Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Dienstag, 30. März 2021

[SL Blog] - Second Life Destinations: Cravone City

Quelle: Second Life / YouTube

Linden Lab am 30.03.2021
um 9:59 AM PDT (18:59 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -

Diese Woche besuchen wir die atemberaubende Metropole Cravone City, inspiriert von den realen städtischen Dschungeln von New York, Los Angeles und Toronto.

Der Ersteller Bhad Craven ist seit mehreren Jahren ein aktiver SL‑Bewohner, der unter der Marke Bad Unicorn skurrile Wohnkulturen und Accessoires, detaillierte Gebäudekomponenten und gelegentlich seltsame/einzigartige/urbane Outfits herstellt."

Bhad kam als Kunststudent nach Second Life und fand, dass die Plattform die perfekte Leinwand für seine aufkeimende Kreativität war. Er erzählt uns: "Ich traf schließlich Capone MacMoragh, der zu meinem Mentor wurde, nachdem er entdeckt hatte, dass ich originelle 3D-Meshes für Bad Unicorn erstellte. Er nahm mich unter seine Fittiche und gab mir Tipps und Tricks zum Erlernen von 3D. Ich glaube, nach vielen Jahren, in denen ich eine große Auswahl an Artikeln für Bad Unicorn erstellt habe, sind meine Photoshop- und Maya-Fähigkeiten seit meinem ersten Tag in SL enorm gewachsen. Ich hatte das Glück, als 3D‑Künstler in der realen Welt zu arbeiten und auch als Second Life Designer voll und ganz in meiner Arbeit aufzugehen."

Wie Bad Unicorn ist auch Capone's Marke Scotch von einem modernen, urbanen Stil geprägt. Die beiden Designer ließen sich von den kulturellen Megastädten NYC, LA und Toronto inspirieren. Tatsächlich hatte Bhad die Idee für Cravone City bereits im Jahr 2015. Angesichts der enormen Ausmaße seiner Vision wurde "Baumeisterin Paradox Ivory mit der Gestaltung des Ortes beauftragt. Bekannt für ihre Arbeit zu The Apartments, hauchte Frau Ivory dieser einzigartigen Stadtatmosphäre Leben ein, das niemals zur Ruhe kommt."

Genau wie die realen Orte, von denen die Inspiration kommt, ist Cravone City voller Aktivitäten. Bhad sagt: "Egal, ob die Besucher auf der Suche nach einem neuen Tattoo, einem Ausflug zur örtlichen Bodega, einem Ort zum Abhängen oder einfach nur einer Fahrt mit der U-Bahn sind, Cravone bietet ihnen die Möglichkeit, sich in diesem vertrauten, nostalgischen virtuellen Raum zu entfalten - für die meisten eine perfekte Kulisse." Ganz zu schweigen von der Einkaufsmeile: Mit Geschäften wie HEVO, Animosity Poses, Rossi, Shybird und Radix bietet Cravone City alles, was man für ein tolles Abenteuer braucht, von dem man noch tagelang sprechen wird.

Macht noch heute eine U-Bahn-Fahrt in Cravone City und seht euch die herrliche Skyline der Stadt an!



Direkter Teleport

Danksagung zur Videoproduktion:
  • Draxtor Despres

Quelle: Second Life Destinations: Cravone City

Keine Kommentare:

Kommentar posten