Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Freitag, 19. März 2021

Simtipp: Panacea

Ich war heute erneut auf einer Region, die relativ übersichtlich angelegt ist, denn auf intensive Regionsbesichtigungen habe ich gerade nicht so viel Lust. "Panacea" ist zwar etwas abwechslungsreicher als Secrets & Dreams (mein Simtipp von gestern), aber mit einem Kamerazoom über die Region, kann man dennoch schnell erfassen, wie die Landschaft angelegt ist.

Panacea ist eine Homestead mit Einstufung "Moderat". Aufmerksam auf die Region wurde ich durch dieses Bild von Sandi Benelli. Es wurde zwar in einem Grafikprogramm nachbearbeitet, aber da ich mich heute schon mit einer Deepfake App beschäftigt habe, lasse ich Bildmanipulationen heute mal durchgehen.^^

Ownerin von Panacea ist MoonStone (hecatolite). Soweit ich das erkennen konnte, hat sie auch die gesamte Landschaft gestaltet. Die Flickr-Gruppe von Panacea wird jedoch von Sallie Louise verwaltet, die ebenfalls einen SL-Account hat. Und sie schreibt zum Beispiel hier, dass Panacea ihre Heimatregion ist. Vielleicht ist das ja dieselbe RL-Person mit zwei aktiven Accounts.

Der Landepunkt ist auf einer Brücke. Ein paar Meter in Richtung Süden befindet sich eine Infotafel. Dort bekommt man den Link zur Flickr-Gruppe und bei Klick auf ein Poster einen Ordner mit Notecards ins Inventar. Neben der Begrüßungs-Notecard gibt es noch verschiedene andere, in denen Spiele erklärt werden, die man auf der Region findet. Meistens in einem der Häuser bzw. Hütten.

Alle Gebäude auf der Insel sind öffentlich zugänglich. Es gibt aber noch ein größeres Haus auf Pfählen im Wasser. Da vermute ich, dass es privat ist, denn dieses Haus wird auch in keiner der Notecards erwähnt. Hier mal eine Szene aus einem der öffentlichen Häuser. Auf beiden Seiltrommeln befinden sich funktionierende Gesellschaftsspiele.

Hier ein paar Auszüge aus der Begrüßungs-Notecard:

Panacea: The Antidote... Macht einen Urlaub in Second Life. Friedliche, abgelegene und entspannende Region. Ein Entrinnen aus dem Alltag... Erkundet zu Fuß, schaltet die Musik aus und lauscht den Klängen der Natur.

Segeln gehen... Der Bootsverleih befindet sich am Strand. Schaut euch die Region vom Himmel aus an... Der Paragleiter befindet sich auf dem Gipfel des Berges. Entspannt euch in den Ferienhütten und Wohnwagen... Alle mit individueller, Parzellen-gesteuerter Musik (klickt auf das Radio) und es gibt auch Spiele zum Spielen.


Viele Naturgeräusche gibt es tatsächlich. Neben den üblichen Standard-Vogelemittern, gibt es auch einen, der den Ruf eines Uhus ganz gut nachempfindet. Ob der auch irgendwo sitzt, habe ich nicht herausfinden können. Aber dafür habe ich diese Gruppe mit animierten Haussperlingen entdeckt.

An einem Bootssteg liegt ein rotes altes Segelboot. Dort kann man mit "Ride" einsteigen und dann einfach losfahren. Und auf dem höchsten Berg befindet sich ein Paragleiter, mit dem man genauso losfliegen kann. Der Weg nach oben führt über eine abenteuerliche Holzkonstruktion (siehe nächstes Foto).

Vorgegeben ist ein schönes sommerliches Windlight mit sehr fluffigen Wolken. Wenn man genau hinschaut, sieht man zwei Wolkenschichten. Eine ist unbeweglich, die andere zieht über den Himmel hinweg. Ich vermute, dass dies über EEP umgesetzt wurde. Zusätzlich zu den beweglichen Wolken wurde der gesamte Himmel durch eine Textur mit den fixen Wolken ersetzt. Das dürfte theoretisch gehen, ähnlich wie Cica Ghost das bei "Stars" mit den Sternen am Himmel gemacht hat.

Panacea ist eine übersichtliche aber dennoch interessante Region, die einiges an interaktiven Angeboten hat. In jedem Haus ist irgendein Gesellschaftsspiel. Man kann Boot fahren oder einen Gleiter fliegen. Und es gibt auch einfach nur Bereiche zum Entspannen und Sinnieren. Allerdings ist es aktuell recht voll auf der Region, weil sie zur Zeit auf der Startseite des offiziellen Viewers beworben wird.

>> Teleport zu Panacea

Link:

Keine Kommentare:

Kommentar posten