Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 11. Februar 2021

[Star Citizen] - Red Festival 2951, Free-Fly und mehr

Heute, am 11. Februar, hat Cloud Imperium relativ überraschend das Red Festival 2951 in Star Citizen gestartet. Es läuft bis zum 26. Februar und beinhaltet auch eine Free-Fly Week vom 15. bis 25. Februar, in der man ohne kostenpflichtiges Starterpaket in Star Citizen einloggen kann. Zudem stehen in solchen Freiflugwochen viele unterschiedliche Raumschiffe zum Ausprobieren bereit. Das ist dann nicht nur für Neueinsteiger interessant, sondern für jeden, der ein Schiff ausprobieren will, das noch nicht in seinem Besitz ist.

Red Festival 2951 / Quelle: Roberts Space Industries

Das übergeordnete Red Festival 2951 läuft fünf Tage länger und ist die Art von Star Citizen, den Jahreswechsel zu feiern, auch wenn der inzwischen in den meisten Ländern schon sechs Wochen zurückliegt. Scheinbar orientiert sich der SC-Kalender am chinesischen Neujahr, das ja heute begonnen hat. In der Ankündigung zum Event steht das Folgende in der Einleitung:

Versammelt eure Freunde und Familie um euch und startet 2021 mit dem Jahr des Ochsen und feiert im Spiel das Jahr des Widder beim Red Festival 2951! 
Wagen wir uns gemeinsam ins neue Jahr, verabschieden wir uns von 2020 und schlagen mit dem Red Festival vom 11. bis 26. Februar ein neues Kapitel auf. Um dies zu feiern, verstecken wir rote Umschläge in den Landezonen von Stanton und wir bieten eine Vielzahl von Schiffen an, einschließlich exklusiver 2951 Red Festival Farben für die Citizen-Favoriten Nomad und Freelancer! 
Lest weiter für die Details und wir wünschen euch ein erfolgreiches 2021.
新年 快樂
새해 복 많이 받으세요
Chúc Mừng Năm Mới
Die roten Umschläge, die man in den Landezonen suchen soll, sehen so aus:

Diese roten Umschläge müssen bei der Red Festival Hunt gefunden werden. Quelle: Roberts Space Industries

Hat man Umschläge gefunden, soll man sie an einem der Kioske verkaufen, die es in jeder Landezone gibt. Ich vermute, damit sind die Terminals gemeint, die man auch zum Verkauf von Rohstoffen nutzen kann. Was es dafür dann gibt (Geld, Objekte oder gar nichts) weiß ich nicht, da ich es noch nicht ausprobiert habe.

Die roten Paintings für die Schiffe "Freelancer" und "Nomad" finde ich aber ganz nett. Denn das bringt mal etwas Farbe ins All. Beide Paint Packs zusammen werden aktuell für 14,73 Euro angeboten. Außerdem gibt es auch einige komplette Schiffe in roter Lackierung, aber zum normalen (und oftmals viel zu hohen) Preis. Zum Beispiel die Caterpillar.

Hier noch das Promo Video zu den Event-Wochen: 

Lunar New Year: Red Festival 2951



Zur Free-Fly Woche sind noch keinen detaillierten Informationen bekannt. In der Monatsvorschau für Februar steht nur das Datum. Wer Star Citizen während dieser Aktion ausprobieren will, kann ja bei der Anmeldung meinen Referral Code eintragen. Der lautet "STAR-6CCM-WPQ9". Der neue angemeldete Account bekommt dann 5.000 UEC zusätzliches Taschengeld und ich bekomme einen Referral Punkt, den ich zum Beispiel für Avatar-Zubehör eintauschen kann.

Was auch noch in Bezug auf Star Citizen interessant ist. Anfang Februar wurde im Live System der "Xenothreat Dynamic Event" eingeführt. Ist man in SC eingeloggt, erhält man gelegentlich eine Meldung, dass man bei der Verteidigung des Stanton Systems gegen die XenoThreat Banditen helfen und bestimmte Fracht von einm zerstörten Schiff bergen soll. Der Trailer hier unten zeigt nur einen Bruchteil, was bei diesem Kampf gegen KIs so abgeht. Ein Nutzervideo mit echt geilen Aufnahmen hat vor zwei Wochen DTOX TV auf YouTube hochgeladen. Am Ende dieses Videos wird eine Javelin zerstört, das größte Schiff in Star Citizen.

Star Citizen: Assault on Stanton – Incoming Threat



Links:


Keine Kommentare:

Kommentar posten