Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 13. November 2019

"Frank's Place" schließt seine Pforten in Second Life

Im Blog von Ryan Schultz habe ich am Montag gelesen, dass eine der bekanntesten Paartanz-Treffpunkte in Second Life seine Pforten schließen wird. "Frank's Place" war seit Anfang 2007 ein Dauerbrenner unter den Clubs für klassische Tänze. Dabei wurde meistens kein Jazz gespielt, sondern querbeet alles, was sich für Paartänze eignet. Unter anderem zeitgenössische Musik, Easy-Listening, Broadway Musik aus den 1950er und 1960er Jahren, Swing und noch einiges mehr.


Ich selbst war in meinen ersten zwei bis drei Jahren in Second Life auch oft dort gewesen, natürlich in angenehmer Begleitung. Hier ein Foto vom Juli 2007. Da war ich mit einer Dame tanzen, die ich auf der Welcome Island nach meinem ersten SL-Login kennengelernt hatte. (och joh, das waren noch Zeiten...).

Seit 2007 ist Frank's Place immer weiter gewachsen. Von einer einzelnen Region auf insgesamt neun Regionen. Davon sind heute noch fünf übrig. Da der Club fast jeden Abend die 50er Marke an Besuchern überschritten hat, wurde eine Shopping Mall, ein weiterer Club, ein Restaurant für Rollenspiele und eine Romantik-Region zum Spazieren gehen eröffnet. Diese hatte den Namen "Sinatra Falls" (Frank's Place 3).


Die beiden Gründer des Clubs sind Nanceee Dante (Nanceee Sinatra) und Gymmy Sinatra. Durch den Erfolg ihres Clubs haben sie das SL-Label "Frank's Entertainment Group" gegründet, um darüber die Vermietung von Shops, Bezahlung der Hosts usw. abzuwickeln.

Im SL Destination Guide hat die Seite zu Frank's Place 115 Kommentare. Das zeigt auch, dass diese Location ziemlich bekannt ist, denn für gewöhnlich hat eine Destination Seite nie mehr als 10 Kommentare.


Geschlossen wird der Club und alle dazugehörigen Regionen am 23. November 2019. Als Grund schreibt Nanceee Dante in einer Notecard, dass sie nun einen neuen Lebensabschnitt beginnen will. Eine SL-Beziehung, die in ihrem Club begonnen hat, ist inzwischen zu einer RL-Beziehung geworden. Nanceee und Eric werden in den nächsten Monaten im RL heiraten und beide haben danach Pläne, ihr Real Life voll zu genießen. Das geht mit dem Club und den Shops in Second Life einfach nicht.

Für die letzten beiden Tage (22. und 23. November) sind einige besondere Aktionen geplant. Die beiden wollen sich gebührend verabschieden. Wer bis dahin dort vorbeischauen will, sollte zumindest für das Club Gebäude formale Kleidung tragen. Also Herren einen Anzug (oder Smoking) und lange Abendkleider für die Damen.


Ich war bereits gestern kurz auf der Jazz Club Region, einfach aus nostalgischen Gründen. Ich habe ein paar nette Erinnerungen an diesen Ort und wollte ihn einfach noch einmal kurz besichtigen. Es war gestern so voll wie eh und je. Über 60 Avatare tanzten allein in Frank's Place. Auch die Nachbarregionen waren zum Teil gut besucht.

Ich denke, dass viele SL-Bewohner nochmal kurz Abschied nehmen wollen. Die Fotos hier im Beitrag habe ich jedenfalls selbst geschossen. Im Vergleich zu 2007/2008 hat sich optisch einiges verändert. Trotzdem kam es mir noch vertraut vor. Und ich hatte auch den Eindruck, dass trotz der vielen Avatare nur wenig Lag auf der Region war.

SLurls:

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten