Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 25. Februar 2021

Simtipp: Everlong - (2021)

Heute habe ich viele Fotos, deshalb gibt es wenig Text. Damit folge ich der Gestaltung von "Everlong", denn auch dort scheint weniger mehr zu sein. Oder anders gesagt, eine Gestaltung muss nicht immer umfangreich sein, um viele interessante Bereiche zu bieten.

Everlong ist eine Homestead-Region mit Einstufung "Moderat". Die Ownerin ist ARNICAR India. Da ich zu ihren Regionen schon viele Simtipps geschrieben habe, gibt es ab heute einen Sammellink am Ende des Beitrags, der alle ihre Installationen auflistet. Meinen ersten Simtipp zu einer Region von Arnicar habe ich vor über sechs Jahren verfasst.

Vor etwa einem Jahr gab es von Arnicar die Region Lighthouse IMAGINATION. Das Herzstück dieser Gestaltung, der Leuchtturm, steht auch aktuell wieder im Mittelpunkt. Allerdings mit einer anderen Landschaft drumherum. Arnicar scheint auch nicht mehr ihre Installationen mit dem Zusatz "IMAGINATION" zu versehen. Aktuell heißt die Region einfach nur Everlong, was auch der Gridname auf der Weltkarte ist. 

Der Landepunkt ist auf einem Holzsteg. Schon in diesem Bereich habe ich mich ziemlich lange aufgehalten. Deshalb habe ich von dort auch die meisten Fotos. Seien es die Boote auf dem Meer, die rote Vespa unter dem Steg, das Bild auf der Staffelei, die bunten Plastikstühle oder die Möwen zwischen den Osterglocken.

Aber auch das Hinterland hat einige schöne Szenen. Zum Beispiel die kleine Hütte mit dem deftigen Brotzeittisch. Oder die kleine Schafherde inklusive Schäferhund und Stuhl für den Schäfer. Das hat mich dazu verleitet, auch mal wieder meinen Avatar mit auf ein Foto zu bringen (insgesamt waren es sogar drei Fotos, zwei folgen noch weiter unten).

Zur Insel mit dem großen Leuchtturm gibt es keine Brücke oder Landverbindung. Vielleicht gibt es von der großen Insel zum Leuchtturm einen Teleport, denn vor dem Leuchtturm liegt ein Pad zurück zum Strand. Ich habe dagegen mit der Kamera auf den Holzsteg an der Leuchtturminsel gezoomt und auf die Sitzanimation geklickt, die dort eingebaut ist. Schwupps, war mein Avatar drüben. Und diese Stelle hat mir dann gleich so gut gefallen, dass ich zwei Fotos aus verschiedenen Perspektiven geschossen habe. Hier sind sie:

Im Leuchtturm bin ich dann gar nicht mehr gewesen. Das wurde mir allerdings eben erst klar, während ich diesen Beitrag schreibe. Ich wollte noch reinschauen und habe es einfach vergessen. Also gibt es heute nur Landschaftsfotos.

Das vorgegebene Windlight ist zwar eine Mittagseinstellung, aber die ist ziemlich dunkel und mit einem tiefblauen Himmel. Vielleicht ist sie so dunkel, weil über der Region in einigen hundert Metern Höhe eine Primplatte in der Größe der gesamten Region platziert wurde. Ich habe jedenfalls eine helle Mittagseinstellung eingestellt, weil mir heute nicht so nach dunkel war.

In der Land-Info steht der folgende kurze Text:

Die Geschichte, wer wir sind und eine Sammlung von Dingen, die wir lieben. Ein Ort, an dem Menschen in Liebe, Freude und Glück zusammenkommen können.

Was mir noch aufgefallen ist, sind viele Stühle, Sessel und andere Sitzgelegenheiten, die alle in Richtung des Leuchtturms gedreht sind. Deswegen schrieb ich oben, dass der Leuchtturm den Mittelpunkt der Region bildet, auch wenn er eher am Rand steht.

Ich finde die neueste Gestaltung von Arnicar sehr gelungen. Auf Everlong ist es nicht der erste Eindruck, der zählt, sondern die vielen kleinen Details, die man bei einer Erkundung entdeckt. Wobei ich zwischendurch auch immer wieder auf den alles dominierenden Leuchtturm schauen musste.

>> Teleport zu Everlong

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten