Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Dienstag, 5. Januar 2021

Simtipp: Secret Melody

Mein Simtipp für heute wird erneut etwas kürzer, denn es handelt sich um eine Residential Region mit vier Wohnhäusern. Dass ich überhaupt dazu einen Simtipp schreibe, liegt am Ersteller von "Secret Melody". Es ist Dandy Warhlol (Terry Fotherington). Zuletzt hatte ich von ihm im Oktober 2020 das neue Kekeland & BarDeco vorgestellt.

Bisher hat Terry Fotherington meistens Landschaften im Auftrag von anderen Regionsbesitzern gestaltet. Neben Kekeland sind mir aus dem letzten Jahr vor allem Frogmore 3 und Boulder in Erinnerung geblieben. Secret Melody ist jedoch seine eigene Homestead. Vorgestellt hat er sie am 31. Dezember 2020 mit diesem Foto auf Flickr.

Unter seinem Foto hat Terry das hier geschrieben:

Was ist "Secret Melody"?...

Secret Melody ist ein kleiner Ort, ein Naturschutzgebiet, ein ruhiger Bereich zum Spazierengehen oder zum Meditieren, um den Kopf frei zu bekommen. Einige Häuschen können das ganze Jahr über gemietet werden. Unter Einhaltung einiger Formalitäten (Informationen vor Ort).

Bis bald ♥

Secret Melody ist eine Homestead mit Einstufung "Moderat". Es gibt vier größere Häuser auf der Region, die gemietet werden können. Am interessantesten ist das Haus mit den roten Außenwänden, das relativ oft auf Regionen anzutreffen ist. Der Bereich rund um dieses Haus ist landschaftlich sehr schön. Das Haus steht auf einem sanft ansteigenden Hügel mit Wiesen und Margeriten, auf denen eine große Anzahl von Schafen weidet.

Die zu vermietenden Häuser sind bereits eingerichtet. Dennoch kann man bei jedem Haus noch 400 Prims mit eigenen Objekten nutzen. Ich glaube, vermietet ist aktuell aber noch keins. Die Haustüren zu allen Häusern stehen wahrscheinlich deshalb auch offen. In der Mitte der eigentlich recht kargen Landschaft ist ein See. An zwei Stellen führen urige Holzbrücken über einen Teilbereich des Sees.

Das vorgegebene Windlight ist von der Ausleuchtung nur auf der Sonnenseite für Fotos geeignet. Auf der Schattenseite ist es zu dunkel. Das komische an diesem Windlight ist, dass ich den Sonnenstand nicht drehen konnte. Bei der kleinsten Änderung springt die Einstellung sofort auf Mitternacht. Und die Wolken sehen so aus, als würden sie nicht über die Standard SL-Textur erzeugt.

Umgeben ist die gesamte Region von einem sehr bergigen Sim-Surround, das die Landschaft zu einem großen Teil prägt. Ohne dieses Surround würde die Region vermutlich ziemlich komisch aussehen. Eigene Parzellen haben die Mietshäuser übrigens nicht. Es gibt nur einen gemeinsamen Landstream und man kann keine Bannzäune einschalten. Terry schreibt in seiner Notecard für die Vermietung, dass man keinen Besucher davon abhalten könnte, an die Tür des gemieteten Hauses zu klopfen. Das gehört zu den "Formalitäten", die Terry unter seinem Flickr-Foto anspricht.

Secret Melody ist im Grunde eine Fingerübung von Terry. Verglichen mit seinen Auftragsarbeiten erstellt er so was wahrscheinlich in ein bis zwei Tagen. Vielleicht will er es ja Busta (BadBoyHi) nachmachen, der als Auftrags-Simdesigner mit The Rusty Nail auch sein eigenes Rental Estate gestartet hat.

>> Teleport zu Secret Melody

Links:


Keine Kommentare:

Kommentar posten