Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Freitag, 20. März 2020

Simtipp: Finian's Dream

Als "Finian's Dream" vor neun Tagen im Lost Unicorn Blog vorgestellt wurde, wollte ich zuerst keinen Simtipp schreiben, da mir die Region auf den veröffentlichten Fotos zu dunkel war. Nachdem ich gestern aber dieses Foto von Karole Batista gesehen hatte, habe ich dann heute doch mal diesen Fantasy Sim besucht. Finian's Dream gehört zu einer Reihe von Regionen im Grid, die von der Lost Unicorn Community betrieben werden.


Der Landepunkt ist in einem kleinen, verfallenen Turm. Der steht in einem Wald, der etwa ein Viertel der Region bedeckt. Dieser Wald erinnerte mich sehr an die Region Chakryn Forest, auch wenn zwischen beiden Landschaften 12 Jahre Second Life Entwicklung liegen. Die Ähnlichkeit kommt einmal durch die sehr großen Bäume und zum anderen durch die vielen Prim-Lichtstrahlen, die durchs Dickicht einfallen. Letzteres erschwert an einigen Stellen etwas das Fotografieren bzw. Zoomen.


Durch den Wald fließt ein Fluss (diesmal nicht von Studio Skye) und es gibt verschiedene Szenen, die meist keltischen Ursprungs sind. Der Fluss wird von einem hohen Wasserfall gespeist. Der hat in der Mitte einen schwachen Regenbogen eingebaut. Damit soll der Effekt simuliert werden, den es häufig bei Wasserfällen gibt, die sich im Sonnenlicht befinden. Mein Foto von diesem Effekt ist leider nicht gut geworden, also habe ich es aussortiert.


Ein weiteres Viertel der Region wird von einem Bauernhof belegt. Es gibt ein Haus, eine Windmühle, mehrere Kühe und viele Schafe. Der Boden ist mit Steinreihen in verschiedene Parzellen unterteilt. Auch das basiert vom Stil her auf dem alten keltischen Irland.



Die restliche Hälfte von Finian's Dream wird von einer Burg auf einem Berg eingenommen. Es handelt sich um die gleiche Burg, über die ich letztes Jahr in meinem Simtipp zu Dragon Mist schon berichtet habe. Inklusive einiger ausgestellter SL-Fotos von Cybele Moon. Auf Finian's Dream findet man Cybeles Bilder nicht nur in der Burg, sondern in fast jedem Gebäude auf der Region.


Finian's Dream ist eine Homestead mit moderater Einstufung. Ownerin ist Natalie (natalie.montagne). Gestaltet wurde die Region im Wesentlichen aber von Nessa Telrunya (noralie78). Nessa hat auch die anderen beiden Regionen "The Lost Unicorn Gallery" und "Lost Unicorn (forest)" gestaltet, die von Natalie geführt werden.


Umgeben ist die Region von einem Sim-Surround mit hohen, baumlosen Bergen, die eine grüne Grastextur haben. Das Windlight ist früher dunstiger Morgen. Dazu passend überziehen Nebelschwaden fast die gesamte Region. Vor allem im Wald rund um den Landepunkt gibt es viel Nebel. An verschiedenen Stellen befindet sich ein Pfosten mit einem grünen "Play"-Symbol. Damit kann man kleine Geschichten aus dem Reich der Fantasy abspielen lassen, die in Englisch erzählt werden und zum jeweiligen Motiv passen, das in der Nähe des Pfostens zu sehen ist.


Am Landepunkt erhält man auf Wunsch eine Notecard, in der weitere Einzelheiten zur Region erklärt werden. Hier der erste Absatz daraus:
Willkommen auf Finian's Dream! Dieses wunderschöne Land feiert das alte keltische Irland mit einem Hauch von Magie. Irland ist bekannt für seine vielen mystischen Geheimnisse des Waldes...schließlich kamen von dort die Feen her! Geht durch die tiefen, magischen Wälder, vielleicht macht ihr unterwegs einige Entdeckungen. Schaut in der Kneipe vorbei und lasst euch von Donngal etwas zu trinken zubereiten, während ihr Rowan bei ihrem irischen Tanz zuschaut (nein, sie wird nie müde)...


Meine Fotos hier im Beitrag bringen die coolen Effekte in dieser Landschaft nicht gut rüber. Das ist eine der Regionen, die inworld wesentlich besser kommt als auf Fotos. Die Lichtstrahlen, der Nebel und die Partikel, die an verschiedenen Plätzen durch die Luft flimmern, erzeugen eine dichte, angenehme Atmosphäre. Man sollte Noralie mal auf der Fantasy Faire eine komplette Region gestalten lassen.

>> Teleport zu Finian's Dream

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten