs nicht zurückverfolgen. Es gibt zwar eine Möglichkeit bei Google diese Seite zu melden, aber das geht schon in Richtung Urheberrechtsverletzung bzw. DMCA. Da ich meinen Blog selbst nur mit einem Pseudonym führe, weiß ich nicht, wie da meine Chancen stehen.

Was ich gestern gemacht habe, ist meinen RSS-Feed von vollständigem Inhalt auf kurzen Einleitungstext zu ändern. Das hat geholfen. KLAPUT kopiert zwar immer noch meine Beiträge (diesen hier wahrscheinlich auch), aber außer der Überschrift kommt beim Content-Dieb nichts mehr an. Das sieht jetzt so aus:

>> [LL Blog] - Wichtige Änderungen für euer Second Life Konto - Einführung von Tilia - Klaput

Diese Änderung hat aber einen unerwarteten Nebeneffekt. Meine Blogansicht für Mobilgeräte zeigt jetzt auch nur noch den stark gekürzten Text aus dem RSS-Feed. Noch schlimmer ist, dass man den gesamten Beitrag in dieser Ansicht nicht mehr öffnen kann. Dennoch ist mir das erst einmal lieber als eine Verdopplung meiner Blogbeiträge auf dieser Schmarotzerseite. Im Notfall kann man auf Mobilgeräten die normale Blogansicht öffnen und muss dann eben mit Fingergesten den Text etwas heranzoomen.

Update 03.07.2019: Ich habe die mobile Ansicht auf ein anderes Format umstellen können. Einige Bilder werden zwar verzerrt angezeigt, aber der Text ist wieder gut lesbar und man kann per Pfeil-Button den gesamten Beitrag öffnen.

In meinem nächsten Urlaub werde ich dann versuchen, gegen diese Seite vorzugehen. Dazu brauche ich aber mehr Ruhe als ich aktuell habe. Sollte das funktionieren, stelle ich den RSS-Feed und die Mobilansicht wieder zurück auf den alten Zustand.

Kommentare:

  1. Hiermit sollte es gehen!

    https://support.google.com/legal/troubleshooter/1114905

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich schon, aber danke für den Link. Ich habe ja auch schon ein paar Tage recherchiert und Google bietet noch einige andere Möglichkeiten, illegalen oder bedenklichen Content zu melden. Dieser Link ist eine der Optionen, die ich ausprobieren werde, wenn ich in zwei Wochen Urlaub habe. Wenn ich gegen diese Seite vorgehe, möchte ich dann möglichst rund um die Uhr schnell reagieren können. Deshalb warte ich bis zum Urlaub.

      Löschen
  2. Das ist ja nun schon mehr als dreist.
    Ich habe bei Blogspot folgenden Link gefunden, wo man ein "Legal Removal Request" stellen kann.
    https://support.google.com/legal/answer/3110420?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist im Grunde die Vorseite zu dem Link von Uli. Wenn du dort ganz runter scrollst und "Rechtliche Mitteilung einreichen" auswählst, bist du wieder bei Ulis Link.

      Es gibt daneben aber auch eine Möglichkeit von Google, einen DMCA einzureichen. Das geht dann nur mit eingeloggtem Google Account und erfordert meine RL-Daten. Sollte in zwei Wochen die Methode, die ihr vorschlagt nichts bringen, werde ich mir überlegen, ob ich dann diesen härteren Schritt mache. Ich meine, am Ende geht es nur um einen Blog und nicht um meine Existenz. Und inzwischen kann KLAPUT ja nur noch meine Überschrift klauen. :)

      Löschen
  3. Das ist echt dreist und auch ärgerlich. Ohne Impressum und Datenschutzerklärung wäre es ja auch ein gefundenes Fressen für Abmahnungsanwälte.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  4. Anidusa Carolina3. Juli 2019 um 17:07

    Meine Güte, es gibt echt nix was es nicht gibt. Ich drücke Dir ganz arg die Daumen, damit Du da was erreichst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hat schon die Umstellung meines RSS-Feeds etwas gebracht. Meine drei Beiträge von gestern wurden nicht mehr gerippt. Ich werde es mal weiter beobachten.

      Löschen