Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Sonntag, 15. März 2020

Simtipp: Souls of Dreams (März 2020)

Die Region "Souls of Dreams" hatte ich zum ersten Mal im Dezember 2019 im Zuge meiner Winter-Tipps besucht. Durch ein Foto von Sabine Maruti auf Flickr wurde ich darauf aufmerksam, dass jetzt der Schnee geschmolzen ist. Und das Foto fand ich so gut, dass ich mir das auch mal angesehen habe.


Das Layout der Region ist gegenüber dem Winter weitgehend erhalten geblieben. Das Terraforming besteht aus drei Inseln, die im Halbkreis angeordnet sind. Die U-förmige Hauptinsel ist in der Mitte und an jedem Ende dieses Bogens befindet sich eine der kleineren Inseln.



Der große Leuchtturm mitsamt dem großem Haus, der auf einer der kleinen Inseln gestanden hat, ist verschwunden. Stattdessen gibt es dort eine Kirche, einen Wohnwagen und einen Spielplatz. Und eben den kleinen zerbrochenen Leuchtturm, der funktionslos im Wasser liegt. Ich habe den mal mit Depth of Field aufgenommen. Die DoF-Funktion scheint im Black Dragon allerdings schon wieder geändert worden zu sein, denn ich musste mal wieder herumprobieren, wie die Schieber aktuell reagieren.


Der Landepunkt ist am östlichen Ende der Hauptinsel. Dort befinden sich ein paar Infotafeln und ein Tip Jar. Über eine Holzbrücke kommt man auf eine der kleinen Inseln. Geht man dagegen über den dunklen Boden in Richtung Wohnhaus, kommt man zu einem Weg, der bis an das andere Ende der Hauptinsel führt. Dort gibt es erneut eine Holzbrücke als Verbindung auf die zweite kleine Insel.



Was mir jetzt ohne den Schnee besonders aufgefallen ist, sind die vielen Birken auf der Region. Im Winter waren die vor dem oft weißen Hintergrund gut getarnt.

In der Land-Info steht der folgende Text:
Dies ist ein öffentlicher Treffpunkt. Um rezzen zu können, tretet bitte in die Gruppe ein (sie hat eine Gebühr von 250 L$). Räumt hinterher selbst wieder auf. Es gibt eventuell Möbel mit Adult‑Animationen, aber wenn ihr Sex haben möchtet, geht bitte zu eurem eigenen Ort, denn das ist hier NICHT erlaubt.


Souls of Dreams ist eine Homestead-Region mit Einstufung "Moderat". Ownerin ist Xana Ligati (xana.newall). Bei der Gestaltung der aktuellen Landschaft wurde sie offenbar von Busta (badboyhi) unterstützt, denn gut die Hälfte der Objekte wurden von ihm gerezzt. Busta ist Owner der Region Rusty Nail, die durchaus Ähnlichkeit mit Souls of Dreams hat.



Umgeben ist die Region vom selben Sim-Surround, das auch schon im Winter dort war, jetzt aber ohne Schnee. Es hat sehr hohe, baumlose Berge. Die passen zur braun-grünen Landschaft aber recht gut. Das vorgegebene Windlight ist früher Morgen mit einer interessanten Wolkenstruktur, die man aber wegen den hohen Bergen kaum sieht. Das Licht ist für Fotos etwas dunkel. Deshalb habe ich die Uhrzeit von 8:25 Uhr auf 9:25 Uhr geändert. Damit hat es dann für Fotos gepasst.


Souls of Dreams ist eine solide Homestead mit einigen schönen Bereichen für Fotos. Eine Besichtigung gestaltet sich recht einfach, da man nur dem vorgegebenen Weg folgen muss, der an allen Bereichen vorbeiführt. Natürlich sollte man dann auch mal ein paar Meter den Weg verlassen. Laut Land-Info ist alles auf der Region für Besucher zugänglich.

>> Teleport zu Simtipp: Souls of Dreams

Links:

P.S.
In eigener Sache will ich noch kurz loswerden, dass ich weiterhin meine Simtipps so aussuche wie es mir passt. Ich werde mir von anderen Leuten nicht erzählen lassen, welche Regionen ich gut zu finden habe und über welche ich nicht bloggen soll. Vor allem wenn das von irgendwelchen Dramagruppen auf Fratzenbuch kommt. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten