Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Samstag, 27. März 2021

Surfwellen für die Linden Homes Stilt-Regionen

Ich war heute wieder lange in Second Life unterwegs. Ich habe aktuell viel Spaß daran, alles Mögliche zu unternehmen, nur auf Bloggen habe ich keine Lust. Deshalb gibt es heute erneut nur noch diesen kurzen Blogposts.

SSPE1768 - irgendwo zwischen den Linden Homes Stilt Regionen

Im SSP-Thread des Linden Homes Forums hat Evangeline Arcadia heute gemeldet, dass es auf den Stilt-Regionen (Pfahlbauhäuser) auf Bellisseria eine neue Wasserregion mit Surfwellen und Surfboard-Rezzer gibt. Das habe ich mir gleich mal angesehen, denn das sind meines Wissens die ersten Surfwellen auf irgendeiner geschützten Linden Region im SL-Grid.

Der Surfbrett-Rezzer. Der weiße Zettel darunter übergibt die Anleitung.

Linden Lab hat in den letzten Tagen fast die komplette Lücke zwischen den nördlichen und südlichen Stilt-Regionen mit neuen SSPE-Regionen aufgefüllt. Auf der Map sieht man dort aktuell nur Wasser, aber es gibt überall neues Land auf diesen Regionen, die für weitere Stilt-Häuser und Hausboote gedacht sind. Hier ist eine Karte vom November 2020. Die hellgrüne Fläche wurde diese Woche mit neuen Regionen aufgefüllt. Die orangefarbene Region ist die zum Surfen.

Der hellgrüne Bereich wurde mit neuen Regionen gefüllt. Hier klicken für große Darstellung

Auf der Surfregion gibt es nur am östlichen Rand etwas Landfläche für einen Surfbrett-Rezzer. Klickt man ihn an, wird das Brett direkt auf dem Wasser gerezzt. Es gibt auch noch eine Anleitung, aber für einfaches Surfen braucht man die nicht. Einfach auf das Brett setzen und mit WASD oder den Cursortasten raus auf das offene Meer kraulen. Die Kraul-Animation startet automatisch. Drückt man ein paar Sekunden keine Taste, setzt sich der Avatar auf das Brett.

Warten auf die Welle

Es rollen versetzt immer zwei Wellen von Westen in Richtung Osten. Man sollte vom Rezzer aus gesehen, fast bis zur gegenüberliegenden Regionsseite paddeln, weil man dann die längste Phase auf einer Welle reiten kann. Vier Bojen an jeder Ecke der Region helfen bei der Orientierung. Oder man schaut auf die Minimap, auf der die genutzte Region ja immer etwas heller hervorgehoben wird.

Und ab geht die Lutzi

Kommt man nun mit dem Surfbrett an eine Welle, richtet sich der Avatar automatisch auf und stellt sich auf das Brett. Nun kann man versuchen, möglichst lange auf oder in der Welle zu reiten. Erreicht man eines der beiden Enden eine Welle, kann man auch eine schnelle 180°-Drehung durchführen und in die andere Richtung weiter surfen.

Das ist die Pausen-Pose auf dem Brett.

Installiert wurde das Surf-Equipment von Abnor Mole. Als Wellen werden leider nur mittelmäßige Produkte verwendet, die auf dem Wasser ein wenig wie Kaugummi aussehen. Da gibt es bessere Wellen auf dem Markt. Aber wie ich Linden Lab kenne, haben sie wieder die Variante mit der geringsten Skriptlast genommen. Edit: Nach nochmaligem Vergleich mit den Fotos von Evangeline ist mir aufgefallen, dass ich wohl in meinem Viewer die Partikel deaktiviert hatte. Eigentlich sieht man in den Wellen eine dichte Gischt, die mit Partikeln erzeugt wird.

Licht am Ende des Tunnels^^

Die neuen Regionen werden sicher nicht alle mit Stilt-Homes zugebaut. Denn am äußeren Rand des kompletten Stilt-Bereichs gibt es keine Wasserstraße. Und das Navigieren zwischen den bebauten Stilt-Regionen hindurch, ist für größere Schiffe nicht möglich, weil die Parzellen mit Holzpflöcken abgesteckt sind. Deshalb wird LL auf den neuen Regionen sicher einen befahrbaren Wasserkanal frei lassen. Denn man soll ja später einmal von Jeogeot bis Satori fahren können. Ich nehme an, dass es der bereits sichtbare Kanal wird, der oberhalb meiner grünen Fläche auf der Karte oben zu erkennen ist.

Austrudeln am Ende einer Welle

Die Surf-Region ist jedenfalls witzig und für Bellisseria eine gute Ergänzung. So eine Region könnte man auch noch an der Küste bei den Trailerparks anlegen. Trailerpark und Surfen gibt es auch im RL recht häufig.

>> Teleport zur Surf-Region

Links:


Keine Kommentare:

Kommentar posten