Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Dienstag, 23. März 2021

Simtipp: Cherishville II

Heute habe ich mir die neue Frühlingsgestaltung von Cherishville angesehen. Wobei die Region jetzt "Cherishville II" heißt. Wahrscheinlich, weil sie seit meinem letzten Besuch im November auf eine andere Homestead umgezogen ist. Die alte Region hieß Villa Baldeney und die aktuelle heißt nun London Village.

Cherishville ist weiterhin unter "Moderat" eingestuft. Die Owner heißen Lam Erin und Azaria (AmariahRenee). Beide waren auch an der Gestaltung der Landschaft beteiligt. Der Landepunkt ist auf einem Weg vor dem Haupthaus der Region. Dort ist die Gestaltung auch am dichtesten und ich habe rund um dieses Haus die meisten Fotos geschossen.

Was auf der gesamten Region ganz gut getroffen wurde, ist der beginnende Frühling. Es gibt viele blühende Pflanzen, saftig grüne Wiesen und einige für den Frühling typische Tiere (wie zum Beispiel den Osterhasen ;)).

Insgesamt stehen auf der Region sieben Gebäude, ein Wohnwagen und eine Ruine. Anders als bei Lam Erin üblich, sind die meisten Gebäude diesmal innen eingerichtet. Mal etwas spartanisch, aber zum Teil auch recht üppig. Lam schrieb mir irgendwann letztes Jahr, dass er die verfügbaren Prims lieber außen in der Landschaft einsetzt und die Häuser für ihn nur Gestaltungsobjekte seien. Aber ich glaube, da hat er seine Region noch ohne Azaria erstellt.

Die Straße, die rechts vom Haupthaus in das Hinterland führt, ist mit Kirschbäumen und saftig grünen Wiesen gesäumt. Dort fühlt es sich besonders nach Frühling an. Ich dachte zuerst, diese Straße wäre ein Rundweg, der einmal um die Region herumführt. Doch sie endet oben auf einem Hügel vor dem einzigen leerstehenden Haus auf der Region. Da ich nicht wieder alles zurücklaufen wollte, bin ich rechts vom Haus den Hang mit dem Lavendel runter bis zum Ufer gelaufen.

An der erwähnten Straße steht auch ein alter Holzwohnwagen mit einem noch älteren Wohnzimmerschrank im Inneren. Ich fand den Blick aus den beiden Fenstern in Verbindung mit diesem Schrank irgendwie magisch. Und auch hier sieht man durch die Fenster wieder den Frühling (nächstes Foto).

Vor dem Haupthaus gibt es eine Bucht mit mehreren Anlegestegen für Boote. Vielleicht wollte Lam dort auch noch einige Boote platzieren, aber hat das zugunsten der Inneneinrichtungen für die Häuser primtechnisch nicht mehr hinbekommen. Dafür habe ich etwas abseits der Bucht ein paar Holzboote im äußeren Küstenbereich gesehen.

Das vorgegebene Windlight hat eine gelblich dunstige Atmosphäre und es ist optimal hell für Fotos. Das Wasser reflektiert dieses Gelb der Umgebung recht stark. Es ist allerdings eine Eigenart des Black Dragon Viewers, etwas im Wasser heller zu reflektieren als es tatsächlich ist. Ich finde es in diesem Fall aber okay so. Eingerahmt ist die Region auf zwei Seiten von hohen Off-Sim-Bergen.

Meine Simtipps zu Cherishville haben hier im Blog fast schon Tradition. Das war heute mein 14. Blogpost zu den Landschaften von Lam Erin. Lustig finde ich, dass Lam auch in meinem ersten Simtipp vor drei Jahren schon das grüne Auto verwendet hat, das hier oben auf meinem ersten Foto zu sehen ist.

>> Teleport zu Cherishville II

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten