Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 22. Juni 2018

SUMMERFEST '18 vom 21. Juni bis 11. Juli in Second Life

SUMMERFEST '18
Quelle: Anna/Tegan / Flickr
Eigentlich wollte ich diese Woche ein paar Fotos vom SL15B bloggen. Aber ich habe von den sechs Aussteller Regionen gerade mal eine einzige besichtigt. Ebenso habe ich von den Linden Interviews noch keines komplett angehört. Ich hatte einfach keine Zeit dazu. Eigentlich schade, denn Second Life wird nur einmal 15.

Also gibt es jetzt mal wieder eine Event-Information, weil ich für so etwas nur wenig Zeit brauche. Teleport, ein paar Fotos machen und die Infos aus der Pressemitteilung verwenden.

Das SUMMERFEST '18 ist ein Shopping Event zum Thema Sommer (na sowas). Der Event läuft vom 21. Juni bis zum 11. Juli 2018. Veranstalter sind die drei Labels Fri.day, Floorplan und PILOT. Genutzt wird nur eine Region, die aber ein 30k Fullprim Upgrade hat. Und diese Prims wurden sehr gut zur Gestaltung und Dekoration genutzt.

Eine eigene Homepage hat dieser Event nicht. So wie es aussieht, wird die Veranstaltung von Love To Decorate promotet. Dort heißt es nur:
Es ist der erste Tag im Sommer und das SUMMERFEST Event hat gerade geöffnet. Mit einigen der besten Ersteller unter der Sonne, wird euch diese sonnige Veranstaltung komplett auf den Sommer vorbereiten, in null Komma nichts.

Es wird alles geboten, von Fashion und Avatar-Zubehör bis zu einigen der besten Artikel für Heim und Garten.



Eines kann ich noch zur Pressemitteilung ergänzen. Die paar Aussteller, die auf dem Plakat hier oben links aufgeführt sind, zeigen nur einen geringen Teil aller Aussteller auf dem Summerfest. Es gibt drei Hauptwege, die einmal quer über die Region führen. Und dort reiht sich zu beiden Seiten eine Hütte an die nächste. Ich schätze, dass dort mindestens 60 bis 70 Aussteller sind.


Landepunkt ist auf einem großen Holzsteg am Rand des Events. Das Limit für die Region wurde auf 50 Avatare begrenzt. Die waren bei meinem Besuch auch immer anwesend. Und das verursachte nicht unerheblichen Lag. Ich bin lediglich ein paar Schritte gelaufen, aber es ging nur mit dem allseits beliebten Gummibandeffekt voran.


Das vorgegebene Windlight fand ich ziemlich schlecht. Es hat alle Objekte konturlos erscheinen lassen, die Farben sahen besch...eiden aus und es wurde auch kein richtiger Schatten erzeugt. Damit wollte ich keine Fotos schießen. Deshalb habe ich eine eigene Sommereinstellung von Annan Adored ausgewählt.


Zwischen den Ausstellern und am Rand der Region (dem Stand), gibt es viele gute Deko-Szenen. Zum Teil mit den Produkten, die irgendwo auf dem Summerfest angeboten werden. Größtes Objekt ist eine Scheune von Death Row Designs (DRD), der wir sicher demnächst wieder auf einigen Landschaftsregionen begegnen werden. Deshalb schließe ich auch mit einem Foto diese Scheune meinen Bericht ab.


Für einen Shopping Event finde ich die Aufmachung wirklich gelungen. Bei mir kam dort tatsächlich etwas Sommerstimmung auf.

SLurl:

Links:

Donnerstag, 21. Juni 2018

[LL Blog] - Trotzt der Hitze mit einem coolen Premium-Angebot und einem bezaubernden neuen Geschenk nur für Premiums

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 21.06.2018 um 1:02 PM PDT
(22:02 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -

Für eine begrenzte Zeit erhaltet ihr 50% Rabatt auf eure erste Zahlung für ein neues monatliches Premium-Mitgliedschafts-Abonnement.*

Premium-Mitglieder erhalten einen Anmeldebonus von 1000 L$, eine wöchentliche L$-Gutschrift für eure Wunscheinkäufe, euer eigenes Wohnhaus und exklusiv Geschenke, wie die fantastische Crystal Fortress Skybox (im Bild unten). Ihr könnt auch viele andere Vorteile genießen, wie exklusiven Zugang zu Inworld Premium Sandboxen (auf denen man Objekte erstellen und andere Premium-Mitglieder treffen kann). Und einen Premium Zugriff, der euch vorrangigen Zugang zu überfüllten Regionen und Veranstaltungen ermöglicht.

Führt ein Upgrade auf Premium durch und genießt sofort die Vorteile!

Diese Skybox ist ein echtes Juwel!

Lasst uns über Aussichten sprechen! Zu Ehren unseres 15. Geburtstags geben wir Premium-Mitgliedern ein ganz besonderes neues Geschenk, eine Crystal Fortress Skybox! Die neue Skybox ist ein luxuriöser Palast mit vielen Besonderheiten, wie zum Beispiel einem Teleport-System für einfachen Zugang zu allen Bereichen, einem Wasserspiel mit Koi-Fischen und einem eigenen Wächter-Drachen! Okay, also euer Wächter-Drache hält nicht wirklich Wache. Er fliegt meistens in eurer Skybox herum und sieht großartig aus. Die Crystal Fortress verfügt außerdem über einen Sichtschutz, so dass ihr von außen nicht sichtbar seid. Und sie hat einen speziellen, nur für den Besitzer erreichbaren Zugangsport, der auf eure UUID kodiert ist. Verwendet es als euer Zuhause, einen Treffpunkt für Freunde, einen Arbeitsplatz oder einfach nur für euch selbst als besonderen Ort für etwas Einsamkeit.

Premium-Mitglieder können an einem der Premium Gift Kiosks vorbeischauen, um ihre Geschenke zu erhalten. Wenn ihr noch nicht Premium seid, nutzt diesen 50% Rabatt für ein Upgrade und schnappt euch gleich eure kostenlose Skybox.



(*) Bedingungen und Konditionen für den 50% Rabatt
Dieses Angebot beginnt am 21. Juni 2018 um 8 AM Pacific Time (PT) und endet am 5. Juli 2018 um 8 AM PT. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müsst ihr 1) einen bestehenden Second Life ("SL") Basic-Account haben, oder einen neuen Account erstellen, und 2) eine monatliche (jeden einzelnen Monat) Zahlungsweise für euren SL Account auswählen. Der fünfzigprozentige Rabatt (50%) wird nur auf den ersten Abrechnungsmonat gewährt und alle folgenden Monate werden nach dem regulären Premium-Preis abgerechnet (aktuell 9,50 US$ pro Monat). Neue Konten, oder Konten, die zuvor noch keine Premium-Mitgliedschaft hatten, erhalten nach dem ersten Login über den Second Life Viewer nach dem Upgrade auf die Premium-Mitgliedschaft 1) nach der ersten kompletten Woche ein 300 L$ Stipendium, das wöchentlich an jedem Dienstag für die Dauer eurer Premium-Mitgliedschaft auf das Konto gutgeschrieben wird und 2) den Linden Dollar (L$) Anmelde-Bonus, wenn das Konto fünfundvierzig (45) aufeinanderfolgende Tage aktiviert gewesen ist.

Quelle: Beat the Heat with a Cool Deal on Premium & Enchanting New Premium-Only Gift

Second Life Viewer 5.1.6 (516459) ist erschienen

Am 21. Juni 2018 wurde der Second Life Viewer 5.1.6 veröffentlicht. Übernommen wurde der Code aus dem letzten Maintenance RC Viewer. Dieser Viewer wurde zuletzt am 15. Juni aktualisiert. Das heißt, er enthält auch schon den Code aus dem Love Me Render Viewer, der am 31. Mai mit dem offiziellen Viewer vereint wurde.

Linden Lab gibt seinen Maintenance Viewern seit einiger Zeit immer den Namen eines alkoholischen Getränks. Nach "Nalewka" und "Ouzo", gibt es nun den "Pálinka" Release. Und auch zu diesem Viewer hat Linden Lab wieder eine lange Liste mit den Änderungen in die Release Notes geschrieben. Wie beim letzten Mal, übernehme ich das einfach wieder, kürze aber den Abschnitt mit den Crash Fixes, denn das ist eh nur was für Nerds.

Release Notes

Maintenance: Pálinka
Pálinka ist ein traditioneller Obstbrand in Mitteleuropa mit Ursprung im ungarischen Karpatenbecken, der unter verschiedenen Namen bekannt ist und im Mittelalter erfunden wurde. Geschützt als geografische Ortsangabe in der Europäischen Union, können nur in Ungarn pürierte, destillierte, gereifte und abgefüllte Fruchtbrände und ähnliche Aprikosenspirituosen aus vier österreichischen Bundesländern als "Pálinka" bezeichnet werden. Törkölypálinka, ein anderes Produkt im rechtlichen Sinne, ist ein ähnlich geschützter Tresterschnaps, der üblicherweise in Pálinka enthalten ist. Während Pálinka aus jeder lokal angebauten Frucht hergestellt werden kann, sind Pflaumen, Aprikosen, Äpfel, Birnen und Kirschen die am häufigsten verwendeten.

Ähnliche Produkte gibt es in der Tschechischen Republik, in Polen und in der Slowakei, die unter dem Namen Pălinca bekannt sind.

Effektivere Gruppeninformationen
  • Benachrichtigungsfenster aus dem Gruppen-Chat ignorierten IRC-ähnliche Formatierungen.
  • Felder für neue Gruppenbenachrichtigungen wurden sofort nach dem Erscheinen ausgeblendet.
  • Das Kontrollkästchen "Teilen" wurde grau, nachdem ein NoMod-Objekt für die Gruppe freigegeben wurde.
  • Der Text "Ihr wurdet in die folgende Gruppenrolle eingeladen: Officers" wurde hinter den Schaltflächen im Benachrichtigungsfenster verschoben, wenn in der Gruppenbeschreibung ein leerer String vorhanden war.
  • Im Bearbeitungsfeld einer Gruppenbenachrichtigung fehlte das Inventar-Symbol.
  • Verbesserte Beschreibung im Fenster für Gruppeneinladungen.
  • Die Gruppenrollenberechtigung "Mitglieder aus dieser Gruppe werfen" war schlecht beschrieben.
  • Das Gruppensymbol wurde auf der Registerkarte "Gruppe" im Profil unterbrochen, wenn das Symbol über "Lokal" ausgewählt wurde.

Lösungen für Hobbyfotografen
  • Das "Snapshot"-Fenster hängt fest und reagiert nicht, nachdem ein Foto per E-Mail gesendet wurde.
  • Der Screenshot wurde im Vollbildmodus im Viewers geöffnet.

Verschiedene XUI- und LOD-Bereinigungsarbeiten
  • Der Viewer versuchte, Dateien, Mesh oder LOD bei den meisten Fehlern endlos zu laden.
  • Durch Ändern des LOD-Schiebereglers im Viewer auf "Min" wurde die LOD-Einstellung auf 0 gesetzt.
  • Beseitigen von veralteten xui-Elementen und xui-bezogenen Protokollwarnungen im Leute-, Gruppen-, Outfit-, Bau-Fenster.
  • Beseitigen von xui-bezogenen Protokollwarnungen beim Starten und Öffnen der Einstellungen.

URLs, die sorgfältig behandelt werden
  • HTTP/HTTPS URL im Objektnamen wurden als Hyperlink im Chat- und in den Chat-Protokollen dargestellt.
  • [Windows] - Durch Klicken auf eine secondlife: URL wurde der Update-Check gestartet.
  • Sichere Kartenlinks wurden im Chat nicht aufgelöst: https://maps.secondlife.com/secondlife/
  • Einfügen von Links zu Ortsseiten (Place Pages) in den Viewer.

Weitere Absturzkorrekturen
  • Fünf unterschiedliche Fixes für Ursachen eines Viewer Crashs.
  • Verschiedene andere Fehlerbehebungen, bei denen wir hoffen, dass sie euer Second Life verbessern werden.

Bekanntes Problem
  • STORM-2122 ist ein bekanntes Problem für diese Version. Es ist im nachfolgenden RC bereits behoben (zurückgesetzt).

Insgesamt enthält der SL Viewer 5.1.6 keine wirklich sichtbaren Änderungen. Deshalb habe ich auch keinen Screenshot hier eingefügt. Parallel zur Übernahme des Maintenance Viewers, wurde der Second Life Unloop Viewer 5.1.6.515965 aus der Liste der Linden Viewer entfernt. Er wurde nur für ein paar Leute zur Verfügung gestellt, die den 32-Bit Viewer 5.1.5 beim vorherigen Release innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung heruntergeladen hatten. Sie steckten mit der alten Version in einer Endlosschleife fest. Damit gibt es aktuell keinen RC-Viewer mehr in der Liste der alternativen Viewer. Project Viewer gibt es dagegen drei.


Downloads für den Second Life Viewer 5.1.6 (516459):
Windows 32-Bit | Windows 64-Bit | Macintosh

Oder einfach über die:

Release Notes:

[LL Blog] - Weitere 15 für 15: Niedrigere Grundstückspreise und reduzierte Einrichtungsgebühren!

Linden Lab am 20.06.2018 um 2:10 PM PDT
(23:10 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Während Second Life in diesem Monat seine Feierlichkeiten zum 15. Geburtstag fortsetzt, haben wir eine neue Preisankündigung, die es definitiv wert ist, gefeiert zu werden. Wie wäre es mit niedrigeren Grundstückspreisen und reduzierten Einrichtungsgebühren?

Ab dem 2. Juli werden die monatlichen Wartungsgebühren für Private Estates um bis zu 15% sinken! Darüber hinaus werden die einmaligen Land-Einrichtungsgebühren um bis zu 41% reduziert. Und nicht vergessen, dass die Einrichtungsgebühr die Zahlung für den ersten Monat beinhaltet.

Die Rabatte variieren je nach Landtyp, deshalb sind hier die Details zu den aktuellen vs. den neuen Preisen:



Das Kleingedruckte? Diese Preisnachlässe gelten nicht für qualifizierte Spielregionen (Skilled Gaming Regionen). Neue Openspace Regionen sind nach dem Juni nicht mehr verfügbar. Die bereits bestehenden Landbesitzer von Openspace Region werden jedoch ab dem 2. Juli von dieser reduzierten monatlichen Preisgestaltung profitieren. Diese Änderungen werden sich auch nicht auf Grandfathered Regionen oder bei "gekauften Ermäßigungen" (bought down) auf die Grundstückspreise auswirken, da diese immer noch unter den neuen reduzierten Preisen liegen. Und schließlich werden die auf Education/Nonprofit (EDU/NP) reduzierten Regionen mit einem Preisnachlass von 50% auf die regulären Regionen neu bewertet, so dass sie wieder ihre 50% Ermäßigung erhalten. Der neue Preis von 124,50 US‑Dollar wird zu Beginn der nächsten fakturierten Abrechnungsperiode dieser Region in Kraft treten.

Sonstige Preisänderungen

Diese jüngsten Preissenkungen setzen unser Bemühungen für die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit der Second Life Wirtschaft fort, die sich in der Vergangenheit sehr auf die Kosten gestützt hat, die von Landeigentümern aufgebracht wurden. Zum Beispiel haben wir im März die Kosten für das Mainland um mehr als 10 Prozent gesenkt und die Zuteilung von Mainland für Premium-Mitglieder verdoppelt.

Zusätzlich zu den fallenden Preisen für Land werden wir am 2. Juli auch die Kosten für den Kauf von Linden Dollars auf 1,49 US-Dollar pro Transaktion erhöhen (verglichen mit der aktuellen Rate von 99 Cent pro Transaktion). Dieser Anstieg wird uns helfen, die mit Land verlorenen Einnahmen auszugleichen und Second Life als lebhafte Welt zu erhalten, die weiterhin die Grenzen der Möglichkeiten auslotet - für die nächsten 15 Jahre.

Beste Grüße,

Das Second Life Team

Quelle: Another 15 for 15: LOWER Land Prices and Reduced Set-up Fees!
.......................................................................................

Anm.:
Mannomann, Linden Lab hat wohl alle Meldungen des Jahres für diese eine Woche aufgehoben. Die Preissenkung für Estate Regionen kommt für mich überraschend. Ich dachte, LL braucht dafür noch mehr Zeit. Dass die Grandfathered Regionen von der Reduzierung ausgenommen sind, ist aber ärgerlich.

Auch die Erhöhung der Tauschgebühren für Linden Dollar ist etwas ärgerlich, aber für mich verständlich. Ebbe hat in allen seinen Interviews gesagt, dass andere Gebühren steigen werden, wenn die Landpreise fallen. Und 50 Cent pro Umtausch sind zumindest für mich zu verkraften.

Mittwoch, 20. Juni 2018

[Video] - Meet the Lindens: Xiola, Keira und Patch

.
Quelle: Prim Perfect Blog
In diesem Jahr scheinen wohl die offiziellen Videos zu den Meet the Lindens Interviews von SL4Live-TV gestreamt zu werden. Anschließend stehen die Aufnahmen dann auch als Video in deren YouTube-Kanal zur Verfügung.

SL4Live-TV ist eine Gruppe, bestehend aus Peet Auer, Alex0582 und Seraph Nirvana. Sie filmen nicht nur die Meet the Lindens Events, sondern auch andere Ereignisse auf dem SL15B, wie zum Beispiel Konzerte oder die Drax Files Radio Show.

Die bisherigen zwei Linden Interviews dauerten jeweils 90 Minuten und dabei wurde viel erzählt. Ich habe beim Video von Xiola für eine viertel Stunde einige Stichpunkte mitgeschrieben, dann aber entschieden, dass ich diese Interviews nicht zusammenfasse. Ich habe nicht mal die Zeit, sie selbst komplett (ohne Pause) anzuhören. Vielleicht mache ich eine Ausnahme bei Ebbe, wenn er heute Abend etwas wirklich Neues erzählt.

Wer möchte, kann ab 23 Uhr das Interview mit Ebbe im Livestream von SL4Live-TV ansehen. Das wird hier übertragen:

Und hier noch die beiden bisherigen Interviews.

Happy Birthday, SL! 15 years! Second Life 18.06.2018
Meet the Lindens Xiola Linden



Happy Birthday, SL! 15 years! Second Life 19.06.2018
Meet the Lindens: Patch and Keira Linden



[LL Blog] - Tanzende Kerzenhalter und Teekannen

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 20.06.2018 um 11:34 AM PDT
(19:34 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -

Heute freuen wir uns, Animesh in das Main Grid (Agni) zu bringen und der Veröffentlichung einen Schritt näher zu kommen. Seit dem letzten Oktober, als wir das Animesh Projekt zum ersten Mal vorstellten, haben wir eng mit der Community der Content Ersteller zusammengearbeitet.

Wir haben Content Ersteller Treffen abgehalten, bei denen wir euren Ideen zuhörten, Optimierungen durchführten und diese Funktion fein abgestimmt haben. Seitdem haben wir einen langen Weg zurückgelegt und wir freuen uns, Animesh im Rahmen der SLB15-Feierlichkeiten in das Main Grid (Agni) zu bringen.


Beispiele mit freundlicher Genehmigung von Silas Merlin
Für diejenigen von euch, die mit diesem Projekt nicht vertraut sind: Animesh ist eine neue Second Life Funktion, die es unabhängigen Objekten ermöglicht, geriggte Meshes und Animationen zu verwenden, so wie ihr es heute bei den Mesh-Avataren seht. Dies bedeutet, dass ihr jetzt wilde Tiere, Haustiere, Fahrzeuge, Landschaftselemente und andere Objekte haben könnt, die Animationen abspielen!

Um Animesh zu verwenden, müsst ihr in einer Region sein, in der der neueste Animesh Simulator-Code ausgeführt wird. Derzeit sind die aktivierten Regionen diejenigen im BlueSteel RC-Kanal. Ihr benötigt außerdem den neuesten Animesh-fähigen Viewer, den ihr auf der Seite der alternativen Viewer findet.

Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, haben wir dazu die Animesh Foren, in denen unsere Nutzer ihre Fragen, Ideen und Beispiele für ihre Arbeit mit uns teilen. Wir haben auch einen Animesh-Nutzerleitfaden, der euch hilft mit Animesh zu starten, zusammen mit einem wöchentlichen Treffen der Content Ersteller Gruppe. Weitere Dokumentation wird bald folgen!

Ein besonderer Dank geht an Lucia Nightfire für den Namen Animesh!

Quelle: Dancing Candlesticks and Teapots
.......................................................................................

Anm.:
Eigentlich sollte Animesh zum SLB15 schon vollständig eingeführt sein. Aber wie fast alle Projekte von LL, dauert auch Animesh länger als ursprünglich geplant. Die Einführung auf nur etwa 10 Prozent der SL-Regionen (BlueSteel Kanal) war jetzt eine Notlösung, damit Ebbe Altberg heute Abend bei seinem Interview im Auditorium etwas vorweisen kann.

Für alle, die sich bisher noch nicht so mit Animesh beschäftigt haben: Die drei Figuren im animierten Bild hier oben, sind keine Avatare, die von Nutzern gesteuert werden, sondern das sind Mesh-Objekte mit einem Avatar-Skelett. Damit sehen deren Bewegungen im Grunde identisch mit denen von Avataren aus.

Die fünf Testregionen, die bisher im Beta Grid zur Verfügung standen, sind jetzt auch in das Main Grid umgezogen (plus eine mehr). Es gibt fünf Regionen mit Mature Einstufung und eine mit Adult Einstufung. Sie sind alle in unmittelbarer Nähe von Region "Animesh 1".

Hier noch mal mein Video aus dem Beta Grid:

Animesh examples - Second Life


Black Dragon Viewer 3.1.6 und 3.1.7 sind erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 19. Juni gab es zwei Updates für den Black Dragon Viewer. Zunächst auf Version 3.1.6, die alle Neuerungen enthält. Und in der Nacht gab es dann noch ein Update auf Version 3.1.7, bei der dann nur noch zwei Rückmeldungen zur vorherigen Version behoben wurden.

Als Hauptänderung wurden der Poser und der Animation Manipulator, die beide bisher in im gleichen Fenster aber in verschiedenen Registerkarten untergebracht waren, in zwei einzelne Fenster aufgeteilt. Jedes Fenster hat jetzt seinen eigenen Menüpunkt zum Öffnen. Die zweite große Änderung gab es für die Bedienung des Posers. Die genauen Einzelheiten erkläre ich hier nicht, sondern poste unten ein paar Screenshots. Im Wesentlichen sind neue Buttons hinzugekommen, die verschiedene Bereiche des Fensters öffnen oder schließen.

Die Änderungen am Poser wurden in erster Linie gemacht, weil dieses Fenster in den offiziellen Second Life Viewer aufgenommen werden soll. Dazu hatte Niran in dieser Woche ein Treffen mit Oz Linden. Dabei wurde über noch bestehende Probleme und deren mögliche Lösungen gesprochen. Was Niran wohl nicht bekommen wird, ist eine serverseitige Synchronisation der Posen mit anderen Viewern, so dass die im Poser erstellten Posen für alle SL-Nutzer zu sehen sind.

Die neuen Menüeinträge für Poser und Animator
Außerdem ist Linden Lab noch an einer Export-Funktion für die erstellten Posen interessiert (Speichern auf Festplatte). Auch das ist für Niran eher ein Problem, denn nun muss er sich über Berechtigungen für den Export Gedanken machen. Zum Beispiel, ob es sich um eine selbst erstellte Pose handelt oder um eine gekaufte, die mit einer kleinen Anpassung geändert wurde. Dazu kommt die Notwendigkeit eines Uploads für 10 L$, wenn man die Pose inworld nutzen will.

Eine Möglichkeit, die Probleme mit der Berechtigung zu umgehen, wäre das Laden der Standard Avatar T-Pose beim Öffnen des Poser-Fensters, so dass man gezwungenermaßen jede Pose selbst neu erstellen muss anstatt sie aus einer bestehenden Pose einfach zu ändern. Aber das ist aus Nirans Sicht auch keine Alternative. Zumindest lese ich das aus seinem etwas wirren Geschreibsel heraus, bei dem man deutlich merkt, dass er auf Oz einen Hals hat.

Nun will Niran in weiteren Gesprächen LL doch noch dazu bringen, die serverseitige Synchronisation der lokalen Pose mit allen anderen Viewer zu bekommen. In der ersten Phase wird aber der Poser wohl so übernommen wie er ist, plus eventuell einen Exporter, mit dem man seine Ergebnisse für 10 L$ dann allen zeigen kann.

Das neue Poser-FensterAusgeklappte Liste der gespeicherten Posen
Hier noch ein paar Punkte aus dem Changelog von Version 3.1.6:
  • Hinzugefügt: Neuer Menüeintrag für das Poser-Fenster.
  • Hinzugefügt: Button zum Erweitern/Reduzieren der Liste mit den gespeicherten Posen.
  • Hinzugefügt: Reimplementierung des Animators in das neue Poser-Fenster.
  • Geändert: Ein-/Ausschalten von Typ, Name und Zeit der Interpolation und des Speicher-Buttons, abhängig davon, ob man gerade Posen bearbeitet.
  • Geändert: Erhöhte Genauigkeit für "East Angle" Windlight Einstellungen.
  • Geändert: Ein-/Ausschalten des Reset-, Toggle-, Löschen- und Speichern-Buttons, abhängig ob etwas ausgewählt ist.
  • Geändert: Viele Layout-Änderungen für das neue Poser-Fenster.
  • Behoben: Die Zustände für Knochen, die nicht richtig aktualisierten, wenn man den Posen-Modus änderte.
  • Behoben: Die "East Angle" Windlight Einstellknöpfe funktionierten nicht.
  • Behoben: Option für "High Precision Normals" aktualisierten nicht richtig, wenn sie ein-/ausgeschaltet wurden.
  • Verschiedenes: Optimierter Poser Code.
  • Verschiedenes: Änderungen am Copyright Text in den Code-Dateien.
  • [Version 3.1.7] - Behebung von zwei kleinen Problemen, die zurückgemeldet wurden.

Der 64-Bit Viewer steht nur für Windows Betriebssysteme zu Verfügung und ist im Downloadverzeichnis an dem "_64x" im Namen zu erkennen.

>> Download Black Dragon 64-Bit
  • Der Hauptviewer ist der "BlackDragon_64x_AVX_3.1.7.exe".
  • Gibt es damit Probleme, dann den "BlackDragon_64x_3.1.6.exe" probieren.
  • Die Version 2.8.2 (ohne 64x) ist für 32-Bit Betriebssysteme gedacht.

Weitere Links:

Quellen:

Dienstag, 19. Juni 2018

[LL Blog] - Eine Botschaft von Ebbe zum 15. Geburtstag von Second Life

Linden Lab am 19.06.2018 um 9:09 AM PDT
(18:09 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -

Sehr wenige Communities können sagen, dass sie schon seit 15 Jahren existieren, aber genau das feiert die Second Life Community in diesem Jahr! Während der offizielle Geburtstag von Second Life der 23. Juni 2003 ist, haben unsere von der Community organisierten und offiziellen Feierlichkeiten in dieser Woche bereits mit Stil begonnen! Wenn ihr eines der wichtigen Details verpasst habt, werft einen Blick auf unseren Blogpost, um euch über alle Aspekte des SL15B zu informieren.

Zusätzlich zu den vielen Veranstaltungen, Partys, Wettbewerben und anderen Feierlichkeiten, haben wir uns einen Moment Zeit genommen, um mit Linden Labs CEO Ebbe Altberg darüber zu sprechen, was Second Life so einzigartig macht und was es über fünfzehn Jahre lang lebendig und erfolgreich bleiben ließ. Es gibt auch einen Gastauftritt von einem besonderen, ehemaligen Linden, den ihr nicht verpassen solltet!

Happy Birthday, Second Life!




Für mehr von Ebbes Gedanken zu Second Life und unserer unglaublichen Community, lest sein exklusives Interview mit Strawberry Singh in ihrem Blog und seht euch sein neues Avatar-Outfit an! In diesem aktuellen Podcast mit Games Wisdom könnt ihr mehr über Ebbes Vision für die nächsten 15 Jahre von Second Life erfahren.

Achtet darauf, eure Kalender für Ebbes inworld Auftritt bei Meet the Lindens an diesem Mittwoch, 20. Juni um 2 PM SLT (23 Uhr MESZ) zu markieren.

Danke an Draxtor Despres für die Produktion dieses Videos!

Quelle: A Second Life 15th Birthday Message from Ebbe
.......................................................................................

Anm.:
Das Video wurde von Draxtor aufgenommen, als beide vor ein paar Wochen eine Technologiemesse in Amsterdam besucht haben. Gleich am Anfang sieht man eine virtuelle Version des Linden Lab Hauptquartiers. Leider wurde das nur für das Video aufgebaut. Ich finde, dass Linden Lab in Second Life auf einer Fullprim Region mal eine komplette Nachbildung ihres Bürogebäudes bauen sollten, so dass jeder es besichtigen kann.

Dann werden einige Zahlen von Linden Labs Infografik genannt. Danach werden verschiedene Menschen und Labels gezeigt, die in den letzten Jahren in der Drax Files World Makers Serie waren. Das sind Fran Serenade, Sergio Delacruz, Maylee Oh, Non-Profit Organisationen, Istanbul Universität und Vista Animations.

Zum Schluss gibt es noch ein paar Animesh Charakter zu sehen, Ebbe dankt den SL-Bewohnern für ihre Kreativität und auch Philip Rosedale, der Gründer von SL, lässt es sich nicht nehmen, einen Geburtstagsgruß zu senden. Mit "ehemaliger Linden" war natürlich er gemeint.