Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Freitag, 22. November 2019

[Sansar] - "The Desert" von C3rb3rus

Auch wenn Sansar von Linden Lab in der Priorität etwas heruntergestuft wurde, läuft es dennoch weiter. Und ein paar gute Ersteller von Regionen gibt es auch dort.

Am 19. November hat Linden Lab auf Twitter eine neue Region mit dem Namen "The Dessert" vorgestellt. Im Tweet steht, dass man dort einen ersten Blick auf ein experimentelles fahrbares Vehikel werfen kann. Darunter sieht man ein kurzes Video mit einem fahrenden Auto. Als alter Second Life Vehikel Sammler, habe ich mir das mal angesehen.


Ich war insgesamt zwei Mal dort. Beim ersten Mal stand am Landepunkt das Auto und ich konnte reinhüpfen und losfahren. Setzen kann man sich in dem Vehikel nicht. Nur in die Hocke gehen, denn im Stehen fahren sieht doof aus.

Gesteuert wird mit den Nummernblock-Tasten 8 = vorwärts, 4 = links und 6 = rechts. Die Num-Lock Taste im Nummernblock muss dabei aktiviert sein (LED leuchtet). Leider kann man das Vehikel nicht mehr stoppen, wenn es mal fährt.^^


Da die Steuerung noch sehr hakelig ist und ich alle Mühe hatte, das Vehikel auf der Straße zu halten, konnte ich keine Fotos während der Fahrt machen. Beim einzigen Gebäude entlang der Straße, bin ich dann natürlich dagegen gebrettert. Damit war die Fahrt dann auch schon vorbei, da sich das Auto verkeilt hatte. Und ein weiteres ist am Landepunkt nicht mehr erschienen.



Deswegen bin ich noch ein zweites Mal einen Tag später hin. Doch nun rezzen neue Autos im Minutentakt und fahren direkt los. Keine Chance einzusteigen. Da die Autos ohne Fahrer sind, eiern sie führungslos über die Region und wenn sie einen Berg hochfahren, dann fliegen sie sogar durch die Luft (nächstes Foto).


"The Dessert" wurde von C3rb3rus erstellt, der auch schon die Experiences 2077 und Eternity erstellt hatte. Die Dessert Region sieht unabhängig vom noch nicht so prickelnden Vehikelfahren, ziemlich gut aus. Schöne Lichteffekte und ein abwechslungsreiches Terrain. Dazu ein sehenswertes Diner und ein Autokino, in dem ein längerer Animationsfilm läuft.



Zum Schluss noch eine Information zum neuen Backpack. Das wurde mit einem kleinen Update am 19. November eingeführt (das Datum in den Release Notes stimmt nicht). Das soll so eine Art Rucksack sein, in dem aktuell nur sechs Gegenstände sind. Drei davon kann man in die Hand nehmen, die anderen drei werden direkt auf den Boden geworfen.

Der Backpack Button. Die drei Objekte links nimmt der Avatar in die Hand, die drei rechts wirft man auf den Boden.
Standardmäßig kann man die Objekte in jeder Region fallen lassen, es sei denn, der Owner hat das in den Szenen-Einstellungen deaktiviert. Für später ist wohl geplant, dass man auch eigene Objekte in dieses Backpack stecken kann, um sie irgendwo inworld zu rezzen.

Hier ein Foto mit den drei Objekten, die man auf den Bioden werfen kann, plus den Glow-Ring in der Hand meines Avatars.


Das mit dem Vehikel ist leider eine Enttäuschung. In Second Life ist Vehikelfahren ja auch ziemlich nervig, wegen den Gummibandeffekten beim Regionswechsel. Aber in Sansar macht es mit diesem Prototypen noch viel weniger Spaß, weil die Steuerung einfach für die Katz ist. Die Region "The Dessert" ist aber einen kleinen Besuch wert.

>> Link zur Experience "The Desert"

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten