Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 27. November 2019

Simtipp: 'Tis The Season - Winter 2019

Joh, das ist heute etwas doof gelaufen. Ich war so gegen 18 Uhr auf "Tis The Season", weil ich Fotos für meinen heutigen Simtipp machen wollte. Als ich dann um 20 Uhr den SL Blog öffnete, hatte Linden Lab zur gleichen Region ein Destinations Video veröffentlicht. Da das Video aber nur eine Minute lang ist, denke ich, dass ich meine Fotos noch als zusätzliche Dokumentation hinterherschieben kann.


Voll ausgeschrieben heißt die Region 'Tis The Season - Winter Wonderland at Moochie. Und diese Region folgt über das Jahr allen vier Jahreszeiten, worüber ich hier schon öfter etwas geschrieben habe. Doch gerade im Winter kann man von Moochie eigentlich immer ein paar Fotos zeigen, auch wenn sich die Gestaltung so gut wie nie ändert.


Bei Moochie handelt es sich um eine Homestead-Region mit moderater Einstufung. Ownerin ist Maia Gasparini. Sie hatte bei meinem Besuch ihren Avatar in einer der vielen Glühweinhütten geparkt. Ich glaube aber nicht, dass ihr RL-Pendant ebenfalls vor der Tastatur gesessen hat. Hier ist ein Foto von Maia.


Die Winter-Installation ist vor allem wegen der vielen atmosphärischen Bereiche sehenswert, die in der Nacht von lokalen Lichtern beleuchtet werden. Dazu schneit es mal weniger, mal stärker, bis hin zu intensivem Schneegestöber. Vor allem rund um den Weihnachtsbaumverkauf geht es ganz schön ab (nächstes Foto).


Immer wieder gut ist der kleine Markt, der mit einer großen Anzahl von Dekorationsartikeln gefüllt ist. In diesem Jahr gibt es als Neuerung einen Bot-Avatar mit Oma‑Outfit. Die Oma verkauft heißen Kakao und Süßigkeiten an einem Stand auf dem Markt (zweites Foto unten).

Den Avatar hätte man eigentlich auch mit einem Animesh hinbekommen, aber hier ist es eben ein echter Avatar. Da es gut zusammenpasst, gibt es nun meine drei Fotos am Stück, die ich vom Marktbereich geschossen habe.




Das Windlight ist Mitternacht. Etwas anderes würde bei diesem Beleuchtungsfestival auch keinen Sinn machen. Natürlich habe ich das so belassen. Es gibt mehrere lokale Soundemitter, die weihnachtliche Musik spielen oder auch das Fauchen des Windes in starken Schneefallzonen übernehmen.


Es gibt Schlitten- und Schlittschuh-Rezzer, sowie eine größere Kutsche, die eine automatische Tour über die Region startet. Auch für die Schlittschuhläufer gibt es Animationsbälle, die automatisch den Avatar über das Eis bewegen, so dass man sich mit der Kamera in Ruhe umsehen kann, während die Pixelpuppe einen Rittberger macht.



Mein letztes Foto ist vom runden, zentralen Platz, der mit Bäumen umgeben ist, an denen viele Lichterketten hängen. Dieser Platz ist auch eine der Szenen, die fest im Vierjahreszeitenkonzept von Moochie verankert sind.


Bei einem Besuch von Moochie kann man nicht viel falsch machen. Das Konzept von Nacht-Windlight mit viel Beleuchtung ist immer wieder sehenswert. In diesem Winter scheine ich insgesamt der Nostalgie bei den Regionen verfallen zu sein, denn ich habe in meinen bisherigen Wintertipps nur bekannte Regionen besucht, die mir aus den Vorjahren in guter Erinnerung sind. Und mein Landmarkenordner ist immer noch ziemlich voll mit weiteren Orten... :)

>> Teleport zu 'Tis The Season - Winter Wonderland at Moochie

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten