Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Mittwoch, 24. März 2021

Simtipp: Elvion - (Update März 2021)

Heute schreibe ich zum ersten Mal in diesem Blog einen Simtipp zu einer Region, die ich im selben Monat schon einmal hatte. Und zwar wurde am 28. Februar "Elvion" nach einer fünfmonatigen Pause wiedereröffnet, worüber ich am 3. März hier berichtet hatte. Heute, am 23. März, wurde mit diesem Foto ein weiteres, völlig anders Elvion eröffnet. Und weil ich Elvion schon immer gerne besucht habe, gibt es heute ein kleines Update von mir.

Das neue Elvion ist wieder auf einer Homestead mit Einstufung "Moderat" untergebracht. Allerdings auf einer anderen Homestead als das Elvion vor drei Wochen. Wahrscheinlich hat man diesen Weg gewählt, um parallel die neue Landschaft zu bauen, während die alte noch für Besucher geöffnet war. Teleportiert man jetzt auf die alte Region, landet man in einer Box mit einem Hinweisschild, dass Elvion umgezogen ist. Die Landmarke gibt es dort ebenfalls.

Die beiden Owner von Elvion sind Una Zano (UnaMayLi Resident) und ihr Partner Bo Zano (BoZanoNL Resident). Hier die Übersetzung des kurzen Textes unter dem Eröffnungsfoto von Una:

Wir sind bereit für euch... Elvion öffnet heute für alle 

Bo und ich sind stolz, heute den neuen Stil von Elvion zu eröffnen. Ihr werdet feststellen, dass der Stil anders ist, aber es sich immer noch wie Elvion anfühlt. Ihr werdet viele Szenen finden und es gibt mehr Plätze, um allein oder zu zweit zu entspannen. Am Landepunkt gibt es ein kleines Geschenk für euch. In einer Box sind vier Windlights, die wir oft benutzen. Bitte nehmt euch die Zeit, die Region zu genießen und lasst uns wissen, was ihr davon haltet.

Wir sehen uns später.

Der Landepunkt ist auf einer verwitterten Terrasse, wie üblich im Südosten der Insel. Dort gibt es über das "ELVION Gifts" Schild per Klick einen kostenlosen Ordner mit den vier EEP-Windlights und einer Notecard mit Tipps zu den Einstellungen. Die EEP-Settings sind entweder dunkel oder dunstig oder beides. Ich habe mit keiner dieser Einstellungen ein brauchbares Foto erstellen können. Und auch die Vorgabe auf der Region, die sich von den anderen vier Settings unterscheidet, ist aus meiner Sicht für die Landschaft nicht so geeignet. Alles was weiter als 50 Meter enfernt war, wurde bei mir im Viewer nur noch als graue Silhouette dargestellt.

Während ich am Landepunkt stand und mit den Vorgaben haderte, fiel mir ein, dass die Elvion-Landschaft vor drei Wochen ein sehr schönes Windlight hatte. Also bin ich noch mal schnell auf die alte Region, wo dieses Windlight immer noch aktiv ist, habe es abgespeichert und dann auf dem neuen Elvion aktiviert. Ich will einfach das Grün sehen, das in Elvion-Landschaften immer reichlich vorhanden ist. Und dazu eignet sich das alte Windlight aus meiner Sicht sehr gut.

Die Änderungen beim neuen Elvion gegenüber der vorherigen Landschaft, betreffen die Berge und hohen Wasserfälle, die nun völlig fehlen. Dafür gibt es nun einen noch dichteren und größeren Wald, der zudem mehr Szenen enthält. Und auch die Anzahl blühender Pflanzen hat meines Erachtens noch einmal zugenommen. Wasserfälle gibt es auch einige, aber die sind alle nur ein paar Meter hoch.

Auch ein paar neue Tiere sind wohl dazugekommen, oder ich habe sie in der alten Landschaft übersehen. Jedenfalls fand ich die drei Ziegen an der kleinen Holzhütte sehr witzig, weil zwei von ihnen pausenlos herumlaufen. Zudem passt die Dekoration in diesem Bereich farblich perfekt zu diesen Tieren. Die beiden Fotos oben sind von dort.

Auch bei anderen Szenen gibt es nun mehr zu sehen und zu untersuchen als auf Elvion v1-2021. Mein erstes Foto hier im Beitrag ist ein kleines Gewächshaus mit vielen weißen Blumen außen herum und einem dieser Leuchtkettenbäume aus dem Fantasy-Bereich. Dieses Häußchen ist ebenfalls innen dekoriert, was auf dem Foto direkt hier drüber zu sehen ist.

Neben der automatisch angebotenen Notecard am Landepunkt, die denselben Inhalt hat wie vor drei Wochen auf der anderen Region, gibt es über den Windlight-Ordner noch ein paar kurze Tipps. Darin heißt es, man soll die Sichtweite auf 512 Meter oder höher stellen und für den LOD-Faktor einen Wert von 4.0 wählen. Als Windlight wird dann das Ausprobieren der vier EEP-Einstellungen vorgeschlagen. Das Thema hatte ich oben schon abgehandelt.

Insgesamt hat sich Elvion auf jeden Fall so stark verändert, dass sich eine erneute Besichtigung lohnt. Sowohl landschaftlich als auch von der Dekoration, wurde so ziemlich alles neu gestaltet. Man findet zwar einige Objekte, die immer auf einer Elvion Region der letzten Zeit zu finden waren (z.B. den umgeknickten Baum, die Tip Jar Hunde oder die Pusteblumen, die ihre Samen abwerfen), aber man hat bei einem Rundgang das Gefühl eine neue Region zu besichtigen. Und das reicht mir, um den zweiten Simtipp zu Elvion innerhalb von drei Wochen zu schreiben.

>> Teleport zu Elvion

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten