Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Dienstag, 9. Februar 2021

Simtipp: Luane's World - (Frühling 2021)

Relativ früh hat Luane (luanemeo) in diesem Jahr ihre Hauptregion auf Frühling umgestellt. Wobei die Eröffnung schon vor zwei Tagen war, und zwar mit diesem Foto. Ich bin also schon etwas spät dran, denn wenn "Luane's World" umgebaut wurde, gehört ein direkter Besuch von mir zum Pflichtprogramm. Allerdings hat Luane nicht nur ihre Hauptregion mit dem Grid-Namen "Slice of Heaven" umgebaut, sondern sie hat das gesamte Estate neu ausgerichtet. Dabei wurde sie, wie schon bei der vorherigen Winterlandschaft, wieder von Gorba McMahon unterstützt.

Bisher gab es drei Regionen von Luane. Die Hauptregion "Luane's World" (Slice of Heaven), die Fantasy-Region "Luane's Magical World" (Morning Glow) und die Rental-Region "Live the Dream" (Tabara). Alle drei Regionen waren mehr oder weniger eigenständig und hatten verschiedene Gestaltungsstile. Nun hat Luane eine weitere Rental-Region östlich von Morning Glow angedockt und über alle vier Regionen eine einheitliche Landschaft gestaltet.

Ich war nach meiner Ankunft zunächst etwas orientierungslos. Denn bisher hatte ich mich immer an der Nebelwand orientiert, die die Magical World eingehüllt hat. Doch die Fantasy-Landschaft mit den träumerischen Szenen ist nun nicht mehr da. An gleicher Stelle gibt es jetzt eine riesige Meeresbucht mit einem Leuchtturm in der Mitte. Das bedeutet auch, dass Luane's World nun nicht mehr auf eine einzelne Region begrenzt ist, denn die Bucht mit dem Leuchtturm ist im Grunde die östliche Hälfte der neuen Landschaft.

Auf den beiden Regionen mit den mietbaren Häusern war ich heute nicht. Zumindest nicht bewusst. Denn wenn man jetzt auf den Luane-Regionen unterwegs ist, erkennt man anhand des Terraformings oder der Landschaft nicht mehr, wo eine Region endet und eine andere beginnt.

Um nun etwas Licht in den Umbau zu bringen, übersetze ich den Text von Luane, den sie unter ihrem Foto auf Flickr geschrieben hat:

Luane's World @ Slice Of Heaven, Frühling 2021

Es ist ein bisschen früh, aber wir hatten genug vom weißen und kalten Winter und sehnten uns nach dem kommenden Frühling. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass die Frühlingsversion von Luane's World auf Slice of Heaven jetzt offiziell eröffnet ist. Kommt und genießt den Frühling in all seinen schönen Farben und genießt all die schönen Bereiche, die wir für euch erstellt haben. Ihr könnt die Region auch auf dem Rücken eines Pferdes, eines Fahrrads oder eines Dirtbikes genießen oder auf dem Schwanenboot oder verschiedenen anderen Booten herumsegeln. Oder vielleicht möchtet ihr einfach nur im Café entspannen, bei einem Kaffee und einem Kuchen. Oder einen kleinen Urlaub in einem der Häuser rund um die Region machen.

Die Luane's World-Sims bestehen jetzt aus vier zusammenhängenden Regionen:

  • Slice of Heaven - Luane's World - Romantik Sim.
  • Morning Glow - Die Mainstores von :LW: Bento Poses und Méli-Mélo Bento auf dem Boden und die Magical World im Himmel.
  • Tabara - Wohnregion - alle Häuser sind aktuell vergeben.
  • Dreamers Retreat - die neueste Ergänzung, die auch eine Wohnregion ist. Es gibt nur noch 3 freie Häuser, also beeilt euch, wenn ihr hier wohnen möchtet.

Wir freuen uns darauf, euch zu sehen.
Luane und Gorba

Wie man also aus Luanes Text entnehmen konnte, ist die Magical World Installation doch nicht verschwunden. Dazu am Ende meines Beitrag noch etwas mehr, inklusive einem Foto.

Der Landepunkt ist immer noch an der alten Stelle, nahe dem Schnittpunkt der drei alten Regionen. Ebenso findet man in der Nähe des Landepunkts auch noch die beiden Shopgebäude zu ":LW: Bento Poses" und "Méli-Mélo Bento Poses". Und es gibt je einen Pferde-, Fahrrad- und Motorrad-Rezzer. Wer durch diese Landschaft allerdings mit dem Motorrad fährt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.^^

In diesem Frühling hat Luane sehr viele bunte Blumen in ihrer Landschaft verteilt. Der große See, der immer in der Mitte der alten Region zu finden war, ist nun nicht mehr vorhanden. Stattdessen gibt es eben die erwähnte Bucht, inklusive der Gruppe mit Gänsen, die wieder ihrer Kreise über dem Wasser zieht.

Auf der Region Luane's World ist alles öffentlich. Das trifft auch auf die Häuser zu, auf die man überall trifft. Von der kleinen Laube bis hin zum bekannten Reetdachhaus von 8f8. Deshalb hatte ich oben auch zwei Fotos aus unterschiedlichen Häusern gezeigt. Wirklich aufregend Neues gibt es in der Landschaft nicht. Die eigentliche Meldung ist der einheitliche Ausbau der Landschaft auf alle vier Regionen. Und der Stil ist eben Luane-like, was an sich schon den Besuch wert ist.

Nun noch mal zur Magical World. Man findet nun östlich vom Landepunkt einen Teleporter auf dem Boden mit dem Hover-Text "Magical World". Der bringt den Avatar auf 1.500 Meter Höhe. Dort ist nun eine kleinere Version der bekannten Fantasy-Landschaft untergebracht, inklusive EEP-Windlight für den Bereich von 1.000 bis 2.000 Meter Höhe. Damit sieht es zum Teil fast wieder so aus, wie in der alten Installation auf dem Boden. Hier ist ein Foto von einer der bekannteren Szenen aus der Magical World. 

Die neue Gestaltung von Luanes Regionen ist für mich genauso überraschend wie nachvollziehbar. Und mit der neuen Region ist das gesamte Estate nun auch noch gewachsen. Solange man die Privatsphäre der Mietshäuser beachtet, kann man jetzt über alle vier Regionen laufen und bewegt sich dennoch in einer einheitlichen Landschaft. Und wer es Magical haben will, teleportiert eben hoch auf die Sky-Plattform. Vor allem hat Luane mit diesem Layout für zukünftige Jahreszeitenwechsel nun mehr Möglichkeiten.

>> Teleport zu Luane's World

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten