Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 26. März 2020

Simtipp: Hedins-Oe

Meine heutige Region ist eigentlich für Rollenspiele vorgesehen. Doch wenn gerade kein Rollenspiel dort läuft, werden die Betreiber wohl nichts gegen Besucher haben. Ich war jetzt drei Mal auf "Hedins‑Oe" und habe nie jemanden angetroffen. Also bin ich beim dritten Mal einfach auf Erkundung gegangen.

Heute kommt nicht mehr viel von mir. Ich stehe schon den ganzen Tag irgendwie neben mir und kann mich nicht konzentrieren. Vielleicht habe ich ja schon einen Wohnungskoller.^^


Der Landepunkt ist vor einem Holzfass, das bei Klick eine Notecard mit Informationen zum Rollenspiel übergibt. Die Notecard ist komplett in Deutsch. Im Wesentlichen wird erklärt, welche Rollen man beim RP übernehmen kann. Hier ein Auszug aus der Einleitung:
Im Jahre 794 n.C. machte sich eine Gruppe tapferer Abenteurer aus Dänemark auf, die neuen Länder im Westen zu erkunden und um dort zu siedeln, unter ihnen Frauen, Kinder, erfahrene Krieger wie auch Handwerker. Die letzte Fahrt sollte nach Haithabu gehen, den Winter dort abzuwarten und Proviant aufzunehmen. Doch das Boot geriet in einen Sturm, der zwei Tage andauern sollte. Ohne Navigation und mit einem zerstörten Boot, strandete man auf einer unbekannten Insel, der Insel Hedins-Oe, ein unbeflecktes Eiland mit dichten Wäldern und fruchtbarem Boden. Es schien der Wille der Götter sie hierher gebracht zu haben. Man schlug Lager auf und beschloss hier zu siedeln...



Ownerin der Full-Region mit Adult-Einstufung ist Sari Paine (salisaria). Sie betreibt die Region zusammen mit ihrem Partner Joyn Paine. Sari hat auch einen kleinen Shop mit Namen [XIV] Roleplay Apparel. Dort gibt es passende Kleidung für das Wikinger-RP.


Auf 3.520 Meter Höhe über der Region befindet sich auch ein Inworld-Shop. Das habe ich aber nur aus dem Profil von Sari. Besucht habe ich den Shop nicht, weil der laut Beschreibung noch im Aufbau ist. Das Gleiche vermute ich für die nordische Landschaft auf dem Simboden. Das, was schon zu sehen ist, sieht sehr gut aus. Aber es gibt noch viele Freiflächen, um dort noch mehr zu gestalten. Freie Prims sind dazu noch genug vorhanden.



Das Windlight ist diesiger Morgen mit einem leichten Regen, der auf etwa der halben Region fällt. Aus diesem Grund habe ich das Windlight auch nicht verändert. Sonniger Himmel würde hier nicht passen. Der Regen ist eigentlich ziemlich kräftig, aber auf meinen Fotos kaum zu sehen. Auf dem nächsten Foto sieht man ihn, wenn man das Bild vergrößert (bitte anklicken).


Das größte Gebäude in dem kleinen Dorf ist innen auch eingerichtet. Aufgrund des RP-Themas aber sehr rustikal. Und überall im Dorf gibt es NPC Avatare, die zum Teil ziemlich gut aussehen. Bei den beiden Damen auf dem nächsten Foto war ich fast etwas traurig, dass es nur bewegungslose Mesh-Puppen waren. :)



Umgeben ist die Region von einem passenden Sim-Surround, dessen Berge weit genug entfernt sind, um nicht beklemmend zu wirken. Der Sand am Strand wurde mit einer sehr guten Textur erstellt. Ich habe bisher selten einen besseren Sandstrand in Second Life gesehen. Deshalb habe ich auch so viele Fotos von diesem Bereich gemacht.


Die beiden Owner haben zwar ein Flickr-Konto, aber sie sind dort nicht sehr aktiv. Eine Gruppe zur Region fehlt. Eigentlich schade, dass bei dieser Region das RP im Vordergrund steht. Das wird viele Leute davon abhalten, sich diese sehr real wirkende Landschaft einmal in Ruhe anzusehen.

>> Teleport zu Hedins-Oe

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten