Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 21. Mai 2020

[SL Blog] - Tilia Pay übernimmt ab dem 26. Mai die USD-Transaktionen in Second Life

Linden Lab am 20.05.2020
um 12:23 PM PDT (21:23 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -

Um die Finanzvorschriften einzuhalten, nehmen wir eine wichtige Änderung an der Verarbeitung von US‑Dollar-Transaktionen in Second Life vor. Ab dem 26. Mai 2020 wird eure Transaktion über Tilia Inc. abgewickelt, wenn ihr eine US‑Dollar-Zahlung vornehmt oder eine neue Zahlungsmethode in Second Life hinzufügt.

Was ist Tilia Inc. und Tilia Pay?
Tilia Pay ist ein Produkt von Tilia Inc., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Linden Lab. Tilia Inc. ist ein lizenzierter Geldtransmitter in allen US-Bundesstaaten und Territorien, in denen solche Aktivitäten reguliert sind. Tilia wurde entwickelt, um sichere und konforme Lösungen für den Betrieb virtueller Ökonomien einschließlich Second Life bereitzustellen.

Um mehr über Tilia Pay zu erfahren, besucht die neue Website.

Warum nehmen wir diese Änderung vor?
Um die Vorschriften in einer Reihe von US-Bundesstaaten einzuhalten, verwenden wir die zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen, die in Tilia Pay integriert sind und nutzen die erweiterten Sicherheitsvorkehrungen für Betrug und Geldwäsche, die Tilia Pay bietet.

Konten mit gespeichertem Wert (eure USD-Geldbörse, Auszahlungen, Guthaben usw.) werden bereits von Tilia verwaltet. Jetzt werden auch alle anderen USD-Transaktionen (einschließlich der Transaktionen zur Umrechnung in andere nationale Währungen) darüber abgewickelt.

Was bedeutet diese Änderung für euch?
Da Tilia der Zahlungsabwickler für Second Life ist, stimmt ihr den Tilia-Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu, wenn ihr eine Zahlung über eine eurer Zahlungsmethoden (z.B. Kreditkarte, PayPal oder Skrill) vornehmt. Diese Änderung erfordert keine zusätzlichen Informationen und führt auch nicht zu neuen Gebühren.

Was ist mit L$-Transaktionen inworld?
Es gibt keine Änderung an L$-Transaktionen, die im Viewer oder auf dem Marketplace durchgeführt werden. Diese Änderung gilt nur für Transaktionen mit USD.

Sind mit dieser Änderung neue Gebühren verbunden?
Mit dieser Änderung sind keine neuen Gebühren verbunden.

Wie erfahre ich mehr über Tilia Inc. und Tilia Pay?
Um mehr über Tilia Pay zu erfahren, besucht die Webseite.

Wie reiche ich meine Fragen oder Bedenken zu dieser Änderung ein?
Für Feedback und Fragen zu Tilia Pay und Second Life nehmt bitte an der Diskussion in unseren Community-Foren teil.

Quelle: Tilia Pay to Power USD Transactions in Second Life Beginning May 26
..............................................................................................

Anm.:
Yeah, eine Änderung bei den Second Life Zahlungsbedingungen ohne eine Erhöhung irgendwelcher Gebühren hatten wir schon lange nicht mehr. Die heutige Änderung bewirkt im Grunde, dass nun alle Wechsel zwischen realer Währung und Linden Dollar über Tilia abgewickelt werden. Also auch jeder Ankauf von Linden Dollar. Das Einzige, was nicht über Tilia läuft, sind reine Linden Dollar Transaktionen.

Hier ein paar weitere Links zum Thema:

Kommentare:

  1. hm ich bin mir nicht ganz so sicher, ob das so unproblematisch ist oder damit im Zusammenhang steht: seit heute kann ich meine allmonatlichen lindendollars aus mir unerfindlichen Gründen nicht mehr hochladen. Ich habe das bislang jahrelang problemlos via skrill gemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du mit "hochladen"? Wenn ich Linden Dollar brauche, klicke ich im Viewer auf "L$ kaufen", gebe einen Betrag ein und schicke es ab. Dann ist nach etwa 10 Sekunden der Betrag schon auf meinem inworld Konto.

      Ich nutze allerdings PayPal. Dennoch sollte es mit Skrill genauso funktionieren. Was hast du denn in Skrill als Bezahlsystem hinterlegt. Girokonto, Kreditkarte oder Bargeld-Guthaben?

      Löschen
    2. so mache ich es seit jahren und nie anders... bei skrill ist mein girokonto hinterlegt. seit heute ist das aus mir unerfindlichen gründen nicht mehr möglich. ich erhalte immer nur diese meldung: Der Versuch, Linden-Dollar für Ihr Konto über die LindeX-Seite auf secondlife.com zu kaufen, ist fehlgeschlagen.

      Löschen
    3. so, nun ging es... das problem wurde dann auch im grid status gepostet und geraten, das skrill konto zu entfernen und wieder neu hinzuzufügen. nun konnte ich wieder lindendollar kaufen. falls noch jemand davon betroffen sein sollte, zur info

      Löschen
    4. Ja, ich habe das auch gerade im Grid Status gelesen. Es ist zwar noch nicht als behoben gemeldet, aber der Workaround ist der, den du beschreibst.

      Für alle anderen: Hier geht es zur Meldung im Grid Status:
      >> Partial Outage with Skrill<<

      Löschen

Hinweis / Note
Aktuell können Kommentare nur mit einem Google Konto erstellt werden.
Currently, comments can only be created with a Google account.