Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 3. Februar 2021

[Video] - Black Dragon Tutorial von Boston Blaisdale

Quelle: Boston Blaisdale / YouTube

Heute gibt es mal ein Tutorial Video hier im Blog. Nicht nur, weil darin kurz und knackig ein paar Funktionen im Black Dragon Viewer erläutert werden, die vor allem beim Fotografieren und Video erstellen hilfreich sind. Sondern auch aus anderen Gründen.

Boston Blaisdale ist ein relativ neuer Vlogger, der sein erstes Video erst vor zwei Monaten auf YouTube hochgeladen hat. Dafür macht er seine Sache schon ziemlich gut. Das liegt wahrscheinlich daran, weil er nach zehn Jahren Pause wieder zu Second Life zurückgekehrt ist, wie er in seinem ersten Video erzählt.

Er kommt im RL aus London und hat einen typisch britischen Akzent, was ich sehr cool finde. Er spricht vor allem so deutlich, dass man im Video die automatischen YouTube Untertitel in Deutsch einschalten kann und die Übersetzung einigermaßen passt. Dazu zuerst das Symbol für die Untertitel aktivieren, dann über das Zahnradsymbol "> Untertitel > Automatisch übersetzen > Deutsch" auswählen.

Aktuell gibt es zu Second Life eine riesige Anzahl weiblicher Vlogger aber nur wenig männliche. Vor einem knappen Jahr hatte ich hier schon einmal Yorkie vorgestellt, der bis heute fast Alleinkämpfer unter den männlichen SL-Vloggern war. Boston scheint nun das zweite Licht im Tunnel zu werden.

Zum Black Dragon schreibe ich nicht viel. Ich lasse ja bei den Update-Beiträgen zu diesem Viewer schon immer durchblicken, dass ich ihn fast ausschließlich nutze und für mich auch kein anderer Viewer in Frage kommt. Das sehen inzwischen wohl immer mehr Leute so, denn für ein drei Tage altes Tutorial hat das Video hier unten auf YouTube schon ziemlich viele Aufrufe. Und was noch wichtiger ist, viele Kommentare. Das zeigt mir, dass das Interesse an diesem Viewer langsam größer wird.

SECOND LIFE | BLACK DRAGON Photography Tips & Tricks Quick Tutorial



Ich finde dieses Tutorial vor allem so gut, weil es nur sieben Minuten lang ist. Ich habe auch schon andere Tutorials gesehen, die eine Stunde dauern aber weniger Informationsgehalt haben. Und wie gesagt, wer das verständliche Englisch dennoch nicht versteht, sollte die Untertitel für Deutsch aktivieren. Außer dass der Black Dragon dann "Schwarzer Drachen" heißt, ist alles andere recht sinngemäß.^^

Links:


Kommentare:

  1. Find ich sehr gut gemacht das Video. Ich wünsche mir gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, Maddy! – Habe den Kanal umgehend abonniert. Derzeit bin ich ja vor allem begeistert von den DEFAULT SETTINGS der FLY CAM. Damit steuere ich Av & Cam unabhängig voneinander, und sie unterstützen mich sehr bei Filmaufnahmen. – Bin schon längst Black Dragon Fan!

    AntwortenLöschen