Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 16. Juli 2020

Simtipp: Voodoo Land - (Juli 2020)

Heute gibt es ein paar Fotos von "Voodoo Land". Diese Region wurde gestern im SL Blog vorgestellt, nachdem sie kürzlich eine komplette Neugestaltung erhalten hat. Neu ist Voodoo nicht. Ich hatte diese Region ziemlich genau vor zwei Jahren bei mir vorgestellt. Damals hieß die Region noch "Voodoo In My Blood". Einige Designelemente sind aus dieser Zeit zwar noch übrig geblieben, aber insgesamt sieht Voodoo heute völlig anders aus.


Da ich heute einen wirklich elenden Tag hatte, habe ich bei meiner Besichtigung nur oberflächliche Fotos geschossen. Ich hatte nicht so den Kopf für Details. Genauso kann ich mich jetzt gerade auch nicht mehr wirklich auf meinen Text konzentrieren. Also wenn es zu schlimm wird, dann einfach nur die Bilder angucken. :)



Im Grunde sieht jetzt Voodoo Land so ähnlich aus, wie die im Februar 2020 eröffnete Nachbarregion Little World, die von den gleichen Leuten gestaltet wurde. Voodoo ist eine Full-Region mit 20k Standardkapazität. Owner sind Sofie Janic und Monkey Wonder. Die Gestaltung wurde im Wesentlichen von Sofie und Vegas (jrvegas) durchgeführt. Wobei ich auch immer noch ein paar Objekte von Megan Prumier entdeckt habe, die 2018 noch zu einem größeren Anteil an der Gestaltung beteiligt war.


Im Grunde ist Voodoo eine Mainstore Region mit super Kulisse drumherum. Der Landepunkt wurde so gesetzt, dass man direkt vor den beiden Shops "Voodoo" und "Vegas Tattoo" ankommt. Die Tattoos von Vegas kann man sich ganz gut in seinem Flickr-Stream ansehen. Und bei Voodoo gibt es Sploder und Security Tools für Clubs und Events.



Der Beitritt in die Landgruppe kostet 299 L$, was einem das Rezzen von Objekten auf der Region ermöglicht. Das Windlight ist Mitternacht. Wie man schon im Video von Draxtor Despres sehen konnte, ist das auch die einzige passende Umwelteinstellung. Denn es gibt mega viele Leuchtreklameschilder, Straßenlaternen, beleuchtete Fenster und sonstige Lichtquellen. Ich habe das Windlight für meine Fotos jedenfalls auf der Vorgabe belassen. Hier mal ein Beispiel, was ich mit "viel" Leuchtreklame meine.


Ein Gestaltungsmerkmal, das von 2018 noch vorhanden ist, sind die vielen Graffiti auf den Hauswänden. Es sind sogar noch ein paar mehr geworden und es gibt auch fast nur neuere Motive, die 2018 noch nicht zu sehen waren. Hier mal zwei Fotos mit Graffiti-Beispielen.



Insgesamt ist die Stadt in mehrere Themenbereiche aufgeteilt. Es gibt das Cyberpunk Thema rund um den Landepunkt, einen viktorianischen Bereich oberhalb des Mainstores, einen japanischen Bereich in einer der äußeren Ecken der Region und einen Party- und Spielebereich, der mit grellbunten Neon-Objekten nicht zu übersehen ist.


In der Land-Info steht neben den Namen der Owner, Gestalter und Stores nur ein einziger Satz. Der lautet: "Finde dich selbst oder verliere dich hier".


Eigentlich sollte man sich für Voodoo Land mehr Zeit nehmen als ich das getan habe. Neben den großen Häuserfassaden und den vielen Leuchtschildern, gibt es noch genauso viele kleine Details zu entdecken.

>> Teleport zu Voodoo Land

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis / Note
Aktuell können Kommentare nur mit einem Google Konto erstellt werden.
Currently, comments can only be created with a Google account.